Classic-Autoglas.com

Wir haben die Scheibe.

Land Rover Range Rover: Frontscheibe

Frontscheibe Range Rover

Größte Auswahl: Für den Range Rover liefert Classic-Autoglas eine breite Palette an fabrikneuen Verbundglas-Windschutzscheiben in Erstausrüsterqualität.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
Preis
(inkl. 19% USt)
Land RoverRange Rover (70-94)FrontscheibeKlar-7008ACLauf Anfrage
Land RoverRange Rover (70-94)FrontscheibeKlarBlaukeil7008ACLBLauf Anfrage
Land RoverRange Rover (70-94)FrontscheibeKlarGrünkeil7008ACLGNauf Anfrage
Land RoverRange Rover (70-94)FrontscheibeGrün-7008AGNauf Anfrage
Land RoverRange Rover (70-94)Frontscheibe
beheizbar
Grün-7008AGNH_Kauf Anfrage
Land RoverRange Rover (70-94)FrontscheibeGrünBlaukeil7008AGNBLauf Anfrage
Land RoverRange Rover (70-94)FrontscheibeGrünGrünkeil7008AGNGNauf Anfrage
Land RoverRange Rover (70-94)FrontscheibeBronzeBlaukeil7008ABZBLauf Anfrage
Land RoverRange Rover (70-94)Heckscheibe
beheizbar
Grün7008BGNH_UKauf Anfrage
Land RoverRange Rover Classic (94-95)FrontscheibeGrün-7023AGNauf Anfrage
Land RoverRange Rover Pegasus (9/94-99)Frontscheibe,
Sichtfenster,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
Grün-7024AGNV_Nauf Anfrage
Land RoverRange Rover Pegasus (9/94-99)Frontscheibe,
beheizbar,
Sichtfenster,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
Grün-7024AGNHV_Nauf Anfrage
Land RoverRange Rover Pegasus (9/94-99)Frontscheibe,
Sichtfenster,
Thermocontrol,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
7024AGSV1P_Nauf Anfrage
Land RoverRange Rover Pegasus (9/94-99)Frontscheibe,
beheizbar,
Sichtfenster,
Thermocontrol,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
Grün-7024AGSHV1Pauf Anfrage
Land RoverRange Rover Pegasus (9/94-99)Windschutzleiste
(oben)
7024ASMRTauf Anfrage
Land RoverRange Rover (02-11/06)Frontscheibe,
beheizbar,
Sichtfenster,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
GrünGrünkeil7033AGSGNHVauf Anfrage
Land RoverRange Rover (02-11/06)Frontscheibe,
beheizbar,
Regensensor,
Sichtfenster,
Thermocontrol,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
GrünGrünkeil7033AGSGNHMV1Bauf Anfrage
Land RoverRange Rover (11/06-)Frontscheibe,
beheizbar,
Regensensor,
Sichtfenster,
Thermocontrol,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
GrünGrünkeil7033AGSGNHMV6Tauf Anfrage
Land RoverRange Rover Sport (05-)Frontscheibe,
beheizbar,
Regen-/Lichtsensor,
Sichtfenster,
Thermocontrol,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
Grün-7036AGSHMVW1Bauf Anfrage
Land RoverRange Rover Sport (05-)Frontscheibe,
beheizbar,
Sichtfenster,
Thermocontrol,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
Grün-7036AGSHVWauf Anfrage
Land RoverRange Rover Sport (05-)Frontscheibe,
Regen-/
Lichtsensor,
Sichtfenster,
Thermocontrol,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
Grün-7036AGSMVW1Bauf Anfrage
Land RoverRange Rover Sport (05-)Frontscheibe,
Sichtfenster,
Thermocontrol,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
Grün-7036AGSMVW1Bauf Anfrage

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Mit Hilfe des ARGIC-Codes (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)
Land (z.B. Deutschland, Österreich oder Schweiz)

Hintergrundwissen Land Rover Range Rover

Der Range Rover wurde am 17. Juni 1970 offiziell vorgestellt. Sein permanenter Allradantrieb, Schraubenfederung und der 3,5-l-V8-Motor haben damals den Geländewagenmarkt revolutioniert. Aus heutiger Sicht war der Range Rover ein Wegbereiter für die so genannten Sports Utility Vehicles.

Range Rover Classic – 1. Generation (1970–1996)

Der Range Rover Classic der 1. Generation wurde von 1970 bis Februar 1996 hergestellt. Wie die damaligen Land Rover Series III basierte der Range Rover auf einem Leiterrahmen mit zwei Starrachsen im Abstand von 2,54 m (100 Zoll), eine bewährte und robuste Konstruktion. Das Fahrzeug war anfänglich als reiner Zweitürer konzipiert. Erst ab 1982 bot Range Rover eine viertürige Version an.

