Gesamtübersicht Jaguar: alle verfügbaren Scheiben

Hervorgehoben

Niemand hat mehr! Classic Autoglas verfügt über das weltweit größte Angebot klassischer Jaguar-Scheiben. Von der Frontscheibe für den Jaguar Mk1, über diverse beheizbare Frontscheiben für den E-Type bis hin zu Scheiben für die neueren Jaguar.

Wir haben die Jaguar-Scheibe! - Bild: Jaguar

Wir haben die Jaguar-Scheibe! – Bild: Jaguar

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über den ARGIC-Code erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:
[contact-form 4 „Express-Anfrage“]

Jaguar Mark 1 „Mk1“ (57-59)

Zur Detailseite (Hintergrundwissen, Modellhistorie, Motorisierungsvarianten, etc.) des Jaguar Mark 1 (Mk1)

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
Jaguar2.4 Litre, 3.4 Litre MK1FrontscheibeKlar-4302ACL
Jaguar2.4 Litre, 3.4 Litre MK1FrontscheibeGrün-4302AGN
Jaguar2.4 Litre, 3.4 Litre MK1Frontscheibe
beheizbar
(Rennsport)
Klar-4302ACLH
Jaguar2.4 Litre, 3.4 Litre MK1HeckscheibeKlar4302BCL

Jaguar Mark 2 „Mk2“ und S-Type (59-68)

Zur Detailseite (Hintergrundwissen, Modellhistorie, Motorisierungsvarianten, etc.) des Jaguar Mark 2 (Mk2)

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
JaguarMK2 / S-Type ('59-'68)FrontscheibeKlar-4307ACL
JaguarMK2 / S-Type ('59-'68)FrontscheibeKlarBlaukeil4307ACLBL
JaguarMK2 / S-Type ('59-'68)FrontscheibeKlarGrünkeil4307ACLGN
JaguarMK2 / S-Type ('59-'68)FrontscheibeGrün-4307AGN_K
JaguarMK2 / S-Type ('59-'68)FrontscheibeGrünBlaukeil4307AGNBL
JaguarMK2 / S-Type ('59-'68)FrontscheibeGrünGrünkeil4307AGNGN
JaguarMK2 / S-Type ('59-'68)Frontscheibe,
beheizbar
(Rennsport)
Grün-4307AGNH_K
JaguarMK2 / S-Type ('59-'68)FrontscheibeBronze-4307ABZ
JaguarMK2 / S-Type ('59-'68)Türscheibe
vorne links/rechts
(Flachglas)
Klar4307FCLS4FD_WI
JaguarMK2 / S-Type ('59-'68)Lüfterscheibe
vorne links/rechts
(Flachglas)
Klar4307FCLS4FVO_WI
JaguarMK2 / S-Type ('59-'68)Türscheibe
hinten links/rechts
(Flachglas)
Klar4307FCLS4RD_WI
JaguarMK2 / S-Type ('59-'68)Dreiecksscheibe
hinten links/rechts
(Flachglas)
Klar4307FCLS4RV_WI
JaguarMK2 / S-Type ('59-'68)Heckscheibe,
beheizbar
Klar4307BCLH_UK

Jaguar Mark VIII und Mark IX (56-61)

Zur Detailseite (Hintergrundwissen, Modellhistorie, Motorisierungsvarianten, etc.) des Jaguar Mark VIII und Mark IX

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
JaguarMk VIII, Mk IXFrontscheibeKlar-4303ACL
JaguarMk VIII, Mk IXFrontscheibeGrün-4303AGN

Jaguar Mark X und 420 G (61-68)

Zur Detailseite (Hintergrundwissen, Modellhistorie, Motorisierungsvarianten, etc.) des Jaguar Mark X und 420 G

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
JaguarMk X und 420GFrontscheibeKlar-4308ACL
JaguarMk X und 420GFrontscheibeKlarBlaukeil4308ACLBL
JaguarMk X und 420GFrontscheibeGrün-4308AGN
JaguarMk X und 420GFrontscheibeGrünBlaukeil4308AGNBL
JaguarMk X und 420GFrontscheibeGrünGrünkeil4308AGNGN

