Classic-Autoglas.com

Wir haben die Scheibe.

Scania LB 110, LB 141 (68-81): Frontscheibe

Verfügbare Scania LB 110, LB 141-Frontscheiben

Größte Auswahl: Für die Schwer-LKW-Baureihe Scania LB 110 / 140 / 180 und Scania LB 111 / 141 stehen verschiedene Windschutzscheiben-Versionen als fehlerfreie Neuware in Erstausrüsterqualität zur Verfügung.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
Preis
(inkl. 19% USt)
ScaniaLB 110 / 141 (68-81)FrontscheibeKlar-7503ACL449,50 €
(6-8 Wo. Lieferzeit)
ScaniaLB 110 / 141 (68-81)FrontscheibeKlarBlaukeil7503ACLBL359,50 €
(sofort verfügbar, LW)
ScaniaLB 110 / 141 (68-81)FrontscheibeKlarGrünkeil7503ACLGN359,50 €
(sofort verfügbar, LW)
ScaniaLB 110 / 141 (68-81)FrontscheibeGrün-7503AGN349,50 €
(6-8 Wo. Lieferzeit)
ScaniaLB 110 / 141 (68-81)FrontscheibeGrünBlaukeil7503AGNBL459,50 €
(6-8 Wo. Lieferzeit)
ScaniaLB 110 / 141 (68-81)FrontscheibeBlau-7503ABL459,50 €
(6-8 Wo. Lieferzeit)
ScaniaLB 110 / 141 (68-81)FrontscheibeBronze-7503ABZ459,50 €
(6-8 Wo. Lieferzeit)
ScaniaLB 110 / 141 (68-81)FrontscheibeBronzeBronzekeil7503ABZBZ479,50 €
(6-8 Wo. Lieferzeit)

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Tabelle) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über diesen spezifischen Code können Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig eine Angebot inkl. Preis und Lieferzeit erhalten:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)
Land (z.B. Deutschland, Österreich oder Schweiz)

Scania LBS 110 Super Autotransporter mit einer Lieferung neuer Saab 95 - Bild: Scania

Hintergrundwissen Scania LB Frontlenker

1968 erhielten die schweren Scania Frontlenker ein neues, kastenförmig gestyltes Fahrerhaus. Auffälligstes Erkennungsmerkmal der Scania-Frontlenker sind die breiten Querbalken auf der Fahrzeugfront. Das Kabinendesign war so fortschrittlich, dass es sich mit kleinen Retuschen auch während der gesamten Bauzeit des Nachfolgers, der Serie mit den Endziffern 1, bis 1980 hielt.

Baureihe 0 /Serie 0

Modellbezeichnung: bei zweistelligen Bezeichnungen gibt die erste Ziffer,  bei dreistelligen Bezeichnungen geben die ersten beiden Ziffern in etwa den Hubraum des Motors in Litern an. Ein Schwer-LKW „Scania LBS 110 Super 34“ wird insgesamt wie folgt aufgeschlüsselt:

  • L“ = Lastwagen
  • B“ = Frontlenker („Bulldog“)
  • S“ = liftbare Schleppachse mit 6×2-Achskonfiguration; Ein Dreiachser mit zwei angetriebenen Achsen (6×4) hatte ein „T“ („tandemdriven“)
  • 11 = „11-Liter-Motor
  • 0“ = Baureihe 0
  • Super“ = Turboaufladung
  • 34“ = Radstand

LB 140: 1969 erschien der äußerlich dem LB 110 baugleiche Typ LB 140 mit 350 PS, ein europäischer Spitzenwert (deutsche Großserienhersteller etwa verharrten bis weit in die 70er Jahre bei 320 PS Maximalleistung). Das Fahrzeug war zunächst nur als Frontlenker im Angebot.

Scania Baureihe 1 / Serie 1

1974 erfolgte bei den Frontlenkern der Wechsel zur Serie 1. Ursache für den Übergang zur Serie 1 war die Einführung einer neuen, wiederum leistungsgesteigerten Motorengeneration.

LB 111:  Aus dem LB 110 wurde der LB 111. Optisch tat sich nicht viel. Bei den Frontlenkern wurden die rechteckigen Scheinwerfer in der Stoßstange durch runde über der Stoßstange ersetzt.

Scania LB141 (72–81) - Bild: Scania

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • scania (46)
Stichworte: , ,

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?