Citroën Dyane, Acadiane: Frontscheibe

Liste verfügbarer Citroën Dyane Frontscheiben

Für die Citroën Dyane sowie die Citroën Acadiane kann Classic-Autoglas diverse fabrikneue Verbundglas-Windschutzscheiben in Erstausrüsterqualität liefern:

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
CitroënDyane, Acadiane
(67-83)
FrontscheibeKlar-2707ACL
CitroënDyane, Acadiane
(67-83)
FrontscheibeKlarGrünkeil2707ACLGN
CitroënDyane, Acadiane
(67-83)
FrontscheibeGrün-2707AGN
CitroënDyane, Acadiane
(67-83)
FrontscheibeGrünBlaukeil2707AGNBL
CitroënDyane, Acadiane
(67-83)
FrontscheibeBronze-2707ABZ
CitroënDyaneHeckscheibe
heizbar
Klar2707BCLS_WI

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Tabelle) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Mit Hilfe dieses spezifischen Codes können Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig eine Angebot inkl. Preis und Lieferzeit erhalten:
[contact-form 4 „Express-Anfrage“]

Citroën Dyane - Bild: Wikipedia

Hintergrundwissen Citroën Dyane

Die Dyane war ein populäres Modell des französischen Automobilherstellers Citroën. Technisch basiert der Wagen auf dem Citroën 2CV. Ziel war es, die Lücke zwischen dem spartanischen 2 CV und dem nächstgrößeren Modell zu schließen. Die Dyane wurde zwischen 1967 und 1983 in 1,4 Millionen Exemplaren gebaut.

Modellhistorie und Motorisierungsvarianten Citroën Dyane

  • Citroën Dyane (67-68): „AYA“, 2-Zylinder Boxermotor, 425 cm³, 18 PS, 110 km/h
  • Citroën Dyane 4 (69-75): „AYA2“, 2-Zylinder Boxermotor, 436 cm³, 24 PS
  • Citroën Dyane 6 (68-83): „AYA3“, 2-Zylinder Boxermotor (Citroën Ami 6), 602 cm³, 24,5-28,0-32 PS, 12-Volt-Bordelektrik, optional klappbare Rückbank

Karosserieversionen Citroën Dyane

Die Karosserie veränderte ihr Äußeres während der gesamten Bauzeit kaum:

  • Citroën Dyane (67-68): „AYA“, 5-Türer, noch ohne drittes Seitenfenster in der C-Säule
  • Citroën Dyane 4/6 (69-75): „AYA2“ und „AYA3“, drittes Seitenfenster in der C-Säule
  • Citroën Acadiane (77-88): „AYCD“, Lieferwagen „Reiseente“ , Nachfolger der „Kastenente“, 253.000 Fahrzeuge

Citroën Acadiane - Bild: Wikipedia

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • acadiane (496)
  • acadiane occasion (36)
  • citroen dyane (23)

Citroën Ami 8 Berline, Break: Frontscheibe

Citroën Ami 8 Super Break – Bild: Wikipedia


Aus unserer Werbung

citroen_ds_2

Klicken Sie auf das Bild, um zum Angebot zu gelangen.


Liste verfügbarer Citroën Ami 8

Für den Citroën Ami 8 in den Karosserievarianten Berline/Fliessheck und Break/Kombi kann Classic-Autoglas fabrikneue Windschutzscheiben-Versionen in Erstausrüsterqualität liefern:

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
CitroënAmi 8 Berline, Break, Super Break (69-78)FrontscheibeKlar-2706ACL
CitroënAmi 8 Berline, Break, Super Break (69-78)FrontscheibeGrün-2706AGN
CitroënAmi 8 Berline (69-78)HeckscheibeKlar2706BCLSU_WI
CitroënAmi 8 Berline (69-78)Heckscheibe,
heizbar
Klar2706BCLS_WI
CitroënAmi 8 Break, Super Break (69-78)HeckscheibeKlar2706BCLEU_WI
CitroënAmi 8 Break, Super Break (69-78)Heckscheibe,
heizbar
Klar2706BCLE_WI

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Tabelle) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Mit Hilfe dieses spezifischen Codes können Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig eine Angebot inkl. Preis und Lieferzeit erhalten:

[contact-form 4 „Express-Anfrage“]

Hintergrundwissen Citroën Ami 8

Der Citroën Ami 8 basierte technisch auf dem Citroën 2CV und ersetzte ab März 1969 den Vorgänger Citroën Ami 6.

Entschärfte Karosserie: Die skurrile Karosserie des Ami 6 wurde für den Ami 8 geglättet, vereinfacht und verfeinert, gleichzeitig wurde die Rundumsicht verbessert. Statt eines Stufenhecks mit entgegen der Fahrtrichtung geneigter Heckscheibe erhielt der Ami 8 ein Schrägheck.

Karosserievarianten Citroën Ami 8

  • Citroën Ami 8 Berline: Schräghecklimousine, 2-Zylinder-Boxermotor, 602 cm³
  • Citroën Ami 8 Break: Kombi-Version, 2-Zylinder-Boxermotor, 602 cm³
  • Citroën Ami 8 Super: 4-Zylinder-Boxermotor (Citroën GS), 1.015 cm³, 54 PS, GS-Getriebe

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • citroen ami 8 (47)

Citroën DS: Frontscheibe

Hintergrundwissen Citroën DS

Bei der Vorstellung der Citroën DS auf dem Pariser Autosalon 1955 wurden bereits am Abend des ersten Tages knapp über 12.000 Bestellungen gezählt. Bei der revolutionären aber dennoch wunderschönen Form lag das Wortspiel zwischen der Typenbezeichnung „DS“ und dem französischen „la déesse“ (= die Göttin) nah. Die DS ist ein Meilenstein der Automobilgeschichte.