Jaguar XK 150 (57-61)

Zur Detailseite (Hintergrundwissen, Modellhistorie, Motorisierungsvarianten, etc.) des Jaguar XK 150

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
JaguarXK 150 ('57-'61)FrontscheibeKlar-4304ACL
JaguarXK 150 ('57-'61)FrontscheibeKlarBlaukeil4304ACLBL
JaguarXK 150 ('57-'61)FrontscheibeKlarGrünkeil4304ACLGN
JaguarXK 150 ('57-'61)Frontscheibe,
beheizbar
(Rennsport)
Klar-4304ACLH
JaguarXK 150 ('57-'61)FrontscheibeGrün-4304AGN
JaguarXK 150 ('57-'61)FrontscheibeGrünBlaukeil4304AGNBL
JaguarXK 150 ('57-'61)FrontscheibeGrünGrünkeil4304AGNGN
JaguarXK 150 ('57-'61)Frontscheibe,
beheizbar
(Rennsport)
Grün-4304AGNH
JaguarXK 150 FHC ('57-'61)Heckscheibe,
heizbar
Klar4304BCLH_UK
JaguarXK 150 FHC ('57-'61)Heckscheibe,
beheizbar
(Verbundglas!)
Grün4304BGNH_K

Jaguar E-Type „XK-E“ (61-75)

Zur Detailseite (Hintergrundwissen, Modellhistorie, Motorisierungsvarianten, etc.) des Jaguar E-Type (XK-E)

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
JaguarE-Type Coupé
Serie I+I ('61-'71)
FrontscheibeKlar-4309ACL
JaguarE-Type Coupé
Serie I+I ('61-'71)
FrontscheibeKlarGrünkeil4309ACLGN
JaguarE-Type Coupé
Serie I+I ('61-'71)
Frontscheibe,
beheizbar
(Rennsport)
Klar-4309ACLH
JaguarE-Type Coupé
Serie I+I ('61-'71)
FrontscheibeGrün-4309AGN
JaguarE-Type Coupé
Serie I+I ('61-'71)
FrontscheibeGrünBlaukeil4309AGNBL
JaguarE-Type Coupé
Serie I+I ('61-'71)
FrontscheibeGrünGrünkeil4309AGNGN
JaguarE-Type Coupé
Serie I+I ('61-'71)
Heckscheibe
beheizbar
Klar4309BCL
JaguarE-Type Coupé
Serie I+I ('61-'71)
Heckscheibe
beheizbar
Grün4309BGN
JaguarE-Type Cabriolet
Serie I+II ('61-'71)
FrontscheibeKlar-4310ACL
JaguarE-Type Cabriolet
Serie I+II ('61-'71)
FrontscheibeKlarBlaukeil4310ACLBL
JaguarE-Type Cabriolet
Serie I+II ('61-'71)
Frontscheibe,
beheizbar
Klar-4310ACLH
JaguarE-Type Cabriolet
Serie I+II ('61-'71)
FrontscheibeGrün-4310AGN
JaguarE-Type Cabriolet
Serie I+II ('61-'71)
FrontscheibeGrünBlaukeil4310AGNBL
JaguarE-Type Cabriolet
Serie I+II ('61-'71)
FrontscheibeGrünGrünkeil4310AGNGN
JaguarE-Type Cabriolet
Serie I+II ('61-'71)
FrontscheibeBlau-4310ABL
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie I ('66-'68)
FrontscheibeKlar-4311ACL
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie I ('66-'68)
FrontscheibeKlarGrünkeil4311ACLGN
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie I ('66-'68)
FrontscheibeGrün-4311AGN_K
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie I ('66-'68)
FrontscheibeGrünBlaukeil4311AGNBL
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie I ('66-'68)
FrontscheibeGrünGrünkeil4311AGNGN
Jaguar E-Type 2+2 Coupé
Serie I ('66-'68)
Seitenfenster
hinten rechts
Klar4311RRQCL_UK
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie I ('66-'68)
Seitenfenster
hinten links
Klar4311RRQCL_UK
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie II ('68-'71)
FrontscheibeKlar-4313ACL
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie II ('68-'71)
FrontscheibeGrün-4313AGN
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie II ('68-'71)
FrontscheibeGrünBlaukeil4313AGNBL
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie II ('68-'71)
FrontscheibeGrünGrünkeil4313AGNGN
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie II ('68-'71)
FrontscheibeBronze-4313ABZ
JaguarE-Type Cabriolet
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeKlar-4315ACL
JaguarE-Type Cabriolet
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeKlarBlaukeil4315ACLBL
JaguarE-Type Cabriolet
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeGrün-4315AGN
JaguarE-Type Cabriolet
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeGrünBlaukeil4315AGNBL
JaguarE-Type Cabriolet
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeGrünGrünkeil4315AGNGN
JaguarE-Type Cabriolet
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeBronze-4315ABZ
JaguarE-Type Cabriolet
Serie III ('71-'75)
Türscheibe
vorne links/rechts
(Flachglas)
Grün4315FFDGN_UK
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeKlar-4316ACL
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeKlarBlaukeil4316ACLBL
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeGrün-4316AGN
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeGrünBlaukeil4316AGNBL
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeGrünGrünkeil4316AGNGN
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeBronze-4316ABZ

