Classic-Autoglas.com

Wir haben die Scheibe.

Chevrolet El Camino, GMC Sprint/Caballero (59-87): Frontscheibe

Neue Chevrolet El Camino-Frontscheiben

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den hier aufgeführten Preisen immer um die für Sie preisgünstigste Variante handelt, welche im Einzelfall unter Umständen nicht immer vom Hersteller verfügbar ist, daher können Verfügbarkeit und Preis variieren.

Für den Chevrolet El Camino, der ab 1971 zunächst auch als GMC Sprint und ab 1978 auch als GMC Caballero verkauft wurde, liefert Classic-Autoglas Verbundglas-Windschutzscheiben als passgenaue, fehlerfreie Neuware in Erstausrüsterqualität.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
Preis
(inkl. USt)
ChevroletEl Camino (59-60)FrontscheibeGrünBlaukeilCA0569AGNBLTagespreis
bitte anfragen
ChevroletEl Camino (59-60)Dichtung Frontscheibe
m. Zierleistenaufnahme
CA0569AWCRTagespreis
bitte anfragen
ChevroletEl Camino (64-67)FrontscheibeGrünBlaukeilCA0649AGNBL269,50 €
Chevrolet
GMC
El Camino (68-72)
Sprint (71-72)
FrontscheibeGrünBlaukeilCA0709AGNBL319,50 €
Chevrolet
GMC
El Camino (73-77)
Sprint (73-77)
FrontscheibeGrünBlaukeilCA0803AGNBL269,50 €
Chevrolet
GMC
El Camino (78-80)
Caballero (78-80)
FrontscheibeGrünBlaukeilCA0887AGNBL249,50 €
Chevrolet
GMC
El Camino (81-86)
Caballero (81-86)
FrontscheibeGrünBlaukeilCA0934AGNBL279,50 €
Chevrolet
GMC
El Camino (87)
Caballero (87)
FrontscheibeGrünBlaukeilCA1016AGNBL279,50 €

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Tabelle) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über diesen spezifischen Code können Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig eine Angebot inkl. Preis und Lieferzeit erhalten:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)
Land (z.B. Deutschland, Österreich oder Schweiz)

Hintergrundwissen Chevrolet El Camino

Der Chevrolet El Camino wurde von 1958 bis 1960 und dann wieder von 1964 bis 1987 gebaut. Der Pickup-PKW mit offener Ladefläche wurde ab 1971 ebenfalls als GMC Sprint, später als Caballero verkauft.

Chevrolet El Camino ’59 – Bild: Chevrolet

Chevrolet El Camino – 1. Generation (59-60)

Konzeptionell basierte der El Camino auf dem zweitürigen Kombi Brookwood (in derAusführung mit verblechten hinteren Seiten). Das stark gekürztes Dach endete auf Höhe der B-Säulen und ließ nur eine einzelne, dreisitzige Sitzbank zu. Hinter der versteifenden Querwand mit dem Heckfenster folgte die offene Pickup-Wanne. Im ersten Jahr 1959 verkaufte Chevrolet 22.246 El Caminos.

Modellpflege 1960: umfangreiche Karosserieänderungen analog zum Chevrolet Impala, gleichwohl gingen die Verkaufszahlen auf 14.163 Stück zurück, worauf Chevrolet beschloss, die Produktion einzustellen.

Chevrolet El Camino ’65 – Bild: Chevrolet

Chevrolet El Camino – 2. Generation (64-67)

Im Jahr 1964 gab Chevrolet dem El Camino eine neue Chance. Als Basis diente die Chevelle. Bis zur B-Säule war der El Camino identisch mit dem 4-/ 5-türigen Chevelle.

Modellpflege 1965: Einführung Hochleistungsvariante mit 5,4-Liter-V8 (327 cu³) und 347 PS.

Modellpflege 1966:  Einführung El Camino-Version mit 6,5-Liter-V8 (396 cu³) und 325-375 PS.

Modellpflege 1967: Facelift mit Änderungen an Kühlergrill, vorderer Stoßstange und Chromleisten. Neu war eine Niveauregulierung, die ein Absacken des Hecks bei schwerer Last verhinderte.

Chevrolet El Camino SS ’72 – Bild: Chevrolet

Chevrolet El Camino – 3. Generation (68-72)

Die dritte Generation des Chevrolet El Camino basierte auf der frisch erneuerten Chevelle.

El Camino SS396: neue High Performance Super Sport-Version mit 396 in³-Motor.

Modellpflege 1970: größeres Facelift, 402 in³ (6,6 l) V8 ersetzt den alten 396 in³-Motor

Modellpflege 1971: Motorumstellung auf bleifreies Benzin, dadurch niedrigere Verdichtungen und sinkende Leistungswerte. Einfache, runde Scheinwerfer (vorher Doppel), Grill leicht V-förmig zugespitzt.

Chevrolet El Camino SS ’76 – Bild: Chevrolet

Chevrolet El Camino – 4. Generation (73-77)

Ab 1973 liefen, wiederum parallel zur Chevelle, die größten El Caminos vom Band. Dank der neuen, leichteren Konstruktion hatte Chevrolet das Gewicht im Vergleich zum Vorgängermodell trotzdem reduziert.

Modellpflege 1976:  Facelift mit senkrecht übereinanderstehenden Doppelscheinwerfern.

Chevrolet El Camino ’82 – Bild: Chevrolet

Chevrolet El Camino – 5. Generation (78-87)

Zum Modelljahr 1978 kam ein kleinerer, kantiger El Camino mit Komponenten des Chevelle-Nachfolgers Malibu und des Chevrolet Monte Carlo.

V6 + Diesel: Zum ersten Mal gab es auch einen V6-Motor im El Camino und von 1982 bis 1984 einen von Oldsmobile beigesteuerten Dieselmotor.

Modellpflege 1982: Parallel zum Malibu erhielt auch der El Camino eine geänderte Front mit Doppelscheinwerfern.

Mit dem Ende des Modelljahres 1984 verlagerte Chevrolet die Produktion des El Camino und des GMC Caballero ins mexikanische Ramos Arizpe. Im Sommer 1987 wurde die Herstellung des El Camino eingestellt, da die Nachfrage stark nachgelassen hatte.

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • el camino (248)
Stichworte: ,

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?