„Die Göttin“ Citroen DS 19 von 1957


 

Liste verfügbarer Citroën DS Frontscheiben

Große Auswahl an DS Windschutzscheiben: Für die Citroën DS sind sechs verschiedene Windschutzscheiben-Versionen lieferbar, darunter auch so exklusive Tönungen wie „Grau“. Selbstverständlich handelt es sich bei allen Citroën DS-Scheiben um fehlerlose Verbundglasscheiben als Neuware in Erstausrüsterqualität.

Rundumverglasung: Classic-Autoglas ist in der Lage sowohl die DS Limousine, als auch den DS Break mit einem vollständigen Scheibensatz bestehend aus Frontscheibe, vordere Türscheibe, hintere Türscheibe, Heckscheibe und im Falle des Break auch die hinteren Seitenscheiben (nach der C-Säule) auszustatten.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
CitroënDS 19-23, ID 19FrontscheibeKlar-2703ACL
CitroënDS 19-23, ID 19FrontscheibeKlarGrün2703ACLGN
CitroënDS 19-23, ID 19FrontscheibeGrün-2703AGN
CitroënDS 19-23, ID 19FrontscheibeGrünBlau2703AGNBL
CitroënDS 19-23, ID 19FrontscheibeGrünGrün2703AGNGN
CitroënDS 19-23, ID 19FrontscheibeGrau-2703AGY
CitroënDS 19-23, ID 19Türscheibe vorne
links/rechts
(Flachglas)
Klar2703FCLS4FD_WI
CitroënDS 19-23, ID 19Türscheibe vorne
links/rechts
(Flachglas)
Grün2703FGNS4FD_WI
CitroënDS 19-23, ID 19
Limousine
Türscheibe hinten
links/rechts
(Flachglas)
Klar2703FCLS4RD_WI
CitroënDS 19-23, ID 19
Limousine
Türscheibe hinten
links/rechts
(Flachglas)
Grün2703FGNS4RD_WI
CitroënDS BreakTürscheibe hinten
links/rechts
(Flachglas)
Klar2703FCLE5RD_WI
CitroënDS BreakSeitenscheibe hinten
links/rechts
(Flachglas)
Klar2703FCLE5RQ_WI
CitroënDS 19-23, ID 19
Limousine
Heckscheibe
beheizbar
Klar2703BCL_UK
CitroënDS BreakHeckscheibe
beheizbar
Klar2703BCLE_WI

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Tabelle) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über diesen spezifischen Code können Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig eine Angebot inkl. Preis und Lieferzeit erhalten:
[contact-form 4 „Express-Anfrage“]

Stichwort „Passgenauigkeit“

Viele Citroën DS-Besitzer können ein Lied davon singen. Leider ein Klagelied. Auf dem Markt befinden sich Frontscheiben-Reproduktionen aus unterschiedlichen Quellen.

Tipp: oftmals kann man bereits an der DOT-Nummer im Scheibenstempel die Glashütte bzw. das Ursprungsland identifizieren. Zwei Beispiele für DOT-Nummern von DS-Frontscheiben:

  • DOT 117 = Autoglass Peruana, Lima Peru
  • DOT 563 = Shenzhen Automotive Glass Manufacturing, China

Die von uns gelieferte Frontscheibe stammt aus einer europäischen Qualitäts-Glashütte, ist passgenau und besitzt die gleiche Scheibendicke, wie die Original-Frontscheibe. Nachfolgend das Einbaubeispiel eines zufriedenen Kunden:

"Hallo Herr Vollberg, ich habe die Scheibe erfolgreich eingebaut. Die Scheibe passte einwandfrei!" - Bild: N. Oehler

„Hallo Herr Vollberg, ich habe die Scheibe erfolgreich eingebaut. Die Scheibe passte einwandfrei!“ – Bild: N. Oehler

 

Modellpalette Citroën DS

Die Citroën DS löste im Oktober 1955 die 23 Jahre lang äußerlich nahezu unverändert gebauten Modelle der Baureihe Traction Avant ab. Zwei Jahre nach der Markteinführung kam 1957 zusätzlich eine einfacher ausgestattete Version unter dem Namen ID heraus. Vom 4. Oktober 1955 bis zum 24. April 1975 wurden insgesamt 1.456.115 Fahrzeuge der Modellreihe „D“ gebaut.
Im Laufe der langen Bauzeit gab es die folgenden Modelle:

  • DS 19, DS 20, DS 21, DS 23
  • DS 21ie, DS 23ie (mit elektronischer Bosch-Einspritzanlage D-Jetronic)
  • ID 19, ID 20
  • DSpécial, DSuper (Nachfolger der ID 19 bzw. ID 20)
  • DSuper5 (Nachfolger der DSuper mit 5-Gang-Getriebe)

Der zweistellige Zahlencode in der Modellbezeichnung gibt (ungefähr) den jeweiligen Hubraum des Motors in 100 cm³ an (die DS 19 hatte so bspw. 1,9 Liter Hubraum). Alle Modelle verwenden die gleiche Frontscheibe.

Karosserievarianten der Citroën DS

DS Break als Krankenwagen

Es gab die DS ab Werk als viertürige Limousine (Berline) und in mehreren fünftürigen Kombiversionen. Die Komis Break, Familiale und Commeriale unterscheiden sich in Zahl und Anordnung der hinteren Sitze. Der Kombi Break besaß den gleichen Radstand wie die Limousine, die größere Länge wurde durch einen längeren hinteren Überhang erzielt. Alle Karosserievarianten nutzen die gleiche Frontscheibe.

