Classic-Autoglas.com

Wir haben die Scheibe.

Opel Kadett A/B/Olympia: Frontscheibe

Liste Frontscheiben für den Opel Kadett A und Kadett B

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den hier aufgeführten Preisen immer um die für Sie preisgünstigste Variante handelt, welche im Einzelfall unter Umständen nicht immer vom Hersteller verfügbar ist, daher können Verfügbarkeit und Preis variieren.

Für den Opel Kadett A und den Kadett B bzw. Opel Olympia als Limousine, Kombi und Coupé sind diverse Windschutzscheiben als fehlerfreie Verbundglas-Neuware in Erstausrüsterqualität lieferbar.

Die Opel Kadett Frontscheiben werden im Kundenauftrag neu produziert (keine Lagerware). Die Produktion nimmt 10 Wochen in Anspruch, bitte unbedingt rechtzeitig bestellen!

HerstellerCAFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
Preis
(inkl. 19% USt)
OpelKadett A
Lim/Coupè /Kombi ('62-'65)
FrontscheibeKlar-6219ACL239,50 €
(10 Wo. Lieferzeit)
Opel2Kadett B/Olympia
Lim/Coupé/Kombi ('65-'73)
FrontscheibeKlar-6222ACLbitte anfragen
OpelKadett B/Olympia
Lim/Coupé/Kombi ('65-'73)
FrontscheibeGrün-6222AGN239,50 €
(10 Wo. Lieferzeit)
OpelKadett B/Olympia
Lim/Coupé/Kombi ('65-'73)
FrontscheibeGrünBlaukeil6222AGNBL249,50 €
(10 Wo. Lieferzeit)
OpelKadett B/Olympia
Lim/Coupé/Kombi ('65-'73)
FrontscheibeGrünGrünkeil6222AGNGNbitte anfragen
OpelKadett B/Olympia
Lim ('65-'73)
Heckscheibe,
beheizbar
Klar6222BCLS_WIEinzelstücke
bitte anfragen
OpelKadett B/Olympia
Coupé ('65-'73)
Heckscheibe,
(o. Heizung)
Klar6222BCLCU_WIEinzelstücke
bitte anfragen
OpelKadett B/Olympia
Coupé ('65-'73)
Heckscheibe,
beheizbar
Klar6222BCLC_WIEinzelstücke
bitte anfragen
OpelKadett B
Kombi ('65-'73)
Heckscheibe,
(o. Heizung)
Klar6222BCLEU_WIEinzelstücke
bitte anfragen
OpelKadett B
Kombi ('65-'73)
Heckscheibe,
beheizbar
Klar6222BCLE_WIEinzelstücke
bitte anfragen

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Mit Hilfe des ARGIC-Codes (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)
Land (z.B. Deutschland, Österreich oder Schweiz)

Opel Kadett A Limousine – Bild: Opel

Hintergrundwissen Opel Kadett

Der Kadett wurde gezielt gegen den marktbeherrschenden VW Käfer aufgestellt. Es entstand eine wesentlich modernere Konstruktion, mit einem großen Innenraum, einem viel größerem Kofferraum und einer leistungsstarken Heizung. Die Fahrleistungen waren besser, der Verbrauch niedriger.

Opel Kadett A (1962–1965)

Im Opel-Werk in Bochum startete am 10. Oktober 1962 die Produktion des Kadett A. Die Neuentwicklung hatte einen vorne längs eingebauten Motor. Über ein Vierganggetriebe mit Mittelschaltung (bisher bei Opel nur Dreigang-Lenkradschaltung) wurde die Antriebskraft auf die hintere, blattgefederte Starrachse übertragen. Die einzeln aufgehängten Vorderräder hatten ebenfalls eine Quer-Blattfederung (Weitspalt-Halbfeder). Die sehr groß ausgelegte hydraulische Bremsanlage mit Trommelbremsen vorne und hinten erzeugte für damalige Verhältnisse auch ohne Bremskraftverstärker ausreichende Bremswerte bei geringen Pedalkräften.

Mangelnder Rostschutz: Mitte der 1970er-Jahre war der Kadett A aus dem deutschen Straßenbild nahezu völlig verschwunden, da die Karosserie nicht gut gegen Rost geschützt war.

Karosserievarianten Opel A

  • Limousine (8/62–7/65): zweitürig, 354.186 Lim. + 115.242 Lim. Luxus Fahrzeuge
  • Kombi/Caravan (3/63–7/65): dreitüriger Kombi auf Kadett-Basis, größer dimensionierte Reifen (6.00-12 statt 5.50-12) und verstärkte Dreiblattfedern hinten, heute in Deutschland seltenste Modell der Kadett A-Reihe,126.616 Fahrzeuge
  • Coupé (9/63–7/65): zweitürig, auf 48 PS gesteigerte Leistung, 135 km/h, 53.468 Fahrzeuge

Vom Kadett A wurden in der relativ kurzen Produktionszeit von 1962-1965 insgesamt 649.512 Fahrzeuge im neuen Bochumer Opel-Werk produziert.

