Classic-Autoglas.com

Wir haben die Scheibe.

Chrysler Sunbeam, Talbot Sunbeam (77-81): Frontscheibe

Scheiben für den Chrysler Sunbeam, Talbot Sunbeam

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den hier aufgeführten Preisen immer um die für Sie preisgünstigste Variante handelt, welche im Einzelfall unter Umständen nicht immer vom Hersteller verfügbar ist, daher können Verfügbarkeit und Preis variieren.

Große Auswahl: Für den Chrysler Sunbeam und seinen baugleichen, aber umbenannten Nachfolger Talbot Sunbeam sind verschiedene fabrikneue Windschutzscheiben verfügbar.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
Chrysler / TalbotSunbeam (77-81)FrontscheibeKlar-6533ACL
Chrysler / TalbotSunbeam (77-81)FrontscheibeKlarBlaukeil6533ACLBL
Chrysler / TalbotSunbeam (77-81)FrontscheibeKlar6533ACLGN
Chrysler / TalbotSunbeam (77-81)FrontscheibeGrün-6533AGN
Chrysler / TalbotSunbeam (77-81)FrontscheibeGrünBlaukeil6533AGNBL
Chrysler / TalbotSunbeam (77-81)FrontscheibeGrün6533AGNGN
Chrysler / TalbotSunbeam (77-81)FrontscheibeBronze-6533ABZ
Chrysler / TalbotSunbeam (77-81)FrontscheibeBronzeBlaukeil6533ABZBL
Chrysler / TalbotSunbeam (77-81)FrontscheibeBronzeBronzekeil6533ABZBZ

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Mit Hilfe des ARGIC-Codes (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)
Land (z.B. Deutschland, Österreich oder Schweiz)

Hintergrundwissen Chrysler / Talbot Sunbeam

Der Chrysler Sunbeam und später Talbot Sunbeam wurde von Mitte 1977 bis Frühjahr 1981 produziert.

Chrysler Sunbeam: Beim Chrysler Sunbeam handelte es sich um eine Entwicklung der britischen Niederlassung des Chrysler-Konzerns. Die erklärte Vorgabe an das Entwicklungsteam war daher, so viele bekannte Teile des Rootes-Konzerns wie möglich zu verwenden. Die Karosserie des Sunbeam wurde als zweitürige Schrägheck-Limousine gestaltet. Als Heckklappe diente die Heckscheibe, die nach oben geklappt werden konnte.

Die Marke „Sunbeam“ war bislang eigenständig und verkaufte bis 1976 Fahrzeuge unter eigenem Namen. Sunbeam gehörte zur Rootes-Gruppe, die Rootes-Gruppe widerum gehörte zur damaligen Zeit zum Chrysler-Konzern.

Talbot Sunbeam Lotus – Bild: Wikipedia

Talbot Sunbeam: Da sich Chrysler im Jahr 1978 in einer schweren finanziellen Krise befand, wurden die europäischen Abteilungen an Peugeot verkauft. Peugeot benötigte einen neuen Namen für seinen neuen Erwerb. Dabei fiel die Wahl auf den Namen „Talbot“, der seit dem letzten Talbot-Lago im Jahre 1959 unbenutzt war. So wurde „Chrysler“ durch „Talbot“ ersetzt, das Auto wurde von da an als Talbot Sunbeam verkauft. In einigen Ländern wurden diese Autos Talbot Simca Sunbeam genannt.

Sportliche Spitzenmodelle:

  • Talbot Sunbeam Ti 1600: 1.600 cm³, 100 PS, 10.113 Fahrzeuge
  • Talbot Sunbeam-Lotus 16V: 2.174 cm³, 150 PS, 2.308 Fahrzeuge
Stichworte: ,

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?