Technische Highlights

Hydropneumatische Federung: Die innovative Hydropneumatik der DS ermöglichte es, die Bodenfreiheit des Wagens zu variieren. Die Hydropneumatik arbeitet automatisch als Niveauregulierung und hält die Bodenfreiheit auch bei unterschiedlicher Beladung immer konstant. Auch die Radwechsel verloren mit der Hydropneumatik ihren Schrecken. Statt Wagenheber wurde eine Stütze mit einsetzbarem Stift mitgeliefert. Zum Radwechsel wurde der Wagen erst hochgefahren, dann die Stütze untergesetzt und arretiert, dann den Wagen wieder heruntergefahren – das Rad war so frei zur Demontage.
Adaptives Kurvenlicht: Ab 1967 schwenkten bei den teureren Modellen mit Doppelscheinwerfern die inneren Fernscheinwerfer synchron zur Lenkung mit und leuchteten die Kurven aus.
Leichtbau: Das Dach der DS besteht aus glasfaserverstärktem Kunststoff bzw. aus Aluminium, sofern ein Schiebedach eingebaut ist. Auch die Motorhaube bestand aus Aluminium. Insgesamt wurden 100 Kilogramm Aluminium verwendet!

Glückliche Familie trotz/wegen ihrer demontierten DS-Karosserie

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • Citroen Ds (141)
  • ds 19 (24)
  • citroen ds kombi (18)
  • citroen ds 19 (15)

Citroën SM: Frontscheibe

Liste verfügbarer Citroën SM Frontscheiben

Für den Citroën SM sind sieben verschiedene Windschutzscheiben-Versionen lieferbar. Selbstverständlich handelt es sich bei allen Citroën SM-Scheiben um fehlerlose Neuware in Erstausrüsterqualität (Scheibendicke 5,76 mm).

Die SM-Frontscheiben werden in der gewünschten Farbkombination neu angefertigt. Es handelt sich nicht um alte Lagerware. Diese Einzelproduktion in einer europäischen Qualitäts-Glashütte benötigt ca. 6-8 Wochen Lieferzeit.

HerstellerCAFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
Citroën2SM (72-77)FrontscheibeKlar-2710ACL
CitroënSM (72-77)FrontscheibeKlarBlau2710ACLBL
CitroënSM (72-77)FrontscheibeKlarGrün2710ACLGN
Citroën2SM (72-77)FrontscheibeGrün-2710AGN
CitroënSM (72-77)FrontscheibeGrünBlau2710AGNBL
CitroënSM (72-77)FrontscheibeGrünGrün2710AGNGN
CitroënSM (72-77)FrontscheibeBronze-2710ABZ
CitroënSM (72-77)Türscheibe
vorne links
Klar2710LCLC2FD_WI
CitroënSM (72-77)Türscheibe
vorne links
Grün2710LGNC2FD_WI
CitroënSM (72-77)Türscheibe
vorne rechts
Klar2710RCLC2FD_WI
CitroënSM (72-77)Türscheibe
vorne rechts
Grün2710RGNC2FD_WI
CitroënSM (72-77)Türscheibe
vorne links
"Dreiecksscheibe"
Klar2710LCLC2FV_WI
CitroënSM (72-77)Türscheibe
vorne rechts
"Dreiecksscheibe"
Klar2710RCLC2FV_WI
CitroënSM (72-77)Türscheibe
vorne rechts
"Dreiecksscheibe"
Grün2710RGNC2FV_WI
CitroënSM (72-77)Seitenscheibe
hinten links
Klar2710LCLC2RQ_WI
CitroënSM (72-77)Seitenscheibe
hinten links
Grün2710LGNC2RQ_WI
CitroënSM (72-77)Seitenscheibe
hinten rechts
Klar2710RCLC2RQ_WI
CitroënSM (72-77)Seitenscheibe
hinten rechts
Grün2710RGNC2RQ_WI

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Tabelle) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über diesen spezifischen Code können Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig eine Angebot inkl. Preis und Lieferzeit erhalten:
[contact-form 4 „Express-Anfrage“]

Hintergrundwissen Citroën SM

Das 1970 auf dem Genfer Auto-Salon der Öffentlichkeit vorgestellt Sportcoupé Citroën SM gilt heute als Stilikone.

Die futuristische Front des Citroen SM – Bild: Citroen

Diffiziler Scheibeneinbau: Bei der SM-Frontscheibe muß die schmale Chrom-Zierleiste die Klebung ganz verdecken. Beim Einbau ist daher erhöhte Sorgfalt angebracht. Im Offiziellen Citroën SM Club Forum finden SM-Besitzer fachkundige Unterstützung inkl. einer original Citroën-Einbauanleitung für SM-Frontscheiben zum Download.

Classic-Autoglas in der Auto Bild Klassik

Original-Scheibenstärke: Die Scheibenstärke der Citroën SM-Frontscheibe beträgt beim Original 5,76 mm. Classic-Autoglas liefert selbstverständlich die gleiche Scheibendicke.

Achtung: Es sind diverse Billig-Reproduktionen auf dem Markt mit lediglich 4,00 mm Stärke. Der Hintergrund ist schlicht Kosteneinsparung (30% weniger Glas) und leichtere Fertigung (starke Biegung an den unteren Ecken technisch nicht trivial). Aber diese „Ersparnis“ wird teuer bezahlt. Der Einbau gestaltet sich problematisch, da die Scheibe im Gummi „schlackert“. Dichtigkeitsprobleme führen langfristig zu Korrosion im Rahmenbereich. Zudem sind diese dünnen Frontscheiben akustisch minderwertig, da die Geräuschdämmung der Windschutzscheibe dramatisch abnimmt. Auf diesen Aspekt ist auch die AUTO BILD KLASSIK in ihrer Jubiläumsausgabe 4/2012 aufmerksam geworden. Allerdings wurde hier im Artikel leider aus dem Citroën SM, die DS..