 

 

Opel Kadett B (1965–1973)

Gegenüber dem Vorgängermodell Kadett A wuchs der Kadett B in jeglicher Hinsicht. Der B-Kadett war 10 cm breiter, 18 cm länger und hatte einen um 91 mm vergrößerten Radstand auf 2.416 mm. Anstatt wie vorher 6 Volt, lag die Spannung des Bordnetzes nun bei 12 Volt. Der Basis-Motor wuchs um 100 cm³ auf 1.078 cm³, was ihm zu 5 Mehr-PS verhalf. Die Karosserievarianten waren vielfältig (s.u.).

Modellpflege

Juli 1967: größere Rückleuchten (außer Kombi), stärker gepolstertes Armaturenbrett, Sicherheits-Lenksäule, Dreispeichen-Lenkrad und Prallplatte nun eine höhere Passive Sicherheit. Befestigungspunkte für Sicherheitsgurte waren in allen Kadett B ohnehin vorhanden. Die größte Veränderung fand unter dem Blech statt: die noch aus dem Vormodell Kadett A stammende, blattgefederte Zentralgelenk-Hinterachse wurde nun mit Schraubenfedern, Längslenkern und Panhardstab versehen, was dem Wagen eine merkbar bessere Straßenlage gab.

Karosserievarianten Opel Kadett B

Durch die Kombination aus Stufenheck, Coupé und Kombi-Karosserie sowie zwei- und vier-türigen Versionen waren zeitweise bis zu acht verschiedene Kadett-B Karosserien gleichzeitig im Angebot:

Die vielen Karosserievarianten des Opel Kadett B – Bild: Frank Welches

Modellpalette Opel Kadett B und Olympia

  • Limousine Standard (1965–1973): Modell 31, zweitürig
  • Limousine Standard „Ascona“ (1965 – 1973): Modell 36, viertürig, Sondermodell Ascona für die Schweiz
  • Limousine (1965–1973): Modell 37,viertürig, L-Ausstattung
  • Limousine „Festival“ und „Holiday“ (1965 – 1973): Modell 38, zweitürig, Sondermodelle, L-Ausstattung,
  • Fließheck-Limousine LS mit Zwangsentlüftung (1967-1970): Modell 91, zweitürig
  • Fließheck-Limousine LS mit Zwangsentlüftung (1967-1970): Modell 96, viertürig
  • Caravan Standard (1967–1970): Modell 33, fünftüriger Kombi
  • Caravan Standard (1965–1973): Modell 34, dreitüriger Kombi
  • Caravan (1967 – 1970): Modell 35, fünftüriger Kombi, L-Ausstattung
  • Caravan (1965 – 1973): Modell 39, dreitüriger Kombi, L-Ausstattung,
  • Coupé „Kiemen-Coupé“ (1965–1970): Modell 32, L-Ausstattung, ab 11/66 als Sondermodell Rallye
  • Coupé: Modell 95, nur für US-Export
  • Fließheck-Coupé LS „Coupé F“ (1967 -1973): Modell 92, ab B-Säule geändertes Heck, auch als Kadett Rallye,
  • Olympia (1967 – 1970): Modell 97, wie Mod. 96, geänderte Front, besserer Ausstattung, viertürig
  • Olympia (1967–1970): Modell 98, wie Mod. 97, jedoch zweitürig,
  • Olympia Coupé (1967 – 1970): Modell 99,  Karosserie wie Modell 92

Rallye Kadett

Der Rallye Kadett rollt im November 1966 in Bochum zum ersten Mal vom Band.

Äußerliche Merkmale: zusätzliche Halogen-Fernscheinwerfer, mattschwarze Lackierung der Motorhaube (zur Einschränkung von Lichtreflexionen!), andere Seitenstreifen, mattschwarz lackierte Türschwellern, silbergraue Sportfelgen mit 155-SR13-Gürtelreifen

Innere Werte: schwarze Innenausstattung (Kunstledersitze, Himmel, Sonnenblenden), Sportlenkrad, Dreipunkt-Sicherheitsgurte vorn, Drehstromlichtmaschine, Gürtelreifen der Dimension 155-13 und Zusatzinstrumente, Drehzahlmesser, zusätzlichen Mittelkonsole mit Uhr, Öldruckmesser und Amperemeter.

Technik: Vorderrad-Scheibenbremsen, Zweikreis-Bremsanlage mit Bremskraftverstärker.

Der Wagen wurde nur als Coupé angeboten:

  • „Kiemen-Coupé“ (Bis Juli 1967): 1,1-l-SR-Motor, Zwei-Vergaser-Anlage, 60 PS, 148 km/h.
  • Coupé F (ab 1967): 1,9 l S-Motor, 90 PS
  • LS-Rallye Coupé (Ab Herbst ’68): ohne seitliche Kiemen und mit spitz zulaufenden Seitenscheiben hinten
  • ab August 1971, 1,2 l S-Motor , 60 PS

Insgesamt wurden im Bochumer Opel-Werk über 100.000 Rallye Kadett produziert.

Opel Kadett B Coupé „Rallye“ – Bild: Opel

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • opel kadett b (133)
  • Opel Kadett B Coupe (99)
  • opel kadett a (82)
  • kadett B coupe (63)
  • kadett a (61)
  • opel kadett (59)
  • kadett b (54)
  • kadett (28)
  • opel kadett caravan (15)
  • opel caravan (13)
Stichworte: ,

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?