Classic-Autoglas.com

Wir haben die Scheibe.

Ferrari 599 GTB Fiorano, 599 GTO: Frontscheibe

Frontscheibe Ferrari 599

Für den Ferrari 599 GTB Fiorano sowie den Ferrari 599 GTO liefert Classic-Autoglas fabrikneue Windschutzscheiben in Erstausrüsterqualität.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
Argic-
Code
Preis
(inkl. 19% USt)
Ferrari599 GTB Fiorano (06-)Frontscheibe,
Regensensor,
Sichtfenster,
gerahmt,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
Grün-3133AGNM1.699,50 €
(Lieferfrist!)
Ferrari599 GTO (10-)Frontscheibe,
Regen-/Lichtsensor,
Sichtfenster,
Thermocontrol,
gerahmt,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
Grün-3133AGSMVZ1A1.449,50 €

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Mit Hilfe des ARGIC-Codes (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)
Land (z.B. Deutschland, Österreich oder Schweiz)

Ferrari 599 – Bild: Wikipedia

Ferrari 599 GTB Fiorano

Der 599 GTB Fiorano (Gran Turismo Berlinetta) wurde auf dem Genfer Auto-Salon im Februar 2006 als Nachfolger des 575 M Maranello vorgestellt. Technisch basiert der 599 GTB auf dem Ferrari Enzo Ferrari.

Transaxle-Bauweise: Der 599 GTB führt die Tradition der Ferrari-Frontmotor-V12-Sportwagen in Transaxle-Bauweise (Motor vorne, Getriebe an der Hinterachse) fort.

Formel-1-Schaltung: Der 599 GTB wird entweder mit herkömmlicher 6-Gang-Schaltung oder mit Ferraris „F1-SuperFast“-Schaltung ausgeliefert, mit der Schaltvorgänge in unter 100 Millisekunden durchgeführt werden. Die Leitbleche an der C-Säule stabilisieren den Wagen bei hohen Geschwindigkeiten, ähnlich wie ein Heckflügel.

  • Ferrari 599 GTB Fiorano (06-): V12-Zylinder, 5.999 cm³, 620 PS, Hinterradantrieb, >330 km/h

Ferrari 599 GTO

Auf der Auto China Ende April 2010 in Peking präsentierte Ferrari mit dem 599 GTO (Gran Turismo Omologato) ein auf lediglich 599 Exemplare limitiertes Sondermodell des 599. Der 599 GTO ist nach Unternehmensangaben der schnellste Straßen-Ferrari aller Zeiten.

Die Karosserie des GTO hebt sich gegenüber vom GTB vor allem durch die zusätzlichen Entlüftungsöffnungen ab. Rund um die Radhäuser und auf der Motorhaube sollen diese zahlreiche Kühlluftöffnungen die Brems- und Motorabwärme effektiv abführen.

  • Ferrari 599 GTO (10-): V12-Zylinder, 5.999 cm³, 670 PS, Hinterradantrieb, >335 km/h

Ferrari 599 GTO beim „Festival of Speed 2010“ – Bild: Wikipedia

Stichworte: ,

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?