Classic-Autoglas.com

Wir haben die Scheibe.

NSU Sport Prinz (Typ 41): Frontscheibe

Frontscheiben für den NSU Sport Prinz

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den hier aufgeführten Preisen immer um die für Sie preisgünstigste Variante handelt, welche im Einzelfall unter Umständen nicht immer vom Hersteller verfügbar ist, daher können Verfügbarkeit und Preis variieren.

Für den NSU Sport Prinz sind fehlerfreie Verbundglas-Windschutzscheiben in Erstausrüsterqualität lieferbar:

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
Preis
(inkl. 19% USt)
NSUSport Prinz (58-67)FrontscheibeKlar-9060ACLauf Anfrage

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Mit Hilfe des ARGIC-Codes (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)
Land (z.B. Deutschland, Österreich oder Schweiz)

NSU Sport Prinz – Bild: NSU

Hintergrundwissen NSU Sportprinz (1958-1967)

Der 1958 auf der IAA in Frankfurt vorgestellte NSU Sportprinz (Typ 41)  ist ein Coupé mit 2 Sitzen und einem dünn gepolsterten Brett hinter den Vordersitzen, dem sog. Notsitz.

Bertone-Design: Das Design des Sport Prinz stammt von Franco Scaglione, Chef-Designer bei Carrozzeria Bertone. Der Sportprinz war die Design-Basis für den Wankel-Spider, hat aber ein festes Dach, das wahlweise mit einem Schiebedach ausgerüstet werden konnte.

Die ersten 250 Sportprinzen wurden zunächst vollständig bei Bertone in Turin gebaut. Danach kamen noch die Karosserien Bertone (insgesamt 2.715), die dann bei NSU in Neckarsulm vervollständigt wurden. Später, ab November 1960, wurden die Karosserien dann auch bei dem Karosseriebauunternehmen Drauz in Heilbronn hergestellt (insgesamt 18.116).

Modellhistorie und Motorisierungsvarianten Sport Prinz

Der Sport Prinz wurde während seiner Bauzeit vielfach überarbeitet. Das Fahrwerk und das Triebwerk wurde anfangs vom Prinz I/II, ab 1961 vom Prinz IV übernommen.

  • NSU Sport Prinz I (58-59): luftgekühlter Zweizylinder-Viertakt-Motor, 583 cm³, 30 PS, Fahrwerk vom Prinz I/II
  • NSU Sport Prinz II (59-60): Zweizylinder-Motor, 583 cm³, 30 PS, 120 km/h
  • NSU Sport Prinz II (60-61): verbesserte Heizung, neue Sitze, überarbeitetes Fahrwerk
  • NSU Sport Prinz III (61-67): Zweizylinder-Motor, 598 cm³, 32 PS, Fahrwerk und Motor des Prinz IV,

Als die Produktionskapazitäten für den neuen NSU Ro 80 benötigt wurden, lief die Produktion des NSU Sport Prinz im Juni 1967 aus. In der Zeit von 1959 bis 1967 wurden insgesamt 20.831 NSU Sport Prinz hergestellt.

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • nsu sport prinz schiebedach (1)
Stichworte: , ,

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?