Motorisierungsvarianten Range Rover Classic:

  • 3.5 L: V8-Motor (Rover), 3.528 cm³, Vergaser, 134 PS, Carburettor
  • 3.5 L (84-89): V8-Motor, 3.528 cm³, Lucas Einspritzanlage, 155 PS
  • 3.9 L (89-92): V8-Motor, 3.947 cm³, 182 PS
  • 4.2 L Vogue LSE (92-96): V8-Motor, 4.215 cm³, 200 PS (US-Markt)
  • 2.4 L Vogue Turbo D: VM Turbodiesel, 112 PS
  • 2.5 L: VM Turbodiesel, 119 PS
  • 2.5 L: 200TDi Turbodiesel, 111 PS
  • 2.5 L: 300TDi Turbodiesel, 111 PS

Range Rover Classic 1. Generation – Bild: Wikipedia

Rang Rover 2. Generation (1994–2001)

Am 29. September 1994 wurde der „New Range Rover“ der Öffentlichkeit präsentiert. Es war das erste neu vorgestellte Modell der Rover Group nach der Übernahme durch BMW, und es sollte auch in den folgenden Jahren zusammen mit dem Mini das Modell bleiben, an dem Wolfgang Reitzle das größte Interesse zeigte.

P38a: Der Range Rover P38a wurde von 1994 bis 2001 gebaut, wobei die letzten Fahrzeuge Modelljahr ’02 deklariert waren.

Luftfederung: Auch der P38a basiert auf einem Leiterrahmen, in diesem Fall mit jeweils von Längslenkern und einem Panhardstab geführten Starrachsen. Alle Modelle verfügen über eine elektronisch gesteuerte Luftfederung, die es erlaubt die Bodenfreiheit an die jeweiligen Einsatzbedingungen anzupassen. Aufgrund der Luftfederung lautete der interne Projektname „Pegasus“, eine Bezeichnung, die sich vereinzelt wiederfindet.

Motorisierungsvarianten „New Range Rover“:

  • 4,0-Liter-V8-Benziner (SE), 185–190 PS
  • 4,6-Liter-V8-Benziner (HSE), 218–224 PS
  • 2,5-Liter-R6-Diesel (DSE), 136 PS

Range Rover 2. Generation (P38A) – Bild: Wikipedia

Range Rover 3. Generation (2002–heute)

Die dritte Generation des Range Rover (MK III/LM/L322) wurde am 11. Januar 2002 präsentiert. Der „New Range“ hatte jetzt eine selbsttragende Karosserie sowie Einzelradaufhängung. In optischer Hinsicht wollten die Designer wieder das „typische“ Aussehen des Range Rover wiederherstellen.

BMW vs. Ford: Während der New Range noch von BMW entwickelt wurde (BMW Entwicklungscode L30), befindet sich die Firma Land Rover jetzt im Besitz von Ford. BMW verpflichtete sich, bis auf weiteres Motoren und essentielle Komponenten zu liefern, doch an der technischen Weiterentwicklung nahmen die Aggregate nicht mehr teil. Knapp zwei Jahre nach der Markteinführung wurde daher möglichst auf Ford-Komponenten umgestellt. Der BMW-V8 wurde durch ein Jaguar-Aggregat (wahlweise mit Kompressor = Supercharged), das Fünf- durch ein Sechsgang-Automatikgetriebe und die Torsen-Sperre im Zentraldifferenzial durch eine elektronisch geregelte Lamellenkupplung ersetzt.

Tata Motors: Am 26. März 2008 gab Ford den Verkauf der Automobilmarken Jaguar und Land Rover an Tata Motors für 2,3 Milliarden Dollar bekannt. Seither gehört auch der Range Rover zu Tata Motors, dem größten Automobilhersteller Indiens.

Motorisierungsvarianten New Range:

  • TD6 (02−06): 3,0-l-R6-Turbo-Dieselmotor, 177 PS
  • TDV8 (06–10): 3,6-l-V8-Twinturbo-Dieselmotor, 272 PS
  • TDV8 (10-): 4,4-l-V8-Twinturbo-Dieselmotor, 313 PS
  • Supercharged (05−09): 4,2-l-V8-Kompressor-Benzinmotor, 396 PS
  • V8 (02−05): 4,4-l-V8-Benzinmotor, 286 PS
  • V8 SE (05−07): 4,4-l-V8-Benzinmotor, 305 PS
  • V8 HSE (09-): 5,0-l-V8-Benzinmotor, 375 PS
  • 5.0 Supercharged (09-): 5,0-l-V8-Benzinmotor mit Kompressor, 510 PS

Range Rover New Range 3.Generation – Bild: Wikipedia

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • frontscheibe range rover (14)
Stichworte: ,

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?