Classic-Autoglas.com

Wir haben die Scheibe.

Lamborghini Jarama GT/GTS: Frontscheibe

Liste verfügbarer Lamborghini Jarama Frontscheiben

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den hier aufgeführten Preisen immer um die für Sie preisgünstigste Variante handelt, welche im Einzelfall unter Umständen nicht immer vom Hersteller verfügbar ist, daher können Verfügbarkeit und Preis variieren.

Für den seltenen Lamborghini Jarama liefert Classic-Autoglas diverse fabrikneue Windschutzscheiben in Erstausrüsterqualität:

HerstellerTyp/AusführungGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
Preis
(inkl. 19%USt)
LamborghiniJarama (70-76)Klar-9154ACL579,50 €
(10 Wo. Lieferzeit)
LamborghiniJarama (70-76)Grün-9154AGN589,50 €
(10 Wo. Lieferzeit)
LamborghiniJarama (70-76)GrünGrünkeil9154AGNGN599,50 €
(10 Wo. Lieferzeit)

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Tabelle) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Mit Hilfe dieses spezifischen Codes können Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig eine Angebot inkl. Preis und Lieferzeit erhalten:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)
Land (z.B. Deutschland, Österreich oder Schweiz)

Lamborghini Jarama GT – Bild: Wikipedia

Hintergrundwissen Lamborghini Jarama

Der Lamborghini Jarama bietet zwei Personen viel Platz in einem luxuriösen Innenraum und verfügt gleichzeitig über einen großen Kofferraum für viel Gepäck. Mit insgesamt 327 gebauten Exemplaren gehört der Jarama zu den sehr seltenen italienischen V12-Modellen. Der Jarama war der letzte Lamborghini mit Frontmotor und galt als Lieblingswagen Ferruccio Lamborghinis.

Bertone-Design: Wie schon der Lamborghini Miura und der Countach wurde der Lamborghini Jarama im Hause Bertone vom Designer Marcello Gandini konstruiert. Die Karosserie wurde von Marazzi gebaut.

Schlafaugen-Scheinwerfer: Ein Designmerkmal des Lamborghini Jarama waren die halboffenen Schlafaugen. Die Frontscheinwerfer wurden elektrisch ein- und ausgefahren.  deren Lider sich elektrisch nach unten bewegten.

Espada-Herz: Der Lamborghini Jarama nutzte den gleichen V12-Motor, wie der Lamborghini Espada. Der kraftvolle Motor brachte den Jarama auf eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Der Spurt von 0 auf 100 km/h ist in 6,9 Sekunden erledigt. Auch das Chassis teilte sich der Jarama mit dem Espada. Im Jarama war es allerdings verkürzt. Der kurze Radstand machte den Jarama sehr wendig, die Fahreigenschaften waren für damalige Verhältnisse überragend und sind auch heute noch überdurchschnittlich.

Modellhistorie Lamborghini Jarama

  • Lamborghini Jarama GT (70-72): V12-Zylinder Frontmotor, 350 PS, 177 Fahrzeuge
  • Lamborghini Jarama GTS (72-76): V12-Zylinder Frontmotor, 365 PS, Servolenkung, zusätzliche Lufteintritte/-auslässe im Motorraum für eine bessere Kühlung, überarbeitetes Armaturenbrett, andere Auspuffanlage, Felgen ohne Zentralverschluss, 155 Fahrzeuge

Lamborghini Jarama von 1973 – Bild: Wikipedia

Stichworte: ,

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?