Classic-Autoglas.com

Wir haben die Scheibe.

Zastava Yugo: Frontscheibe

Scheiben für den Zastava Yugo

Auswahl: Für den Zastava Yugo sind verschiedene fabrikneue Windschutzscheiben verfügbar.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
ZastavaYugoFrontscheibeKlar-9262ACL
ZastavaYugoFrontscheibeGrün-9262AGN
ZastavaYugoFrontscheibeGrünBlaukeil9262AGNBL
ZastavaYugoFrontscheibeBronze-9262ABZ
ZastavaYugoFrontscheibeBronzeBlaukeil9262ABZBL

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Mit Hilfe des ARGIC-Codes (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)
Land (z.B. Deutschland, Österreich oder Schweiz)

Zastava Yugo 45 (US-Ausführung) - Bild: Zastava

Hintergrundwissen Zastava Yugo

Der Zastava Yugo 45 wurde 1981 vorgestellt. Die Technik des Fahrzeugs beruhte im Wesentlichen auf der des bereits 1971 vorgestellten Fiat 127, der im damaligen Jugoslawien in Lizenz von Zastava gebaut wurde. Der Name Yugo stand für Jugoslawien, die Zahl 45 bezeichnete die Motorleistung des Fahrzeugs 33 kW (45 PS).

Kriegsopfer: Durch den Ausbruch des Krieges im ehemaligen Jugoslawien und das Handelsembargo gegen das aus Serbien und Montenegro gebildete Rest-Jugoslawien kam für den Yugo das vorläufige Ende. Am 9. April 1999 wurden während der NATO-Luftangriffe im Rahmen des Kosovo-Krieges die Produktionsanlagen im serbischen Kragujevac fast vollständig zerstört. Zwar wurde die Produktion nach dem Wiederaufbau erneut aufgenommen, doch die Kapazitäten erreichten nicht mehr den Stand vor der Zerstörung. Zuletzt wird der Yugo unter anderem als Koral In L mit einem 1,1-l-PSA-Motor vom Citroën C3 angeboten. Der letzte Yugo lief am 20. November 2008 vom Band.

Porsche-Yugo: Anfang der 1990er Jahre wurde der Yugo im Modell 65 EFI mit einer Bosch Multi-Point Motronic Electronic Fuel Injection (EFI) ausgerüstet, der alte Fiat-Motor wurde von Porsche ähnlich wie bei Seat überarbeitet.

Yugo-Cabrio: Das Yugo Cabrio 65a leistete dank Doppel-Weber-Vergaser 47 kW bei 1.299 cm³ Hubraum; das Yugo Cabrio 65EFI mit der o.a. Bosch-Einspritzung leistete sogar 48 kW.


Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • yugo 45 (23)
Stichworte:

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?