Classic-Autoglas.com

Wir haben die Scheibe.

TVR Tasmin, TVR 280i: Frontscheibe

Liste verfügbarer TVR Tasmin Frontscheiben

Für den TVR Tasmin in den Karosserievarianten Coupé, Coupé +2 und Cabriolet kann Classic-Autoglas diverse fabrikneue Windschutzscheiben-Versionen in Erstausrüsterqualität liefern:

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
Preis
(inkl. 19% USt)
TVRTasmin Cabriolet,
Coupé (81-88)
FrontscheibeBlau-9215ABL319,50 €
(sofort verfügbar, LW)
TVRTasmin Cabriolet,
Coupé (81-88)
FrontscheibeBronze-9215ABZauf Anfrage
TVRTasmin Cabriolet,
Coupé (81-88)
FrontscheibeBronzeBlaukeil9215ABZBLauf Anfrage
TVRTasmin Cabriolet,
Coupé (81-88)
FrontscheibeBronzeBronzekeil9215ABZBZauf Anfrage
TVRTasmin Cabriolet,
Coupé (81-88)
FrontscheibeKlar-9215ACLauf Anfrage
TVRTasmin Cabriolet,
Coupé (81-88)
FrontscheibeKlarGrünkeil9215ACLGNauf Anfrage
TVRTasmin Cabriolet,
Coupé (81-88)
FrontscheibeGrün-9215AGNauf Anfrage
TVRTasmin Cabriolet,
Coupé (81-88)
FrontscheibeGrünBlaukeil9215AGNBLauf Anfrage
TVRTasmin Cabriolet,
Coupé (81-88)
FrontscheibeGrünGrünkeil9215AGNGNauf Anfrage

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Tabelle) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Mit Hilfe dieses spezifischen Codes können Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig eine Angebot inkl. Preis und Lieferzeit erhalten:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)
Land (z.B. Deutschland, Österreich oder Schweiz)

TVR Tasmin 280i Convertible - Bild: Wikipedia

Hintergrundwissen TVR Tasmin

Der TVR Tasmin wurde 1980 auf der belgischen Motor Show vorgestellt.

Keiler: Der TVR Tasmin oder TVR 280i war ein Sportwagen, den TVR in Blackpool (England) von 1981 bis 1988 herstellte. der Name „Tasmin“ ist der Freundin des TVR-Chefs „Lilley Tasmin“ zu verdanken. Aufgrund der charakteristischen Keilform des TVR Tasmin nennen deutsche Besitzer sich selbst und ihren Tasmin auch gerne „Keiler“.

Stahlrohrrahmen: Wie bei allen TVR war der Antrieb in einen Stahlrohrrahmen eingebaut, der aber länger und steifer war als der der M-Serie.

Ford-Teile: Um die Produktionskosten im Rahmen zu halten, bediente sich TVR bei vielen Teilen aus dem Ford-Regal. So stammen die meisten Antriebsteile von Ford. Der Ford Cortina spendete Radaufhängung, Lenkung und Getriebe (teilweise auch Ford Sierra). Vom Ford Granada stammen die vorderen Scheibenbremsen. Der Motor wurde von Ford-Köln zugeliefert.

Design: Das Styling entwarf Oliver Winterbottom, der vorher schon den Lotus Elite S2 gezeichnet hatte. Auch das technische Design des Tasmin-Fahrwerks wurde stark von Lotus beeinflusst.

Karosserievarianten TVR Tasmin

Der TVR Tasmin war in drei grundsätzlichen Karosserie-Versionen erhältlich:

  • Tasmin Coupé: 2-Sitzer, große Glasheckklappe, 258 Fahrzeuge
  • Tasmin Coupé 2+2 (81-85): Fixed Head Coupé (FHC), „Plus 2“, kürzere Haube, angepasste Dachlinie, gestreckter Kofferaumdeckel, Notsitze allenfalls für Kinder nutzbar, 247 Fahrzeuge
  • Convertible: zweisitziges Cabriolet, 862 Fahrzeuge

Motorisierungsvarianten TVR Tasmin

Die Modellhistorie und insbesondere die Kombination aus Karosserievariante, Motorisierung und Namensgebung ist bei dem TVR Tasmin nicht immer eindeutig. Anmerkungen zu der folgenden Auflistung der wichtigsten Varianten sind herzlich willkommen!

  • TVR Tasmin 280i S1 (80-81): V6-Motor (Ford), 2.792 cm³, Bosch-Einspritzanlage, 160 PS, 208 km/h, optional 3-Gang-Automatik, 118 Fahrzeuge
  • TVR Tasmin 280i Convertible (80-87): V6-Motor (Ford), 2.792 cm³, Bosch-Einspritzanlage, 150 PS, 203 km/h, optional 3-Gang-Automatik, 812 Fahrzeuge
  • TVR Tasmin 280i S2 (81-85): Karosserie des FHC „Plus 2“, V6-Motor (Ford), 2.792 cm³, Bosch-Einspritzanlage, 150 PS, 194 km/h, optional 3-Gang-Automatik, 136 Fahrzeuge
  • TVR Tasmin 2+2 (81-85): V6-Motor (Ford), 2.792 cm³, Bosch-Einspritzanlage, 150 PS, 203 km/h, optional 3-Gang-Automatik, 47 Fahrzeuge
  • TVR Tasmin 200i (81-84): R4-Zylinder (Ford Pinto), 1.993 cm³, 101 PS, 176 km/h, Schaltgetriebe, 16 Coupés, 45 Cabriolets.
  • TVR Tasmin 350i +2 (83-84): V8-Motor (Rover), 3.5-l, 197 PS, 217 km/h, 6 Fahrzeuge
  • TVR Tasmin 350i (83-87): V8-Motor (Rover), 3.5-l, 197 PS, 217 km/h, 36 Fahrzeuge

Der Tasmin ist eines der seltensten Autos, die TVR jemals in Serie fertigte. Insgesamt entstanden in der Zeit von 1989 bis 1988 lediglich 1.167 V6-Fahrzeuge, davon waren 862 Cabriolets.

TVR Tasmin 280i Fixed Head Coupé - Bild: Autoshite.com

Stichworte: , ,

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?