Jaguar XJ6, XJ12 – Series I-III (68-87)

Zur Detailseite (Hintergrundwissen, Modellhistorie, Motorisierungsvarianten, etc.) des Jaguar XJ6, XJ12 (Series I-III)

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
FrontscheibeBronze-4312ABZ
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
FrontscheibeBronzeBlaukeil4312ABZBL
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
FrontscheibeKlar-4312ACL
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
FrontscheibeKlarGrünkeil4312ACLGN
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
FrontscheibeGrün4312AGN
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
FrontscheibeGrün4312AGN2A
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe Serie I+II (68-79)FrontscheibeGrünBlaukeil4312AGNBL
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe Serie I+II (68-79)FrontscheibeGrünGrünkeil4312AGNGN
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
Türscheibe
vorne links
Grün4312LGNS4FD_WI
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
Türscheibe
vorne rechts
Grün4312RGNS4FD_WI
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
Lüfterscheibe
vorne links
"Dreiecksscheibe"
Grün4312LGNS4FVO_WI
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
Lüfterscheibe
vorne rechts
"Dreiecksscheibe"
Grün4312RGNS4FVO_WI
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
Türscheibe
hinten links
Grün4312LGNS4RD_WI
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
Türscheibe
hinten rechts
Grün4312RGNS4RD_WI
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
hinten links
"Dreiecksscheibe"
Grün4312LGNS4RV_WI
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
hinten rechts
"Dreiecksscheibe"
Grün4312RGNS4RV_WI
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
Heckscheibe,
beheizbar
Klar4312BCLS_WI
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
Heckscheibe,
beheizbar
Grün4312BGNS_WI
JaguarXJ6/XJ12 Lim
Serie III (79-87)
FrontscheibeBronze-4318ABZ
JaguarXJ6/XJ12 Lim
Serie III (79-87)
FrontscheibeKlar-4318ACL
JaguarXJ6/XJ12 Lim
Serie III (79-87)
FrontscheibeKlarBlaukeil4318ACLBL
JaguarXJ6/XJ12 Lim
Serie III (79-87)
FrontscheibeKlarGrünkeil4318ACLGN
JaguarXJ6/XJ12 Lim
Serie III (79-87)
FrontscheibeGrün-4318AGN
JaguarXJ6/XJ12 Lim
Serie III (79-87)
FrontscheibeGrünBlaukeil4318AGNBL
JaguarXJ6/XJ12 Lim
Serie III (79-87)
FrontscheibeGrünGrünkeil4318AGNGN

