Classic-Autoglas.com

Wir haben die Scheibe.

Daimler DS420: Frontscheibe

Frontscheibe Daimler DS420

Auswahl: Für den Daimler DS420 liefert Classic-Autoglas eine Palette fabrikneuer Verbundglas-Windschutzscheiben in Erstausrüsterqualität.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
Preis
(inkl. 19% USt)
DaimlerDS420 (68-92)FrontscheibeKlar-4314ACLauf Anfrage
DaimlerDS420 (68-92)FrontscheibeGrün-4314AGNauf Anfrage
DaimlerDS420 (68-92)FrontscheibeGrünBlaukeil4314AGNBLauf Anfrage
DaimlerDS420 (68-92)FrontscheibeGrünGrünkeil4314AGNGNauf Anfrage
DaimlerDS420 (68-92)FrontscheibeBronze-4314ABZauf Anfrage

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Mit Hilfe des ARGIC-Codes (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)
Land (z.B. Deutschland, Österreich oder Schweiz)

Daimler DS420 MkIII (79–87) - Bild: Daimler

Hintergrundwissen Daimler DS420

Der Daimler DS 420 („Daimler Limousine“) wurde auf Jaguar- Basis im Jahre 1968 auf den Markt gebracht. Bis zum Produktionsende 1992 wurden insgesamt 5.043 Fahrzeuge hergestellt. Der britische Karosseriebauer Vanden Plas produzierte 4.116 Fahrzeuge, der Rest wurde von Jaguar selbst produziert.

7-Sitzer: Die viertürige Pullman-Limousine verfügt über fünf Sitze und zwei klappbare Notsitze vor der Rückbank.

Motorisierung: Jaguar-R6-Zylinder, 4.235 cm³, 186 PS, 180 km/h

Modellhistorie Daimler DS420

  • Daimler DS420 MkI (68–72)
  • Daimler DS420 MkII (72–79)
  • Daimler DS420 Landaulette MkII (73–74)
  • Daimler DS420 MkIII (79–87)
  • Daimler DS420 Executive Limousine MkIII (84)
  • Daimler DS420 MkIV (87–92)
Stichworte: ,

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?