Classic-Autoglas.com

Wir haben die Scheibe.

Porsche 911 (Typ 996): Frontscheibe u.m.

Liste verfügbarer Frontscheiben für den Porsche 996

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den hier aufgeführten Preisen immer um die für Sie preisgünstigste Variante handelt, welche im Einzelfall unter Umständen nicht immer vom Hersteller verfügbar ist, daher können Verfügbarkeit und Preis variieren.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
Preis
(inkl. 19% USt)
IvecoEuroStar (93-02)FrontscheibeKlar-3733ACLauf Anfrage
IvecoEuroStar (93-02)FrontscheibeGrün-3733AGN289.50 €
IvecoEuroStar (93-02)FrontscheibeGrünGrünkeil3733AGNGN299.50 €
IvecoEuroStar (93-02)Dichtung Frontscheibe3733ASRL69,50 €

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Scheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über den ARGIC-Code erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich eine Angebot inkl. der Versandoptionen:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)
Land (z.B. Deutschland, Österreich oder Schweiz)

Porsche 911 GT3 – Bild: Porsche

Hintergrundwissen Porsche 996

Der Porsche 996 ist die fünfte Generation der 911er-Baureihe und wurde von 1997 bis 2006 produziert. Der Porsche 996 löste ab dem Modelljahr 1998 den Porsche 993 ab. Die Baureihe 996 ist bisher die meistverkaufte 911-Baureihe aller Zeiten

Wassergekühlt: Mit dem 996 fing in der 911er-Baureihe eine neue Ära an. Zwar befindet sich im Heck immer noch ein Sechszylinder-Boxermotor, doch dieser ist beim 996 mit einer Wasserkühlung versehen.

Drei Frontscheiben-Generationen: Die Windschutzscheibe des Porsche 996 wurde im August 2001 das erste Mal geändert,  um ein Jahr später, im August 2002 erneut angepasst zu werden. Danach wurde bis zum Modellwechsel keine Änderung der Frontscheibe mehr vorgenommen.

Karosserieversionen Porsche 996

Der Porsche 993 wurde in drei Karosserievarianten angeboten:

  • 996 Coupé: wahlweise als Carrera oder Turbo-Modell
  • 996 Cabrio: wahlweise als Carrera oder Turbo-Modell
  • 996 Targa: nur als Carrera, gläsernes Dachsystem, Mittelteil lässt sich elektrisch unter die Heckscheibe fahren und bei Bedarf mit einem Rollo abdunkeln

Modellhistorie und Motorisierungsvarianten Porsche 996

Kein vorhergegangenes Modell von Porsche war in so vielen verschiedenen Versionen auf dem Markt wie der Porsche 996. Die GT-Modelle des 996 haben keine elektronischen Fahrhilfen, sind leichter als die Serienmodelle und haben stärkere Motoren:

  • 911 Carrera (’97-’01): 6-Zylinder Boxer, 3.387 cm³, 300/320 PS, 280 km/h
  • 911 Carrera 4 (’97-’01): 6-Zylinder Boxer, 3.387 cm³, 300/320 PS, 280 km/h, Allrad
  • 911 GT3 (’97-’01): 6-Zylinder Boxer, 3.600 cm³, 360 PS, 302 km/h, eigenständige Frontschürze, veränderte Seitenschweller, feststehender Heckflügel
  • 911 GT2 (’97-’03): 6-Zylinder Boxer, 3.600 cm³, 462 PS, 315 km/h, Keramik-Scheibenbremsen
  • 911 Turbo (’00-): 6-Zylinder Boxer, 3.600 cm³, Turbolader,  420 PS, 305 km/h, Allrad
  • 911 Turbo (’00-): 6-Zylinder Boxer, 3.600 cm³, Turbolader,  450 PS, 307 km/h, Allrad
  • 911 Carrera/Targa (’02-): 6-Zylinder Boxer, 3.596 cm³, 320/345 PS, 285 km/h
  • 911 Carrera 4 (’02-): 6-Zylinder Boxer, 3.596 cm³, 320/345 PS, 285 km/h, Allrad
  • 911 Carrera 4S (’02-): 6-Zylinder Boxer, 3.596 cm³, 320/345 PS, 280 km/h, Allrad
  • 911 GT3 (’02-): 6-Zylinder Boxer, 3.600 cm³, 381 PS, 306 km/h
  • 911 GT3 RS (’02-): 6-Zylinder Boxer, 3.600 cm³, 381 PS, 306 km/h, weitere 20 kg leichter als der GT3
  • 911 GT2 (’04-): 6-Zylinder Boxer, 3.600 cm³, 483 PS, 315 km/h, Keramik-Scheibenbremsen

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • porsche 996 (148)
  • content (1)
Stichworte: , ,

1 Kommentar

Trackbacks

  1. Gesamtübersicht Porsche: alle verfügbaren Scheiben | Classic Autoglas

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?