Classic-Autoglas.com

Wir haben die Scheibe.

Maserati Ghibli Coupé (68-74): Frontscheibe

Frontscheiben für das Maserati Ghibli Coupé

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den hier aufgeführten Preisen immer um die für Sie preisgünstigste Variante handelt, welche im Einzelfall unter Umständen nicht immer vom Hersteller verfügbar ist, daher können Verfügbarkeit und Preis variieren.

Für das Maserati Ghibli Coupé sind diverse Windschutzscheiben als fehlerfreie Verbundglas-Neuware in Erstausrüsterqualität verfügbar:

FahrzeugtypAusführungArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
Preis
(inkl. 19% USt)
MaseratiGhibli Coupé
('68-'74)
FrontscheibeKlar-9138ACL549,50 €
(10 Wo. Lieferzeit)
MaseratiGhibli Coupé
('68-'74)
FrontscheibeGrün-9138AGN569,50 €
(10 Wo. Lieferzeit)
MaseratiGhibli Coupé
('68-'74)
FrontscheibeGrünBlaukeil9138AGNBL579,50 €
(10 Wo. Lieferzeit)
MaseratiGhibli Coupé
('68-'74)
FrontscheibeGrünGrünkeil9138AGNGN579,50 €
(10 Wo. Lieferzeit)
MaseratiGhibli Coupé
('68-'74)
Türscheibe
vorne links
Grün9138LFDGN_UKbitte anfragen
MaseratiGhibli Coupé
('68-'74)
Türscheibe
vorne rechts
Grün9138RFDGN_UKbitte anfragen

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Mit Hilfe des ARGIC-Codes (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)
Land (z.B. Deutschland, Österreich oder Schweiz)

Maserati Ghibli Coupé von 1970 – Bild: ConzeptCarz.com

Hintergrundwissen Maserati Ghibli

Der 1966 auf dem Turiner Autosalon vorgestellte Maserati Ghibli war ein zweisitziger Sportwagen. Der nach einem heißen Wüstenwind benannte Ghibli erhielt intern die Typenbezeichnung AM 115. Die ersten Autos wurden Anfang 1967 komplettiert und ausgeliefert. Die Produktion des Ghibli dauerte bis 1973.

Ghibli Coupé & Spyder

Der Maserati Ghibli war zunächst als Coupé erhältlich. Im November 1968 wurde das Ghibli Coupé durch einen zweisitzigen Spyder ergänzt, der ebenfalls von Giugiaro gestaltet worden war. Die Wagenfront entsprach der des Coupés; im Bereich der hinteren Gürtellinie war die Karosserie allerdings modifiziert worden. Das knapp geschnittene Stoffverdeck des Spyder konnte vollständig heruntergeklappt werden; es verschwand, wenn es nicht benötigt wurde, unter einer Metallabdeckung.

In acht Jahren entstanden insgesamt 1.250 Exemplare, wobei das Coupé die mit Abstand häufiger hergestellte Version war: Auf 1.124 Coupés kamen nur 125 Spyder.

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • maserati ghibli (207)
Stichworte: ,

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?