Classic-Autoglas.com

Wir haben die Scheibe.

Mitsubishi 3000 GT: Frontscheibe

Scheiben für den Mitsubishi 3000 GT

Größte Auswahl: Für den von 1990 bis 2000 gebauten Sportwagen Mitsubishi 3000 GT sind verschiedene fabrikneue Verbundglas-Windschutzscheiben in Erstausrüsterqualität lieferbar.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
Mitsubishi3000 (90-00)FrontscheibeBlauBlaukeil5644ABLBL
Mitsubishi3000 (90-00)FrontscheibeBronzeBronzekeil5644ABZBZ
Mitsubishi3000 (90-00)FrontscheibeKlar-5644ACL
Mitsubishi3000 (90-00)FrontscheibeGrünBlaukeil5644AGNBL
Mitsubishi3000 (90-00)FrontscheibeGrünGrünkeil5644AGNGN
Mitsubishi3000 (90-00)FrontscheibeGrau-5644AGY
Mitsubishi3000 (90-00)FrontscheibeGrauGraukeil5644AGYGY
Mitsubishi3000 (90-00)FrontscheibeLight Grey-5644ALG

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Mit Hilfe des ARGIC-Codes (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)
Land (z.B. Deutschland, Österreich oder Schweiz)

Mitsubishi 3000 GT VR4 - Bild: Mitsubishi

Hintergrundwissen Mitsubishi 3000 GT

Der Sportwagen Mitsubishi 3000 GT wurde von 1990 bis 2000 gebaut.

Baugleichheit: In anderen Ländern ist der Mitsubishi 3000 GT auch als GTO bekannt. Er ist weitgehend baugleich mit dem Dodge Stealth.

Autobahntauglich: Die europäischen 3000 GT-Versionen wurden für den Betrieb auf deutschen Autobahnen abgestimmt und erhielten dafür eine verbesserte Motorkühlung, Getriebekühlung und Bremsbelüftung sowie natriumgefüllte Auslassventile und größere Turbolader.

Motorisierung: der 6G72, der schon vorher im Mitsubishi Sigma verbaut wurde, erreicht im 3000 GT dank Turboaufladung durch zwei parallel geschaltete Mitsubishi Heavy Industries (MHI) TD04-9B- (USA und Japan) bzw. TD04-13G-Turbolader (Europa und Australien) 286 PS. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h abgeriegelt.

Der 3000 GT wurde in drei Versionen gebaut:

  • Mitsubishi 3000 GT: Standard-Version
  • Mitsubishi 3000 GT VR4: stärkste Version, Twin Turbo, 5-Gang-Getrag-Transaxle-Getriebe (6-Gang ab 2. Generation), Allradantrieb.
  • Mitsubishi 3000 GT SL: Luxus-Variante, Lederausstattung, Glasdach.

Mitsubishi 3000 GT – Generation 1 (1990–1994)

Einführung des Modells mit Klappscheinwerfern. In Deutschland ist 1992 erstes Verkaufsjahr. In USA parallele Einführung von Mitsubishi 3000GT und Dodge Stealth. Basismodelle der ersten Baujahre noch mit 12V-SOHC-Motor erhältlich.

Mitsubishi 3000 GT – Generation 2 (1990–2000)

Karosserie bleibt grundsätzlich gleich (Scheiben passen über beide Generationen hinweg), aber optische Überarbeitung des Modells wie z. B. Wechsel auf konventionelle Ellipsoidscheinwerfer, Wegfall der Haubenhöcker und Änderungen an Front- und Heckschürze, Seitenschwellern und Rücklichtern. Das Getriebe wird durch ein 6-Gang Modell von Getrag ersetzt.

Stichworte: ,

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?