Maserati-Motor: Der SM war mit Sechszylinder-Maserati-Motoren mit Hubräumen von 2,7 Liter (154, 170 bzw. 178 PS) und 3,0 Liter (182 PS) ausgestattet, da Citroën damals mit 60 Prozent der größte Anteilseigner von Maserati war. Mit einer überlegenen Aerodynamik (cw 0,3) waren Spitzengeschwindigkeit von über 220 km/h möglich. Damit war der Wagen lange Zeit das schnellste frontgetriebene Serienfahrzeug der Welt.

Kurvenlicht: Der SM besaß nicht weniger als sechs Hauptscheinwerfer. Die inneren Scheinwerfer waren ein hydraulisches Kurvenlicht, das neben dem Lenkeinschlag der Scheinwerfer ebenso eine Bewegung der ganzen Leuchteneinheit um die Horizontalachse (zum Ausgleich von Eintaucheffekten) ermöglichte. Das Kurvenlicht folgte nicht nur der Lenkung, sondern eilte der der Kurve sogar etwas voraus. Dadurch wird eine ideale Kurvenausleuchtung bewirkt, die sogar den Bereich des Kurvenendes erfassen kann.

Geschwindigkeitsabhängige Servolenkung: Der SM ist mit einer geschwindigkeitsabhängigen Servolenkung ausgerüstet, die selbständig in die Mittellage zurückkehrt, sobald das Lenkrad losgelassen wird. Das sehr direkte Übersetzungsverhältnis führte zu einem ungewohnt starker Einschlag der Vorderräder schon bei geringer Lenkradbewegung. SM-Neulinge haben mit dem SM anfangs Schwierigkeiten, auf gerader Strecke auch wirklich geradeaus zu fahren.

Kommerziell wenig erfolgreich: Im ersten Produktionsjahr liefen 868 Fahrzeuge vom Band. Bereits im zweiten Jahr seiner Karriere (1971) wurde mit 4.988 Exemplaren die höchste Jahresproduktion erreicht. 1975 wurde die Produktion nach nur 12.920 Fahrzeugen eingestellt.

In der Seitenansicht präsentiert der Citroen SM seine Glasflächen

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • citroen sm (445)

Citroën GS und GSA: Frontscheibe

Verfügbare Citroën GS/GSA Frontscheiben

Größte Auswahl: Für den Citroën GS sowie den Nachfolger, den Citroën GSA steht eine große Palette an Windschutzscheiben-Versionen als fehlerfreie Neuware in Erstausrüsterqualität zur Verfügung.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
CitroënGS/GSA (70-86)FrontscheibeKlar-2709ACL
CitroënGS/GSA (70-86)FrontscheibeKlarBlaukeil2709ACLBL
CitroënGS/GSA (70-86)FrontscheibeKlarGrünkeil2709ACLGN
CitroënGS/GSA (70-86)FrontscheibeGrün-2709AGN
CitroënGS/GSA (70-86)FrontscheibeGrünBlaukeil2709AGNBL
CitroënGS/GSA (70-86)FrontscheibeGrünGrünkeil2709AGNGN
CitroënGS/GSA (70-86)FrontscheibeBronze-2709ABZ
CitroënGS/GSA (70-86)FrontscheibeBronzeBlaukeil2709ABZBL
CitroënGS/GSA (70-86)FrontscheibeBlau-2709ABL
CitroënGS/GSA (70-86)
Limousine
Heckscheibe,
beheizbar
Klar2709BCLH_WI
CitroënGS/GSA (70-86)
Limousine
Heckscheibe,
beheizbar
Grün2709BGNH_WI
CitroënGS/GSA (70-86)
Limousine
Heckscheibe,
beheizbar
Bronze2709BBZH_WI
CitroënGS/GSA (70-86)
Break
Heckscheibe,
beheizbar
Grün2709BGNE_WI
CitroënGS/GSA (70-86)
Break
Heckscheibe,
beheizbar
Bronze2709BBZE_WI

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über den ARGIC-Code (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:
[contact-form 4 „Express-Anfrage“]

Citroën GS "Pallas" - Bild: Citroën

Hintergrundwissen Citroën GS/GSA

Der Citroën GS wurde zwischen Oktober 1970 und August 1979, sein „gefacelifteter“ Nachfolger, der Citroën GSA, wurde zwischen September 1979 und Juli 1986 gebaut. Insgesamt wurden 2,5 Millionen Citroën GS/GSA hergestellt.

Namensgebung: das „GS“ steht für  „Grande Série“ (Großserie), die Nachfolgebezeichnung „GSA“ bedeutet in der Citroën-Marketing-Sprache „Grande Série athlète“.

Boxer-Motor: Der Citroën GS hatte Frontantrieb und Vierzylinder-Boxermotoren mit Luftkühlung.

Hydropneumatik: Sein Hydrauliksystem, die Hydropneumatik, war in vereinfachter Form (u.a. keine Servolenkung) vom großen Schwestermodell Citroën DS abgeleitet.

Windschlüpfrig: Die für die Zeit ungewöhnlich stromlinienförmige Karosserie sorgte für einen geringen Verbrauch und eine überdurchschnittlich hohe Geschwindigkeit.