Jaguar XJ-S (75-96)

Zur Detailseite (Hintergrundwissen, Modellhistorie, Motorisierungsvarianten, etc.) des Jaguar XJ-S und XJ-S Convertible

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
JaguarXJS Coupé (75-91)FrontscheibeKlar-4317ACL
JaguarXJS Coupé (75-91)FrontscheibeKlarBlaukeil4317ACLBL
JaguarXJS Coupé (75-91)FrontscheibeKlarGrünkeil4317ACLGN
JaguarXJS Coupé (75-91)Frontscheibe
beheizbar
(Rennsport)
KlarGrünkeil4317ACLGNH
JaguarXJS Coupé (75-91)FrontscheibeGrün-4317AGN
JaguarXJS Coupé (75-91)FrontscheibeGrünBlaukeil4317AGNBL
JaguarXJS Coupé (75-91)FrontscheibeGrünGrünkeil4317AGNGN
JaguarXJS Coupé (75-91)FrontscheibeBronze-4317ABZ
JaguarXJS Coupé (91-93)FrontscheibeGrün-4321AGN
JaguarXJS Coupé (91-93)FrontscheibeGrünBlaukeil4321AGNBL
JaguarXJS Coupé (93-96)FrontscheibeGrün-4323AGN
JaguarXJS Coupé (93-96)FrontscheibeGrün-4323AGN1C
JaguarXJS Coupé (93-96)FrontscheibeGrünGrünkeil4323AGNGN1C
JaguarXJS Cabriolet (88-96)FrontscheibeKlar-4320ACL
JaguarXJS Cabriolet (88-96)FrontscheibeGrün-4320AGN
JaguarXJS Cabriolet (88-96)FrontscheibeGrün-4320AGN1C
JaguarXJS Cabriolet (88-96)FrontscheibeGrünBlaukeil4320AGNBL
JaguarXJS Cabriolet (88-96)FrontscheibeGrünGrünkeil4320AGNGN

Jaguar XJ40 (87-95)

Zur Detailseite (Hintergrundwissen, Modellhistorie, Motorisierungsvarianten, etc.) des Jaguar XJ40

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
JaguarXJ40 (87-95)Frontscheibe,
Sichtfenster,
Siebdruckrand
Grün-4319AGNV
JaguarXJ40 (87-95)Frontscheibe,
Sichtfenster,
Siebdruckrand
GrünBlaukeil4319AGNBLV
JaguarXJ40 (87-95)Frontscheibe,
Sichtfenster,
Siebdruckrand
GrünGrünkeil4319AGNGNV
JaguarXJ40 (87-95)Frontscheibe,
Sichtfenster,
Siebdruckrand
Klar-4319ACLV

Jaguar X300 (95-03)

Zur Detailseite (Hintergrundwissen, Modellhistorie, Motorisierungsvarianten, etc.) des Jaguar X300

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
JaguarX300 (95-03)Frontscheibe,
Sichtfenster,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
Grün-4324AGNV1P
JaguarX300 (95-03)Frontscheibe,
beheizbar,
Sichtfenster,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
Grün-4324AGNHV1P
JaguarX300 (95-03)Frontscheibe,
Sichtfenster,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
GrünBlaukeil4324AGNBLV1P
JaguarX300 (95-03)Dichtung Frontscheibe
mit Wasserlauf
4324ASRS1H

Jaguar Mark 1 (Mk1) 2.4 / 3.4 Litre: Frontscheibe

Liste verfügbarere Jaguar MKI-Windschutzscheiben

Während der gesamten Bauzeit wurde die Karosserie nicht grundlegend verändert, so dass die Frontscheiben für jedes Baujahr und jede Motorisierung passen. Für den Jaguar MK1 sind zwei verschiedene Windschutzscheiben verfügbar:

