Classic-Autoglas.com

Wir haben die Scheibe.

Mercedes S-Klasse (W140): Frontscheibe u.m.

Verfügbare Mercedes W140-Frontscheiben

Größte Auswahl: Für die Mercedes S-Klasse der Baureihe 140 steht eine große Palette an Windschutzscheiben-Versionen als fehlerfreie Neuware in Erstausrüsterqualität zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den hier aufgeführten Preisen immer um die für Sie preisgünstigste Variante handelt, welche im Einzelfall unter Umständen nicht immer vom Hersteller verfügbar ist, daher können Verfügbarkeit und Preis variieren.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
CAPreis
(inkl 19% USt)
MercedesW140 (91-98)Frontscheibe,
Siebdruckrand
Grün-5333AGN1 AL Xauf Anfrage
MercedesW140 (91-98)Frontscheibe,
Siebdruckrand
GrünGrünkeil5333AGNGN1 AL Xauf Anfrage
MercedesW140 (91-98)Frontscheibe,
Siebdruckrand
GrünGraukeil5333AGNGY5 AL139,50 €
MercedesW140 (91-98)Frontscheibe,
Regensensor,
Sichtfenster,
Siebdruckrand
GrünGraukeil5333AGNGYMV1 AL219,50 €
MercedesW140 (91-98)Heckscheibe,
heizbar, Antenne,
Siebdruckrand,
VSG
Grün5333BGNSAK1 AL639,50 €

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über den ARGIC-Code (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)
Land (z.B. Deutschland, Österreich oder Schweiz)

Mercedes-Benz S600L (W140) ’93–98 – Bild: Mercedes

Hintergrundwissen Mercedes Baureihe 140

Die Mercedes S-Klasse der Baureihe 140 wurde im März 1991 auf dem Genfer Automobilsalon vorgestellt und zwischen Juli 1991 und September 1998 gebaut.

Karosserievarianten Baureihe 140

  • W 140 Limousine, 406.717 Fahrzeuge
  • V 140 verlängerte Limousine
  • C 140 Coupé 26.025 Fahrzeuge

Mercedes-Benz S500 Coupe (C140) ’93–97 – Bild: Mercedes

Modellpflege 1994: Einzug der unteren Partien der Stoßfängern und Flankenschutzflächen war ausgeprägter, zudem war beides durch eine umlaufende Sicke horizontal gegliedert. Das Kühlerschutzgitter und die Scheinwerfer wurden verändert, sie erschienen breiter. Die Sechszylinder- und Achtzylindermodelle erhielten ein neu gestaltetes Kühlergitter mit einer vertikalen Knickkante in der Mitte. Für die V12-Motoren kam gleichzeitig eine eigenständige Ausführung mit verchromten Querlamellen und deutlich verbreitertem Chromrahmen zum Einsatz. Auch die Heckpartie wurde überarbeitet: Das Heck erschien insgesamt breiter und niedriger. Einige Monate nach der Präsentation des Faceliftmodells wurden auch die Außenspiegel leicht abgerundet und mit einer horizontal verlaufenden Sicke versehen.

Modellpflege 1996: Rückleuchten-Blinker mit weißer Abdeckung, 5-Gang-Automatikgetriebe mit Wandler-Überbrückungskupplung und elektronischer Steuerung Serienausstattung (außer beim S 280), ASR, Sidebags für Fahrer und Beifahrer Serienausstattung, Regensensor für die Frontscheibe Serie, Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerfer-Reinigungsanlage und dynamischer Leuchtweitenregulierung optional erhältlich.

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • w140 (128)
  • mercedes w140 (102)
  • mercedes (34)
  • mercedes benz w140 (23)
  • w 140 (22)
  • mercedes w 140 (1)
Stichworte: ,

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?