Karosserievarianten Citroën GS/GSA

  • Citroën GS Berline: Limousine, kleine Heckklappe, 4-türig
  • Citroën GSA Berline: Limousine, große Heckklappe, 5-türig
  • Citroën GS/GSA Break: Steilheck-Kombiversion, 5-türig

Citroën GSA Spécial Break - Bild: Citroën Deutschland

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • citroen gs (194)
  • citroen gsa (74)

Citroën Visa: Frontscheibe

Verfügbare Citroën Visa Frontscheiben

Größte Auswahl: Für den Citroën Visa steht Deutschlands größte Palette an Windschutzscheiben-Versionen als fehlerfreie Neuware in Erstausrüsterqualität zur Verfügung.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
CitroënVisa (78-88)FrontscheibeBlau-2714ABL
CitroënVisa (78-88)FrontscheibeBronze-2714ABZ
CitroënVisa (78-88)Frontscheibe,
Spiegelhalter
Bronze-2714ABZ1C
CitroënVisa (78-88)FrontscheibeBronzeBlaukeil2714ABZBL
CitroënVisa (78-88)FrontscheibeKlar-2714ACL
CitroënVisa (78-88)Frontscheibe,
Spiegelhalter
Klar-2714ACL1C
CitroënVisa (78-88)FrontscheibeKlarBlaukeil2714ACLBL
CitroënVisa (78-88)FrontscheibeKlarGrünkeil2714ACLGN
CitroënVisa (78-88)FrontscheibeGrün-2714AGN
CitroënVisa (78-88)Frontscheibe,
Spiegelhalter
Grün-2714AGN1C_N
CitroënVisa (78-88)FrontscheibeGrünBlaukeil2714AGNBL
CitroënVisa (78-88)FrontscheibeGrünGrünkeil2714AGNGN
CitroënVisa (78-88)Dichtung
Frontscheibe
2714ASRH_N

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über den ARGIC-Code (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:
[contact-form 4 „Express-Anfrage“]

Citroën Visa GTi - Bild: Citroën

Hintergrundwissen Citroën Visa

Der Citroën Visa wurde von Sommer 1978 bis Herbst 1988 hergestellt.

Enten-Nachfolger: Geplant war das Modell als moderner Nachfolger des Citroën 2CV (\“Ente\“), tatsächlich überschnitt sich aber die Produktion beider Fahrzeuge. Der Citroën Visa sollte stärkere Motoren, ein moderneres Chassis und ein zeitgemäßes, an den Citroën GS angelehntes Design erhalten. Die ersten Entwicklungsarbeiten erfolgten zusammen mit Fiat und bezogen die Plattform des Fiat 127 ein. Als Citroën 1974 von Peugeot übernommen wurde, entschied sich der neue Eigentümer aus Kostengründen dafür, die Plattform des Peugeot 104 als Basis für das neue VD (Véhicule Diminuée) zu verwenden.

Modellhistorie Citroën Visa

  • Visa Special – Club (78-88): Luftgekühlter 2-Zylinder, 652 cm³
  • Visa 954/10 E (83-88): 4-Zylinder, 954 cm³
  • Visa Super – 11 (R)E (79-88): 4-Zylinder (Peugeot); Sondermodelle auf Basis des Visa Super:
  • Carte Noir (3/79)
  • Sextant (3/80)
  • West End (4/82)
  • Platine (9/83)
  • Champagne
  • Olympique (3/84)
  • Crystal
  • Royal
  • Leader (85-87)
  • Visa 14 TRS (84-88): 1.4 L, (BX-Motor), gehobene Ausstattung (Digital-Uhr, getrennt umklappbare Rücksitzbank, Halogen-Scheinwerfer, etc.)
  • Visa C15 (85-heute!): Kastenwagen, erhältlich mit 1.1, 1.4, 1.7 Benzin-Motoren sowie 1.9 Diesel-Motor
  • Visa Décapotable „Plein Air“ (83-85): Cabriolet mit Faltdach
  • Visa 17 (R)D (84-88): 4-Zylinder Diesel

Sportliche Visa-Modelle:

  • Visa Super X (80-82)
  • Visa Trophée (82-83)
  • Visa GT (82-84)
  • Visa Chrono (82-84)
  • Visa GTi (85-88): 4-Zylinder, 1.6 L, Einspritzanlage, 105 PS (115 PS ab 1987) , 5-Gang-Getriebe, Doppelscheinwerfer, Spoiler, Alu-Felgen
  • Visa 1000 Pistes (83-84): Allradantrieb, 4fach-Vergaser, Doppelscheinwerfer, 200 Fahrzeuge

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • citroen visa (34)
  • citroen visa gti (24)
  • citroen (13)

Citroën AX: Frontscheibe u.m.

Liste verfügbarer Citroën AX Frontscheiben

Größte Auswahl: Classic-Autoglas liefert Deutschlands größte Auswahl an fabrikneuen Frontscheiben für den Citroën AX.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
CitroënAX (86-98)FrontscheibeKlar-2717ACL
CitroënAX (90-98)Frontscheibe,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
Klar-2717ACL1C
CitroënAX (86-98)FrontscheibeGrün-2717AGN
CitroënAX (90-98)Frontscheibe,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
Grün-2717AGN1C
CitroënAX (86-98)FrontscheibeGrünBlaukeil2717AGNBL
CitroënAX (90-98)Frontscheibe,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
2717AGNBL1C
CitroënAX (86-98)FrontscheibeGrünGrünkeil2717AGNGN
CitroënAX (90-98)Frontscheibe,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
GrünGrünkeil2717AGNGN1C
CitroënAX (86-98)FrontscheibeBronze-2717ABZ
CitroënAX (86-98)FrontscheibeBronzeBlaukeil2717ABZBL
CitroënAX (86-98)Windschutzleiste
(ob+li+re)
2717ASMH
CitroënAX (90-98)Heckscheibe,
beheizbar,
Siebdruckrand,
5 Löcher
Klar2717BCLH1J
CitroënAX (90-98)Heckscheibe,
beheizbar,
Siebdruckrand,
5 Löcher
Grün2717BGNH1J

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über den ARGIC-Code (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:
[contact-form 4 „Express-Anfrage“]

Citroën AX GTi – Bild: Citroën

Hintergrundwissen Citroën AX

Der Citroën AX wurde im Frühjahr 1986 auf dem Pariser Autosalon vorgestellt und von Herbst 1986 bis Ende 1998 im Werk Aulnay-sous-Bois, nördlich von Paris, insgesamt 2.424.808 mal gebaut. Auf dem deutschen Markt wurde der AX im März 1987 eingeführt.

