Classic-Autoglas.com

Wir haben die Scheibe.

Ford F-Serie II-VIII (53-91): Frontscheibe

Neue Ford F-Serie-Frontscheiben

Ford F-100 ’53 – Bild: Ford


 

Für die Ford F-Serie der 2. bis zur 8. Generation (von 1953-1991) liefert Classic-Autoglas Verbundglas-Windschutzscheiben als passgenaue, fehlerfreie Neuware in Erstausrüsterqualität.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den hier aufgeführten Preisen immer um die für Sie preisgünstigste Variante handelt, welche im Einzelfall unter Umständen nicht immer vom Hersteller verfügbar ist, daher können Verfügbarkeit und Preis variieren.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
Preis
(inkl. 19% USt)
2. Generation (1953-1956)
FordF-Serie II (56)FrontscheibeGrünBlaukeilCA0436AGNBL 499,50 €
FordF-Serie II (56)FrontscheibeGrünCA0436AGN499,50 €
FordF-Serie II (56)Dichtung
Frontscheibe
CA0436WBL99,50 €
3. Generation (1957-1960)
FordF-Serie III (57-60)FrontscheibeGrünBlaukeilCA0496AGNBL399,50 €
4. Generation (1961-1966)
FordF-Serie IV (61-66)FrontscheibeGrünBlaukeilCA0602AGNBL349,50 €
FordF-Serie IV (61-66)Dichtung
Frontscheibe
CA0602WBL79,50 €
5. Generation (1967-1972)
FordF-Serie V (67-72)Frontscheibe,
o. Spiegelhalter
GrünBlaukeilCA0687AGNBL359,50 €
FordF-Serie V (67-69)Frontscheibe,
m. Spiegelhalter
GrünBlaukeilCA0705AGNBL399,50 €
FordF-Serie V (70-72)Frontscheibe,
m. Spiegelhalter
GrünBlaukeilCA0729AGNBL349,50 €
6. Generation (1973-1979)
FordF-Serie VI (73-79)Frontscheibe,
m. Spiegelhalter
GrünBlaukeilCA0819AGNBL349,50 €
FordF-Serie VI (73-79)Frontscheibe,
m. Spiegelhalter
GrünBlaukeilCA0820AGNBL399,50 €
FordF-Serie VI (73-79)Dichtung
Frontscheibe
m. Zierleisten-
aufnahme
CA0820WCR119,50 €
7. Generation (1980-1991)
FordF-Serie VII (80-86)Frontscheibe,
m. Spiegelhalter
GrünBlaukeilCA0910AGNBL249,50 €
FordF-Serie VII (87-91)Frontscheibe,
m. Spiegelhalter
Grün-CA1003AGN279,50 €
FordF-Serie VII (87-91)Frontscheibe,
m. Spiegelhalter
GrünBlaukeilCA1003AGNBL249,50 €
FordF-Serie VII (80-91)Frontscheibe,
Thermoschutz
Grün-CA1343AGN279,50 €
FordF-Serie VII (80-91)Frontscheibe,
Thermoschutz
GrünBlaukeilCA1343AGNBL249,50 €

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Tabelle) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über diesen spezifischen Code können Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig eine Angebot inkl. Preis und Lieferzeit erhalten:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)
Land (z.B. Deutschland, Österreich oder Schweiz)

Ford F-Serie – 2. Generation (1953–1956)

Die Ford F-Serie der zweiten Generation wurde 1953 auf den Markt gebracht. Der vollständig überarbeitete Pickup erhielt einen wesentlich breiteren Kühlergrill, in den die Scheinwerfer integriert waren. Die Reihen-Sechszylinder- und V8-Motoren hatten bis maximal 4,5 Liter Hubraum. Insgesamt wurden von der zweiten Generation 505.184 Exemplare gebaut, davon 25.122 long bed.

Der 1956er Ford F-100 hatte ein „One-Year-Only“-Karosserie. Sie ist an der nahezu senkrechten A-Säule und der relativ stark „um die Ecken gezogenen“ Windschutzscheibe erkennbar.

Ford F-100 ’56 – Bild: Ford

Die F-Serie der zweiten Generation wurde als 2-türiger Pickup und als 4-türiger „Panel-Truck“ gebaut.

Ford F-Serie – 3. Generation (1957–1960)

1957 folgte in Nordamerika ein komplett neues Modell derFord F-Serie mit einer deutlich eckigeren Karosserie und einer über die volle Breite verlaufenden Haube. Zudem gab eine als „Styleside“ bezeichnete Version, bei der die Ladefläche seitlich exakt mit dem Führerhaus abschloss. Anders als im damaligen PKW-Bereich verzichtet die F-Serie auf umfangreichen Chromschmuck. Es gab drei verschiedene Motoren – einen Reihen-Sechszylinder mit 3,7 Litern Hubraum sowie zwei V8-Motoren mit 4,5 und 4,7 Litern Hubraum. Die Produktion wurde auf elf verschiedene Standorte eingeschränkt, die F-350 liefen nun nur noch in Louisville vom Band, wo auch heute noch die größten Modelle der F-Serie produziert werden.

Die F-Serie der dritten Generation wurde ausschließlich als 2-türiger Pickup-Truck gebaut.

Fahrzeugmodelle der Ford F-Serie III: Wie bereits bei der zweiten Generation, wurden auf Modelle mit hohem Gesamtgewicht verzichtet.

