Classic-Autoglas.com

Wir haben die Scheibe.

DAF F500/700/ 900/1100/1300/1500 (76-87): Frontscheibe

Verfügbare DAF-Frontscheiben

Für die DAF-Baureihe F500 / F700 / F900 / F1100 / F1300 / F1500 stehen fabrikneue Windschutzscheiben als fehlerfreie Neuware in Erstausrüsterqualität zur Verfügung.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
Preis
(inkl. 19% USt)
DAFF500/700/ 900/1100/1300/1500 (76-87)Frontscheibe
(1.888 x 742 x 5,96 MM)
Klar-4616ACL_Nauf Anfrage
DAFF500/700/ 900/1100/1300/1500 (76-87)Frontscheibe
(1.888 x 742 x 5,96 MM)
Grün-4616AGNauf Anfrage
DAFF500/700/ 900/1100/1300/1500 (76-87)Frontscheibe
(1.888 x 742 x 5,96 MM)
GrünGrünkeil4616AGNGNauf Anfrage
DAFF500/700/ 900/1100/1300/1500 (76-87)Frontscheibe
(1.888 x 742 x 5,96 MM)
GrünBlaukeil4616AGNBLauf Anfrage
DAFF500/700/ 900/1100/1300/1500 (76-87)Dichtung
Frontscheibe
4616ASLRauf Anfrage

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über den ARGIC-Code (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)
Land (z.B. Deutschland, Österreich oder Schweiz)

DAF 900 – Bild: Wikipedia

DAF F500 / F700 / F900 / F1100 / F1300 / F1500

Vierer-Club: Ab 1971 arbeitete DAF mit Magirus-Deutz, Saviem und Volvo im sogenannten Vierer-Club zusammen, um gemeinsam eine Neukonstruktion mit Frontlenker-Fahrerhaus zu entwickeln. Wichtige Bauteile waren herstellerübergreifend identisch, insbesondere die Fahrerkabine und somit auch die Frontscheibe.

Der „Vierer-Club“ entwickelt 1977 zunächst die Baureihen 500 DE und 1100 DD. 1978 erfolgt die Einführung der schwereren DAF-Baureihen F1100, F1300 und F1500 (als Nachfolger der Baureihen 1200 und 400).

Kippkabine: Die Vierer-Club-Fahrzeuge waren die ersten Lkw der leichten Gewichtsklasse in Deutschland mit Kippkabine. Die DAF-LKW waren auch deswegen am Markt sehr beliebt und zogen Stammkunden anderer Marken zu DAF ab (insbesondere von Mercedes-Benz, wo es bis 1983 keine Kippkabine in der leichten Gewichtsklasse gab).

DAF 1300 – Bild: DAF

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • fiat 124 spider (11)
Stichworte: , ,

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?