Der AX trat die Nachfolge des Citroën Visa und des Citroën LN an und sollte somit die Lücke schließen, die sich in den 1980er Jahren zwischen dem Mittelklassemodell Citroën BX auf der einen Seite und dem inzwischen veralteten Citroën 2CV auf der anderen Seite geöffnet hatte.

Windschnittig: Die Karosserie gelang nach gewohnter Citroën-Manier sehr aerodynamisch. Der erreichte Luftwiderstandsbeiwert (cW-Wert = 0,31) war zum Zeitpunkt des Verkaufsstarts von keinem Konkurrenzmodell in dieser Fahrzeugklasse zu schlagen.

Karosserievarianten Citroën AX

  • Citroën AX (86-98): Schrägheck 3-türig
  • Citroën AX (88-98): Schrägheck 5-türig

Modellpflege 1991: der Citroën AX der Serie 2 erhielt weiße Blinkergläser vorne, eine geänderte Heckklappe und das nunmehr mittig auf der Motorhaube angebrachte Markenzeichen, weniger Ablagen im Innenraum, geglättetes Armaturenbrett.

Sportliche AX-Modelle

Der Citroën AX in seinen Versionen Sport und GTi fand und findet bis heute rege Verwendung im Motorsport, insbesondere im Rallycross.

  • Citroën AX GT: R4-Zylinder, 1.360 cm³, 84/75 PS (mit/ohne Kat)
  • Citroën AX Sport:  R4-Zylinder, 1.294 cm³, Doppelvergaser, 94 PS
  • Citroën  AX GTi: R4-Zylinder, 1.360 cm³, BOSCH Motronic MP 3.1 Multipoint-Einspritzanlage, geregelter Kat, 90 PS (außerhalb Deutschland ohne Kat 100 PS)

 

Citroën BX: Frontscheibe

Verfügbare Citroën BX Frontscheiben

Größte Auswahl: Für den Citroën BX steht Deutschlands größte Palette an Windschutzscheiben-Versionen als fehlerfreie Neuware in Erstausrüsterqualität zur Verfügung.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
CitroënBX (83-92)FrontscheibeKlar-2715ACL
CitroënBX (83-92)Frontscheibe,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
Klar-2715ACL1C
CitroënBX (83-92)FrontscheibeKlarBlaukeil2715ACLBL
CitroënBX (83-92)FrontscheibeKlarGrünkeil2715ACLGN
CitroënBX (83-92)FrontscheibeGrün-2715AGN
CitroënBX (83-92)Frontscheibe,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
Grün-2715AGN1C
CitroënBX (83-92)FrontscheibeGrünBlaukeil2715AGNBL
CitroënBX (83-92)FrontscheibeGrünGrünkeil2715AGNGN
CitroënBX (83-92)Frontscheibe,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
GrünGrünkeil2715AGNGN1C
CitroënBX (83-92)FrontscheibeBlau-2715ABL
CitroënBX (83-92)FrontscheibeBronze-2715ABZ
CitroënBX (83-92)Frontscheibe,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
Bronze-2715ABZ1C
CitroënBX (83-92)FrontscheibeBronzeBlaukeil2715ABZBL
CitroënBX (83-92)Frontscheibe,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
BronzeBlaukeil2715ABZBL1C
CitroënBX (83-92)FrontscheibeBronzeBronzekeil2715ABZBZ
CitroënBX (83-92)FrontscheibeBronzeGrünkeil2715ABZGN
CitroënBX (83-92)Dichtung Frontscheibe2715ASMH

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über den ARGIC-Code (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:
[contact-form 4 „Express-Anfrage“]

Citroen BX GTi 4×4 – Bild: Citroen

Hintergrundwissen Citroën BX

Der Citroën BX wurde von September 1982 bis Ende 1994 im bretonischen Rennes gebaut.

Moderne Konstruktion: Die kantige BX-Karosserie wies nur halb so viele Schweißpunkte auf wie das Vorgängermodell des Citroën GS/GSA und wurde bereits per CAD-Technik entwickelt. Aus Gewichtsgründen wurden Motorhaube und Heckklappe aus Kunststoff gefertigt. Das konsequent durchgeführte Leichtbau-Konzept sorgte dafür, dass der BX kaum schwerer, in manchen Fällen sogar leichter war als der kleinere GSA.

Spitzenmodelle: Der Citroën BX GTi erreichte dank eines 1.9L-Motors mit 122 PS (auch im Peugeot 205 GTi eingesetzt) 198 km/h.Im Mai 1987 wurde die 16V-Version des BX GTi vorgestellt. Dank 16V-Technik erreichte der 1.9L-Motor 160 PS, genug für 220 km/h. Die GTi-Modelle verfügten unter anderem zusätzlich über Spoiler, Nebelscheinwerfer, elektrisch verstellbare Außenspiegel sowie Ölthermometer.

