Classic-Autoglas.com

Wir haben die Scheibe.

Toyota Cressida RX30/RX35 (77-80): Frontscheibe

Frontscheibe Toyota Cressida RX30/RX35

Größte Auswahl: Für die LimousineToyota Cressida RX30 und den Kombi Toyota Cressida RX35 liefert Classic-Autoglas eine breite Palette an fabrikneuen Verbundglas-Windschutzscheiben in Erstausrüsterqualität.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den hier aufgeführten Preisen immer um die für Sie preisgünstigste Variante handelt, welche im Einzelfall unter Umständen nicht immer vom Hersteller verfügbar ist, daher können Verfügbarkeit und Preis variieren.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
Preis
(inkl. 19% USt)
ToyotaCressida RX30/RX35 (77-80)FrontscheibeKlar-8228ACL279,50 €
(10 Wo. Lieferzeit)
ToyotaCressida RX30/RX35 (77-80)FrontscheibeKlarBlaukeil8228ACLBLbitte anfragen
ToyotaCressida RX30/RX35 (77-80)FrontscheibeKlarGrünkeil8228ACLGNbitte anfragen
ToyotaCressida RX30/RX35 (77-80)FrontscheibeBlau-8228ABL289,50 €
(10 Wo. Lieferzeit)
ToyotaCressida RX30/RX35 (77-80)FrontscheibeGrün-8228AGNbitte anfragen
ToyotaCressida RX30/RX35 (77-80)FrontscheibeGrünBlaukeil8228AGNBLbitte anfragen

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Mit Hilfe des ARGIC-Codes (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)
Land (z.B. Deutschland, Österreich oder Schweiz)

Toyota Cressida Limousine RX30 – Bild: Toyota

Hintergrundwissen Toyota Cressida

Der Toyota Cressida wurde in vier Generationen von 1973 bis 1993 hergestellt.

Toyota Cressida 1. Generation (1976-1980)

Die erste Cressida-Generation wird auch die X30-Serie genannt. Sie war als Limousine (X30, X32), als Kombi (X35, X36) und als Coupé (X30, X31) erhältlich.

Serien-Vollausstattung: Klimaanlage, Automatikgetriebe (optional manuelles Fünfganggetriebe), Servolenkung, Armlehne hinten, UKW-MW-Radio mit Kassettenrekorder, umlegbare Vordersitze und heizbare Heckscheibe, optional elektrische Fensterheber.

Motorisierungsvarianten: Weltweit war der Cressida in verschiedenen Bauformen und Motorisierungen erhältlich, so mit den Sechszylindermotoren der G- und M-Serie und den Vierzylinder-Benzinmotoren der R-Serie, sowie den Vierzylinder-Dieselmotoren der L-Serie. Je nach der im jeweiligen Absatzmarkt verwendeten Motorisierung wurden dann marktspezifische Verkaufsbezeichnungen benutzt.

  • Cressida MX32, MX36: 4M-Vergaser-Motor, R6-Zylinder, 2.6 L (später 4M-E mit Einspritzung)
  • Cressida RX30, RX32, RX35: 18R-Motor, R4-Zylinder, 2.0 L
  • Cressida TX30: 3T-Motor, R4-Zylinder, 1.8 L

Europäische Cressida-Varianten: Der Toyota Cressida wurde in Europa nicht als Coupé und mit nur einer Motorisierung angeboten:

  • Cressida RX 30 Limousine (77-80): viertürig, Stufenheck
  • Cressida RX35 Kombi (77-80): fünftürig

Toyota Cressida Kombi RX35 – Bild: Toyota

Stichworte:

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?