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
Jaguar2.4 Litre, 3.4 Litre MK1FrontscheibeKlar-4302ACL
Jaguar2.4 Litre, 3.4 Litre MK1FrontscheibeGrün-4302AGN
Jaguar2.4 Litre, 3.4 Litre MK1Frontscheibe
beheizbar
(Rennsport)
Klar-4302ACLH
Jaguar2.4 Litre, 3.4 Litre MK1HeckscheibeKlar4302BCL

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Tabelle) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über diesen spezifischen Code können Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig eine Angebot inkl. Preis und Lieferzeit erhalten:
[contact-form 4 „Express-Anfrage“]

Hintergrundwissen Jaguar Mark 1 (Mk1) 2.4 / 3.4 Litre

Der Jaguar 2.4 Litre wurde 1955 vorgestellt. Im März 1957 kam dann der Jaguar 3.4 Litre ins Programm. Seinen Namen Mark1 bzw. MK1 erhielt dieser Jaguar erst im nachhinein. Nachdem der Nachfolger, der MKII erschien, bezeichnete man den 2.4 Litre und den 3.4 Litre in späteren Jahren üblicherweise als MK1.

Jaguar 3.4 Litre "Saloon"

Motorisierungsvarianten

Der Jaguar MKI wurde mit zwei Motorisierungen hergestellt.

  • Jaguar 2.4 Litre: XK I6 Reihen-6-Zylinder, 2.483 cm³, 112 bhp, 160 km/h
  • Jaguar 3.4 Litre: XK I6 Reihen-6-Zylinder, 3.442 cm³, 210 bhp, 190 km/h

Der 2.4 Litre war das erste Jaguar-Modell mit selbsttragender Karosserie. Bis 1959 entstanden 19.891 Exemplare vom 2.4 Litre und 17.404 Exemplare des 3.4 Litre.

Jaguar 2.4 Litre von 1955

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • jaguar (44)

Jaguar Mark 2 (Mk2) und S-Type: Frontscheibe

Der Jaguar Mark 2 (Mk2) war der Nachfolger der Jaguar-Modelle 2.4 Litre und 3.4 Litre (die später auch Mk1 genannt wurden). Ab 1963 kam der leicht vergrößerte S-Type hinzu, der auf dem Mark 2 basierte und fast den gesamten Karosserieaufbau mit ihm teilte.

Jaguar MKII auf dem Palm Beach International Concours d'Elegance - Foto: ConceptCarz.com

Liste verfügbarer Jaguar Mk2- bzw. S-Type-Frontscheiben

Alle Mark 2 und Jaguar S-Type Modelle verwenden die gleiche Windschutzscheibe. Unter den acht verschiedenen Mark 2- bzw. S-Type-Windschutzscheiben, die Classic-Autoglas liefern kann, ist auch die insbesondere im Motorsport beliebte beheizbare Frontscheibe zu finden. Sie wird immer dann verwendet, wenn aus Gewichtsgründen Heizung und Gebläse entfernt wurden und man bei Schlechtwetter dennoch nicht im Blindflug unterwegs sein möchte.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
JaguarMK2 / S-Type ('59-'68)FrontscheibeKlar-4307ACL
JaguarMK2 / S-Type ('59-'68)FrontscheibeKlarBlaukeil4307ACLBL
JaguarMK2 / S-Type ('59-'68)FrontscheibeKlarGrünkeil4307ACLGN
JaguarMK2 / S-Type ('59-'68)FrontscheibeGrün-4307AGN_K
JaguarMK2 / S-Type ('59-'68)FrontscheibeGrünBlaukeil4307AGNBL
JaguarMK2 / S-Type ('59-'68)FrontscheibeGrünGrünkeil4307AGNGN
JaguarMK2 / S-Type ('59-'68)Frontscheibe,
beheizbar
(Rennsport)
Grün-4307AGNH_K
JaguarMK2 / S-Type ('59-'68)FrontscheibeBronze-4307ABZ
JaguarMK2 / S-Type ('59-'68)Türscheibe
vorne links/rechts
(Flachglas)
Klar4307FCLS4FD_WI
JaguarMK2 / S-Type ('59-'68)Lüfterscheibe
vorne links/rechts
(Flachglas)
Klar4307FCLS4FVO_WI
JaguarMK2 / S-Type ('59-'68)Türscheibe
hinten links/rechts
(Flachglas)
Klar4307FCLS4RD_WI
JaguarMK2 / S-Type ('59-'68)Dreiecksscheibe
hinten links/rechts
(Flachglas)
Klar4307FCLS4RV_WI
JaguarMK2 / S-Type ('59-'68)Heckscheibe,
beheizbar
Klar4307BCLH_UK

