Classic-Autoglas.com

Wir haben die Scheibe.

Jaguar E-Type (XK-E): Frontscheibe

Liste verfügbarer Jaguar E-Type Frontscheiben:

Für jeden Jaguar E-Type, egal ob Serie I, II oder III bzw. Cabriolet (Roadster), Coupé oder 2+2-Coupé sind jeweils mindestens fünf verschiedene Windschutzscheiben-Versionen verfügbar:

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
JaguarE-Type Coupé
Serie I+I ('61-'71)
FrontscheibeKlar-4309ACL
JaguarE-Type Coupé
Serie I+I ('61-'71)
FrontscheibeKlarGrünkeil4309ACLGN
JaguarE-Type Coupé
Serie I+I ('61-'71)
Frontscheibe,
beheizbar
(Rennsport)
Klar-4309ACLH
JaguarE-Type Coupé
Serie I+I ('61-'71)
FrontscheibeGrün-4309AGN
JaguarE-Type Coupé
Serie I+I ('61-'71)
FrontscheibeGrünBlaukeil4309AGNBL
JaguarE-Type Coupé
Serie I+I ('61-'71)
FrontscheibeGrünGrünkeil4309AGNGN
JaguarE-Type Coupé
Serie I+I ('61-'71)
Heckscheibe
beheizbar
Klar4309BCL
JaguarE-Type Coupé
Serie I+I ('61-'71)
Heckscheibe
beheizbar
Grün4309BGN
JaguarE-Type Cabriolet
Serie I+II ('61-'71)
FrontscheibeKlar-4310ACL
JaguarE-Type Cabriolet
Serie I+II ('61-'71)
FrontscheibeKlarBlaukeil4310ACLBL
JaguarE-Type Cabriolet
Serie I+II ('61-'71)
Frontscheibe,
beheizbar
Klar-4310ACLH
JaguarE-Type Cabriolet
Serie I+II ('61-'71)
FrontscheibeGrün-4310AGN
JaguarE-Type Cabriolet
Serie I+II ('61-'71)
FrontscheibeGrünBlaukeil4310AGNBL
JaguarE-Type Cabriolet
Serie I+II ('61-'71)
FrontscheibeGrünGrünkeil4310AGNGN
JaguarE-Type Cabriolet
Serie I+II ('61-'71)
FrontscheibeBlau-4310ABL
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie I ('66-'68)
FrontscheibeKlar-4311ACL
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie I ('66-'68)
FrontscheibeKlarGrünkeil4311ACLGN
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie I ('66-'68)
FrontscheibeGrün-4311AGN_K
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie I ('66-'68)
FrontscheibeGrünBlaukeil4311AGNBL
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie I ('66-'68)
FrontscheibeGrünGrünkeil4311AGNGN
Jaguar E-Type 2+2 Coupé
Serie I ('66-'68)
Seitenfenster
hinten rechts
Klar4311RRQCL_UK
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie I ('66-'68)
Seitenfenster
hinten links
Klar4311RRQCL_UK
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie II ('68-'71)
FrontscheibeKlar-4313ACL
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie II ('68-'71)
FrontscheibeGrün-4313AGN
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie II ('68-'71)
FrontscheibeGrünBlaukeil4313AGNBL
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie II ('68-'71)
FrontscheibeGrünGrünkeil4313AGNGN
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie II ('68-'71)
FrontscheibeBronze-4313ABZ
JaguarE-Type Cabriolet
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeKlar-4315ACL
JaguarE-Type Cabriolet
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeKlarBlaukeil4315ACLBL
JaguarE-Type Cabriolet
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeGrün-4315AGN
JaguarE-Type Cabriolet
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeGrünBlaukeil4315AGNBL
JaguarE-Type Cabriolet
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeGrünGrünkeil4315AGNGN
JaguarE-Type Cabriolet
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeBronze-4315ABZ
JaguarE-Type Cabriolet
Serie III ('71-'75)
Türscheibe
vorne links/rechts
(Flachglas)
Grün4315FFDGN_UK
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeKlar-4316ACL
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeKlarBlaukeil4316ACLBL
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeGrün-4316AGN
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeGrünBlaukeil4316AGNBL
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeGrünGrünkeil4316AGNGN
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeBronze-4316ABZ

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über den ARGIC-Code erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich eine Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)
Land (z.B. Deutschland, Österreich oder Schweiz)

Jaguar E-Type Serie I Roadster - Bild: Wikipedia

Hintergrundwissen Jaguar E-Type

Der Jaguar E-Typewurde am 15. März 1961 auf dem Genfer Auto-Salon als Abkömmling des erfolgreichen Rennwagens Jaguar D-Type vorgestellt. Den 6-Zylinder-Motor erbte der E-Type vom Jaguar XK 150 S 3.8. Mit seinen 269 PS beschleunigte er den E-Type in ca. 7 Sekunden auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 241 km/h – wohlgemerkt auf Speichenfelgen.

Das von Malcolm Sayer entwickelte Design verkaufte sich insbesondere in den Vereinigten Staaten (in den USA hieß der Wagen „Jaguar XK-E“) sehr erfolgreich. Die hintere Einzelradaufhängung in einem eigenen Hilfsrahmen mit einem Längslenker und zwei Federbeinen sowie Querlenkern an jedem Rad war für den britischen Automobilbau zur damaligen Zeit nicht nur revolutionär sondern auch funktional.

Jaguar E-Type Coupé (FHC) Serie I - Bild: Wikipedia

Karosserievarianten Jaguar E-Type

Der E-Type war in drei Karosserievarianten erhältlich:

  • Cabriolet / Roadster (Open Two Seater bzw. OTS): 2-sitzig
  • Coupé (Fixed-Head Coupé bzw. FHC): 2-sitzig
  • 2+2-Coupé: längerer Radstand, zwei Notsitze

Motorvarianten

  • 3,8-l: Reihen 6-Zylinder, 3.781 cm³, 269 PS, 15.508 Fahrzeuge
  • 4,2-l (ab 1964): Reihen 6-Zylinder, 4235 cm³, 269 PS, 41.734 Fahrzeuge
  • 5,3-l (ab 1971): V12-Zylinder, 5343 cm³, 276 PS , 15.293 Fahrzeuge

Jaguar E-Type Modellhistorie

Von 1961 bis zum September 1974 wurden drei Baureihen vom Jaguar E-Type aufgelegt:

  • Serie I (1961–1968): OTS und FHC mit 3.8 l- oder  4.2 l-Motor (ab ’64), 2+2 Coupé nur mit 4.2 l, 2438 mm Radstand bei FHC und OTS, 2667 mm beim 2+2 Coupé; 38.419 Fahrzeuge
  • Serie II (1969-1971): nur mit 4.2 l-Motor, keine gläsernen Scheinwerferabdeckungen mehr, Scheinwerfer weiter nach vorne gesetzt, größere Kühleröffnung und zwei elektrische Ventilatoren, größere unterhalb der Stoßfänger montierte Blinker- und Rücklichteinheiten, flacher stehende Windschutzscheibe (2+2-Coupé); 18.809 Fahrzeuge.
  • Serie III (1971–1975): 5.3 l V12-Motor, nur noch als 2+2 Coupé und Cabriolet, großer Frontgrill, Servolenkung, 15.287 Fahrzeuge.

Jaguar E-Type 2+2-Coupé der Serie III - Bild: Wikipedia

Stichworte: ,

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?