Classic-Autoglas.com

Wir haben die Scheibe.

Ferrari 400 Superamerica Serie II: Frontscheibe

Verfügbare Frontscheiben für den Ferrari 400 Superamerica

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den hier aufgeführten Preisen immer um die für Sie preisgünstigste Variante handelt, welche im Einzelfall unter Umständen nicht immer vom Hersteller verfügbar ist, daher können Verfügbarkeit und Preis variieren.

Auswahl: Selbst für den extrem seltenen Ferrari 400 Superamerica der Baujahre 1962 bis 1964 liefert Classic-Autoglas drei verschiedene, passgenaue Windschutzscheiben als fehlerfreie Neuware in Erstausrüsterqualität.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
Preis
(inkl. 19% USt)
Ferrari400 Superamerica Cpé
Serie II (62-64)
FrontscheibeKlar-3104ACL599,50 €
(10 Wo. Lieferzeit)
Ferrari400 Superamerica Cpé
Serie II (62-64)
FrontscheibeGrün-3104AGN599,50 €
(10 Wo. Lieferzeit)
Ferrari400 Superamerica Cpé
Serie II (62-64)
FrontscheibeGrünGrünkeil3104AGNGN619,50 €
(10 Wo. Lieferzeit)

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über den ARGIC-Code erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich eine Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)
Land (z.B. Deutschland, Österreich oder Schweiz)

Ferrari 400 Superamerica – Bild: Wikipedia

Hintergrundwissen Ferrari 400 Superamerica

Der auf dem Brüssler Autosalon im Januar 1960 vorgestellte 400 Superamerica war eine umfassende Neuentwicklung. Der Ferrari 400 Superamerica wurde von 1959 bis 1964 in zwei Serien gebaut.

Serie I: insgesamt wurden 23 Fahrzeuge hergestellt, 22 davon Karosserien von Pinin Farina:

  • 12 sog. Aerodinamica-Coupé-Karosserien (stark abfallende Heckpartie, Panorama-Heckscheibe)
  • 1 Prototyp-Coupé (von 1959)
  • 5 Cabriolets,
  • 1 Sondercoupé (2+2-sitzig)
  • 1 Stilstudie Superfast II (später zum Superfast IV umgebaut)
  • 1 Stilstudie Superfast III

Serie II: längerer Radstand von 2.600 mm. Es entstanden

  • 4 Pinin Farina-Cabriolets
  • 19 Aerodinamica-Coupés.
Stichworte: , ,

1 Kommentar

Trackbacks

  1. Gesamtübersicht Ferrari: Alle verfügbaren Scheiben | Classic Autoglas

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?