Allradantrieb: der Citroën BX 4WD Break sowie der BX GTi-4WD verfügten über Allradantrieb. Der Allradantrieb erfolgte über ein manuell sperrbares Mittendifferential auf beide Achsen, war also tatsächlich „permanent“. Dank Hydropneumatik konnte die Bodenfreiheit des BX 4WD so eingestellt werden, dass der Allrad-BX über eine erstaunliche Geländegängigkeit verfügte.

Karosserievarianten Citroën BX

Der Citroën BX wurde in nur zwei Karosserievarianten angeboten:

  • Citroën BX Limousine (82-94): Schrägheck, 5-türig
  • Citroën BX Break (85-94): Kombi, 5-türig, höher gestelltes Dach

Modellpflege 1986: Im Juni 1986 wurden die vorderen Blinker großflächiger und erhielten eine farblose Verglasung, das Armaturenbrett wurde vollständig umgestaltet. Walzentacho und Bedienungssatelliten wichen normalen Analoginstrumenten und konventionellen Bedienelementen. Der BX ab 1986 wird als BX „Serie II“ bezeichnet.

Citroën BX Break 4×4 (87–93) – Bild: Citroën Deutschland

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • citroen bx (113)
  • citroen bx break (33)
  • bx break 4x4 (11)

Citroën CX: Frontscheibe

Frontscheiben für den Citroën CX

Für den Citroën CX sind acht verschiedene Windschutzscheiben (alle Scheiben passen auf alle Baujahre und Karosserievarianten) als fehlerfreie Verbundglas-Neuware in Erstausrüsterqualität lieferbar:

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
CitroënCX Berline/Break ('74-'91)FrontscheibeKlar-2711ACL
CitroënCX Berline/Break ('74-'91)FrontscheibeKlarBlaukeil2711ACLBL
CitroënCX Berline/Break ('74-'91)FrontscheibeKlarGrünkeil2711ACLGN
CitroënCX Berline/Break ('74-'91)FrontscheibeGrün-2711AGN
CitroënCX Berline/Break ('74-'91)FrontscheibeGrünBlaukeil2711AGNBL
CitroënCX Berline/Break ('74-'91)FrontscheibeGrünGrünkeil2711AGNGN
CitroënCX Berline/Break ('74-'91)FrontscheibeBronze-2711ABZ
CitroënCX Berline/Break ('74-'91)FrontscheibeBronzeBlaukeil2711ABZBL
CitroënCX Berline ('74-'91)HeckscheibeGrün2711BGN_UK

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Mit Hilfe des ARGIC-Codes (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:
[contact-form 4 „Express-Anfrage“]

Citroën CX 2400 GTI von 1978 - Bild: Wikipedia

Hintergrundwissen Citroën CX

Der Citroën CX ist das Nachfolgemodell der Citroën DS-Modellreihe. Der erste Citroën CX verlässt am 27. März 1974 das neu errichtete Werk Aulnay-sous-Bois nördlich von Paris. Seinerzeit war dies das modernste Automobilwerk Europas.

Präsentation in Lappland: Am 28. August 1974 wurde der CX Als CX 2000 mit 1.985 cm³-Motor und 102 PS in Lappland das erste Mal Journalisten vorgestellt.  Diese hatten anschließend die Möglichkeit, die Autos von Lappland nach Paris zurück zu fahren. Erst danach erfolgt die offizielle Vorstellung des CX 2000 und CX 2200 auf dem Autosalon Paris.

Namensgebung: Der Name „C X“ geht auf den französischen Begriff für den cw-Wert bzw. Luftwiderstandsbeiwert zurück. Der cw-Wert des CX lag bei 0,39 und somit auf einem vergleichsweise gutem Niveau. Im Vergleich zum Vorgängermodell lag die gemessene Verbrauchsreduzierung zwischen 2 und 3 Liter.

Hydropneumatik: Das Prinzip der Hydropneumatik wurde aus dem DS und GS übernommen. Eine Hochdruckpumpe versorgt das Fahrwerk, die Bremse und bei Modellen mit DIRAVI auch die Lenkung mit Druck. Jedes Rad stützt sich auf je einen Hydraulikzylinder und verfügt über eine mit Stickstoff gefüllte Kugel. Bei jedem Fahrbahnstoß federt nicht nur die das jeweilige Federelement, sondern alle über das Hydrauliksystem verbundenen Federelemente (Kugeln) mit. Zudem wird der CX auf die von den Höhenkorrektoren geregelte Höhe geregelt.

Karosserievarianten Citroën CX

  • Berline (’74-’89): Limousine mit regulärem Radstand, 883.995 Fahrzeuge
  • Break/Familiale (’76-’91): Kombi, langer Radstand, 2,1 m Ladefläche, 700 kg Zuladung, 116.737 Fahrzeuge
  • Prestige/Limousine (’76-’89): langer Radstand, 29.380 Fahrzeuge
  • Ambulance (’76-’91): Werksaufbau auf Basis Break mit Hochdach, 11.448 Fahrzeuge
  • Entreprise/Service (’84-’91): 2-sitzig, 900 Fahrzeuge

Zusätzlich zu den hier genannten Karosserievarianten waren diverse Umbauten (z.B. Dreiachser, Tieflader) verfügbar.

Citroën CX Serie I (1974–1985)

Citroën CX der Serie I (Herbst 1974 – Sommer 1985) sind leicht an den Edelstahlstoßstangen und dem Lupen-Tacho zu erkennen. Keine Regel ohne Ausnahme: der erste Turbobenziner von 1984 hatte bereits Rundinstrumente und lackierte Stoßstangen.

