Mercedes LP-Baureihe „mittelschwer“ (65-75): Frontscheibe

Verfügbare Mercedes Baureihe LP-Frontscheiben

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den hier aufgeführten Preisen immer um die für Sie preisgünstigste Variante handelt, welche im Einzelfall unter Umständen nicht immer vom Hersteller verfügbar ist, daher können Verfügbarkeit und Preis variieren.

Größte Auswahl: Für die Mercedes LKW-Baureihe LP „mittelschwer“ steht eine große Palette an Windschutzscheiben-Versionen als fehlerfreie Neuware in Erstausrüsterqualität zur Verfügung.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
CA
MercedesLP-Baureihe "mittelschwer" (65-75)FrontscheibeKlar-5413ACL6
MercedesLP-Baureihe "mittelschwer" (65-75)FrontscheibeGrün-5413AGN
MercedesLP-Baureihe "mittelschwer" (65-75)FrontscheibeGrünGrünkeil5413AGNGN

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über den ARGIC-Code (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:
[contact-form 4 „Express-Anfrage“]

Mercedes LP-Baureihe Typ 1313 mit Acekermann Möbelwagen-Aufbau – Bild: Wikipedia

Hintergrundwissen Mercedes LP-Baureihe

Die LP-Baureihe „mittelschwer“ umfasste Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 14 bis 22 t. Die mittelschweren Mercedes LP wurden von 1963 bis 1974 gebaut.

Kubische Kabine mittelschwer: Die Mercedes Lkw der mittleren Gewichtsklasse erhielten Fahrerhäuser im neuen Design. Im Gegensatz zu den leichten Fahrzeugen waren die Scheinwerfer im unteren Bereich des Kühlergrills angeordnet.

Typenbezeichnung: Mercedes-Benz typisch setzt sich die Modellbezeichnung aus zulässigen Gesamtgewicht (in gerundeten Tonnen) und PS-Leistung (gerundet und durch 10 geteilt) zusammen.