Classic-Autoglas.com

Wir haben die Scheibe.

Ford Thames 400E (57-65): Frontscheibe

Frontscheibe Ford Thames 400E

Für den Ford Thames 400E der Baujahre 1957 bis 1965 sind fabrikneue Frontscheiben in Erstausrüsterqualität lieferbar.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
Preis
(inkl. 19% USt)
FordThames 400E (57-65)FrontscheibeKlar-3700ACLbitte anfragen
FordThames 400E (57-65)FrontscheibeGrün-3700AGNauf Anfrage
FordThames 400E (57-65)FrontscheibeGrünBlaukeil3700AGNBLauf Anfrage

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Ford Thames 400E Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Mit Hilfe des ARGIC-Codes (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)
Land (z.B. Deutschland, Österreich oder Schweiz)

Ford Thames 400E - Bild: Wikipedia

Ford Thames 400E – Bild: Wikipedia

Hintergrundwissen Ford Thames 400E

Der Kleintransporter Ford Thames 400E wurde ab 1957 bei Ford of Britain in Dagenham UK, bei Ford Dänemark in Kopenhagen und bei Ford Ägypten in Rhodesien gebaut. Der Ford Thames 400E wurde in Australien auch unter dem Namen Thames Freighter verkauft.

Von Beginn an gab es auch Linkslenker-Versionen für den europäischen Kontinent, wo aber zumeist doch auf den FK 1000 aus deutscher Produktion zurückgegriffen wurde.

Insgesamt wurden bis September 1965 187000 Fahrzeuge hergestellt. Nachfolger war der für ganz Europa im Vereinigten Königreich und in der Ford-Zentrale in Dearborn entwickelte Ford Transit II.

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?