Citroën CX Serie II (1985–1991)

Im Juli 1985 kam der CX der zweiten Serie auf den Markt. Inspesondere die Optik wurde mit neuen, breiten Kunststoff-Stoßfängern sowie breiten, seitlichen Rammschutzleisten, aerodymanisch geformten und in Wagenfarbe lackierten Aussenspiegeln und einem Heckspoiler stark überarbeitet. Im Innenraum ersetzten Rundinstrumente die bisherigen Walzentachos.

Citroën CX 25 GTI Turbo von 1984 - Bild: Citroën

Modellhistorie Citroën CX Serie I (1974–1985)

Wichtige Modelle des Citroën CX:

  • CX 2000 (8/74): 1.985 cm³, 102 PS
  • CX 2200 (1/75-1977) : 2.175 cm³, 112 PS
  • CX Pallas (9/75): Spitzenausstattung,
  • CX 2200 D (12/75): Diesel, 2.175 cm³, 66 PS, 146 km/h
  • CX 2500 D: 75 PS, 156 km/h, „schnellster Diesel der Welt“
  • CX Break (ab 1/76): Kombi, 25 cm längerer Radstand, > 700 kg Zuladung,
  • CX 2400 Prestige (2/76): Luxusversion, 170 mm verlängerte Fondtüren, Vinyldach, hydraulisch unterstützte Servolenkung „DIRAVI“, el. Fensterheber, Klimaanlage, 2-Schicht Metallic-Lackierung, 2.350 cm³, 115 PS, 181 km/h, ab ’77 elek. Einspritzung, 128 PS, 190 km/h
  • CX Break Familiale (10/76): Kombi, 8-Sitzer mit 2 vollwertigen hinteren Sitzreihen
  • CX GTI 2400 (5/77): 2.347 cm³, elektr. Einspritzung, 128 PS
  • CX 25 GTI Turbo (1984): 2.5 l, Turbolader,  168 PS, 220 km/h, großer
  • CX TRD Turbo 2 (3/86) : Diesel, Turbolader, Ladeluftkühler,

Anläßlich der Serie II wurden neue Modellbezeichnungen eingeführt:

  • CX 20 RE,
  • 22 TRS,
  • 25 RI,
  • 25 TRI,
  • 25 GTi Turbo 2,
  • 25 Prestige,
  • 25 Prestige Turbo,
  • 25 RD,
  • 25 RD Turbo,
  • 25 TRD und
  • 25 TRD Turbo

Am 30. Oktober 1987 verließ der 1.000.000ste CX die Produktionshallen in Aulnay. In der 16- Jährigen Bauzeit wurden insgesamt 1.170.645 Fahrzeuge hergestellt.

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • citroen cx (101)

Citroën XM: Frontscheibe

Frontscheibe Citroën XM

Größte Auswahl: Für den Citroën XM liefert Classic-Autoglas eine breite Palette an fabrikneuen Verbundglas-Windschutzscheiben in Erstausrüsterqualität.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
CitroënXM (89-00)FrontscheibeGrün
Blaukeil2718AGNBL
CitroënXM (89-00)Frontscheibe,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
Grün-2718AGN
CitroënXM (89-00)Frontscheibe,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
GrünGrünkeil2718AGNGN
CitroënXM (89-00)FrontscheibeBronze-2718ABZ
CitroënXM (89-00)FrontscheibeKlar-2718ACL
CitroënXM (89-00)FrontscheibeKlarBlaukeil2718ACLBL

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Mit Hilfe des ARGIC-Codes (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:
[contact-form 4 „Express-Anfrage“]

Citroën XM Berline – Bild: Citroën

Hintergrundwissen Citroën XM

Der Citroën XM wurde im September 1989 auf der IAA in Frankfurt vorgestellt und zwischen 1989 und 2000 gebaut. Als kommerzieller Erfolg kann der XM nicht gelten, da nur etwa 300.000 Einheiten produziert wurden. Die technischen und gestalterischen Innovationen des Wagens haben jedoch das Avantgarde-Image von Citroën weiter fortgeführt.

Hydropneumatik: Die von Citroën DS, Citroën GS und vom Vorgängermodell Citroën CX bekannte Hydropneumatik war für den XM zur rechnergesteuerten Hydractive weiterentwickelt worden. Sie machte den XM zum ersten Serien-Pkw mit elektronisch gesteuertem Fahrwerk.

Scheiben-Besonderheiten: Der Citroën XM verfügt über nicht weniger als fünf Fensterscheiben je Seite. Auch die Heckscheibe der Limousine weist bei höherwertigen Ausstattungen eine Eigenheit auf: sie ist doppelt vorhanden. Neben der normalen Heckscheibe ist eine zweite, innere Glas-Heckscheibe vorhanden, die bei geöffneter Heckklappe die Fondpassagiere vor Zugluft schützt.

Karosserievarianten Citroën XM

  • XM Berline (89-00): Schrägheck-Limousine, produziert in Rennes/Bretagne
  • XM Break (91-00): Kombi, produziert beim Karosseriebau-Unternehmen Heuliez

Neben den beiden klassischen Karosserien wurde der XM auch als sechstürige Stretchlimousine, als Krankenwagen und als Leichenwagen umgebaut.

Citroën XM 1. Serie (1989-1994): Die erste Serie trägt den internen Code „Y3“.

Citroën XM 2. Serie (1994-2000): die zweite Serie (Y4) mit Hydractive II gilt als ausgereift und zuverlässig. Die Benzin-Motoren waren jetzt mit Vierventil- (2.0i 16V, 3.0i V6 24V) oder Turbo-Technik (2.0i Turbo CT) ausgestattet.

Citroën XM Break – Bild: Citroën