Classic-Autoglas.com

Wir haben die Scheibe.

Jeep Commander (06-10): Neue Frontscheibe

Verfügbare Jeep Commander-Frontscheiben

Für den Jeep Commander (XK) liefert Classic-Autoglas Windschutzscheiben als passgenaue, fehlerfreie Neuware in Erstausrüsterqualität.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
Preis
(inkl. 19% USt)
JeepCommander (06-10)Frontscheibe,
Thermocontrol absorb.,
Siebdruckrand,
Sichtfenster
Grün-AJ11AGSV259,50 €
JeepCommander (06-10)Frontscheibe,
Regen-/Lichtsensor,
Thermocontrol absorb.,
Siebdruckrand,
Sichtfenster
Grün-AJ11AGSMV269,50 €
JeepCommander (06-10)Türscheibe
vorne rechts,
Verbundglas
GrünDD10983 GTYTagespreis bitte anfragen
JeepCommander (06-10)Türscheibe
vorne links,
Verbundglas
GrünDD10984 GTYTagespreis bitte anfragen
JeepCommander (06-10)Türscheibe
vorne rechts,
Privacy Tönung
Grau dunkelDD10985 YPNTagespreis bitte anfragen
JeepCommander (06-10)Türscheibe
vorne links,
Privacy Tönung
Grau dunkelDD10986 YPNTagespreis bitte anfragen
JeepCommander (06-07)Heckscheibe,
beheizt,
6 Löcher,
Privacy-Tönung
Grau dunkel
DB10991 YPY1ETagespreis bitte anfragen
JeepCommander (08)Heckscheibe,
beheizt,
6 Löcher,
Privacy-Tönung
Grau dunkelDB11505 YPY1ETagespreis bitte anfragen

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Tabelle) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über diesen spezifischen Code können Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig eine Angebot inkl. Preis und Lieferzeit erhalten:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)
Land (z.B. Deutschland, Österreich oder Schweiz)

Jeep Commander - Bild: Wikipedia

Jeep Commander – Bild: Wikipedia

Hintergrundwissen Jeep Commander

Der Jeep Commander ist das Spitzenmodell innerhalb der Jeep-Modellpalette und basiert auf der Bodengruppe des Jeep Grand Cherokee. Marktstart in Deutschland war Mai 2006. Das in Deutschland ausgelieferte Commander-Modell wurde von 2006 bis ca. Mitte 2009 bei Magna Steyr in Graz/Österreich hergestellt. Die Version mit 3,0-Liter-V6-Dieselmotor von Mercedes-Benz wurde ausschließlich in Graz für den europäischen Markt produziert. Ausstattungsvarianten waren Sport, Limited und Overland (letztere seit 2007 lieferbar). Alle Ausstattungsvarianten beinhalten serienmäßig ein 5-Gang Automatikgetriebe und eine umlegbare dritte Sitzreihe (7 Sitze).

Stichworte: ,

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?