  • 1/2 ton: F-100 (F10, F11, F14)
  • 1/2 ton, 4×4: F-100 (F18, F19)
  • 3/4 ton: F-250 (F25, F26)
  • 3/4 ton, 4×4: F-250 (F28, F29)
  • 1 ton: F-350 (F35, F36)

Ford F-250 4×4 ’59 – Bild: Ford

Ford F-Serie – 4. Generation (1961–1966)

Die vierte, optisch komplett neu gestaltete Generation der Ford F-Serie wurde 1961 in den USA eingeführt. Erstmals wurden Fahrzeuge der F-Serie für den nordamerikanischen Markt außerhalb der Vereinigten Staaten produziert: In Cuautitlán (Mexiko) und Oakville (Kanada).

1965 wurde erstmals eine Doppelkabine eingeführt. Darüber hinaus gab es eine Version speziell als Basis für vergleichsweise schwere Wohnwagen-Aufbauten. Die Motorenpalette wurde nach oben um einen 5,8-Liter-V8 mit 128 kW erweitert.

Ford F-250 Custom Cab ’65 – Bild: Wikipedia

Die F-Serie der vierten Generation wurde als 2- oder 4-türiger Pickup gebaut.

Fahrzeugmodelle der Ford F-Serie IV:

  • 1/2 ton: F-100 (F10, F11, F14)
  • 1/2 ton, 4×4: F-100 (F18, F19)
  • 3/4 ton: F-250 (F25)
  • 3/4 ton, 4×4: F-250 (F26)
  • 1 ton: F-350 (F35)

Ford F-100 Styleside Custom Cab ’65 – Bild: Ford

Ford F-Serie – 5. Generation (1967–1972)

Die 1967 eingeführte fünfte Generation war extrem eckig gestaltet. Da in den USA ab 1968 bei allen Fahrzeugen eine seitliche Beleuchtung oder Reflektoren angebracht werden mussten, gestaltete Ford die seitlich an der Motorhaube angebrachten Embleme mit integrierten Reflektoren.

Ford Ranger: Von der F-Serie gab es mit dem Ford Ranger erstmals eine Luxusversion.

Fahrzeugmodelle der Ford F-Serie V:

  • 1/2 ton: F-100
  • 1/2 ton, 4×4: F-100
  • 3/4 ton: F-250
  • 3/4 ton, 4×4: F-250
  • 1 ton: F-350
Ford F-250 Ranger '1967 - Bild: Ford

Ford F-250 Ranger ‚1967 – Bild: Ford

Ford F-Serie – 6. Generation (1973–1979)

Die sechste Generation der Ford F-Serie wurde 1973 in den USA eingeführt. Im Jahr 1976 war die F-Serie der meistverkaufte Pickup der USA, eine Position, welche die F-Serie bis heute hält. Es bildete außerdem die Basis der 1978 eingeführten, neuen Modellgeneration des Ford Bronco. Optisch fällt vor allem ein „FORD“-Schriftzug in großen Chrom-Buchstaben über dem Kühlergrill auf. Bisher hielt sich Ford mit Markenmerkmalen eher zurück. Neben zwei Reihen-Sechszylindern gab es sechs verschiedene V8-Motoren, mit bis zu 7,5 Litern Hubraum. Die F-Serie der sechsten Generation wurde als 2- oder 4-türiger Pickup gebaut.

Fahrzeugmodelle der Ford F-Serie VI:

  • 1/2 ton: F100 F101 F102 F103 F104 F105 F106 F107 F108 F109 F10N
  • 1/2 ton, 4×4: F110 F111 F112 F113
  • 1/2 ton „heavy“: F150 F151
  • 1/2 ton „heavy“, 4×4: F140 F141 F142 F143
  • 3/4 ton: F250 F251 F252 F253 F254 F255 F256 F257 F258 F259
  • 3/4 ton, 4×4: F260 F261 F262 F263 F264 F265 F266
  • 1 ton: F350 F350 F351 F352 F353 F354 F355 F356 F357 F358 F359 F35P
  • 1 ton, 4×4: F-360

Ford F-150 Ranger ’79 – Bild: Ford

Ford F-Serie – 7. Generation (1980–1986)

1980 wurde das gesamte Fahrzeugdesign eckiger und auf einen geringeren Luftwiderstand, und damit auf niedrigeren Kraftstoffverbrauch, optimiert. Der Kühlergrill hatte ein grobes Wabenmuster  Mit dieser Generation baute Ford erstmals ein Allrad-Fahrzeug mit einer vorderen Einzelradaufhängung, außerdem wurden erstmals Karosserieteile zum Schutz vor Korrosion verzinkt.

Ford Ranger: ab 1982 stellte der Ford Ranger ein eigenständiges Modell dar und ersetzte die zweite Modellgeneration des Ford Courier.

1982: Ab diesem Modelljahr saß das moderne Ford-Logo in der Mitte des Kühlergrills.

1983: Zum Ende des Jahres entfiel der F-100. Die kleinste Version war nun der F-150.

Ford F-250 Ranger '1980 - Bild: Ford

Ford F-250 Ranger ‚1980 – Bild: Ford

Ford F-Serie – 8. Generation (1987–1991)

Mit der achten Generation 1987 änderte sich das Design deutlich. Die bisher stets eher verborgen an der Seite angebrachten Blinker wanderten an die Fahrzeugecken und statt viel Chrom gab es nun schwarzen Kunststoff. Zum ersten Mal verfügte ein Pickup über ein serienmäßiges Antiblockiersystem für die Hinterräder.

F-Super Duty: Erstmals gab es eine eigene Version F-Super Duty, die deutlich größer als die Grundversion war und über Zwillingsreifen an der Hinterachse verfügte.

Ford F-150 Regular Cab '1987–91 - Bild: Ford

Ford F-150 Regular Cab ‚1987–91 – Bild: Ford

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • ford f 150 oldtimer (30)
  • ford f350 oldtimer (2)
  • windschutzscheibe ford f 100 1968 (2)
Stichworte: ,

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?