Beheizbare Frontscheibe Jaguar Mk2 mit 30cm Anschlusskabel links und rechts - Bild: Classic-Autoglas

Model-Historie Mark 2, 240/340 und S-Type

Der Jaguar Mark 2 wurde von 1959 bis 1967 gebaut. Die viertürige sportliche Limousine war überaus erfolgreich. Mit Plat für fünf Personen, serienmäßig mit vier Scheibenbremsen ausgestattet, spurtstark (0-100 km/h in 8,5 Sek.) und bis zu 200 km/h schnell, erreichte der Mark 2 eine zweifelhafte Reputation als vob Kriminellen bevorzugtes Fluchtfahrzeug. Allerdings war der Mark 2 ebenso beliebt bei der britischen Polizei.

Der Jaguar S-Type wurde zwischen 1963 und 1968 gebaut. Der S-Type basierte auf dem Jaguar Mark 2. Er war im Grunde eine aktualisierte, leicht vergrößerte Variante. Der größte Unterschied lag in der verwendeten Hinterachskonstruktion mit Einzelradaufhängung, die ein längeres Heck bedingte, da die neue Einzelradaufhängung den Kofferraum sonst zu sehr eingeschränkt hätte. Ansonsten teilen sich Mark 2 und S-Type fast den gesamten Karosserieaufbau. Türen, Dach, Windschutzscheibe und Motorhaube sind identisch, die vorderen Kotflügel wurden leicht überarbeitet übernommen.

Im September 1967 wurde der Mark 2 durch die Modelle 240 und 340 ersetzt, die als Interims-Modelle zur Überbrückung der Zeitspanne bis zum Start des XJ6 dienen sollten.

Im September 1968 löste Jaguar dann den 340 mit dem Jaguar XJ6 ab. Der 240 wurde noch bis April 1969 parallel zum XJ6 gebaut.

Motorisierungsvarianten Jaguar Mark 2

  • Mark II, 2.4 Litre: 2483 cm³, 120 bhp, 25.173 Fahrzeuge
  • Mark II, 3.4 Litre: 3.442 cm³, 210 bhp, 28.663 Fahrzeuge
  • Mark II, 3.8 Litre: 3.781 cm³, 220 bhp, 30.140 Fahrzeuge
  • 240: 2483 cm³, 133 bhp, 4.446 Fahrzeuge
  • 340: 3.442 cm³, 210 bhp, 2.788 Fahrzeuge
  • S-Type, 3.4 Litre: 3.442 cm³, 210 bhp, 10.036 Fahrzeuge
  • S-Type, 3.8 Litre: 3.781 cm³, 220 bhp, 15.135 Fahrzeuge

Jaguar S-Type 3.8 auf dem Pittsburgh Vintage Grand Prix - Foto: ConceptCarz.com

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • jaguar mk2 (63)
  • jaguar mark 2 (45)
  • jaguar mk 2 (35)
  • Jaguar MK II (27)

Jaguar Mark VIII und Mark IX: Frontscheibe

Jaguar Mark VIII- und Mark IX-Windschutzscheiben

Alle Jaguar Mark 8 und Mark 9- Modelle verwenden die gleiche Windschutzscheibe. Classic-Autoglas kann für den Jaguar Mk8  und Mk9 Windschutzscheiben in der Ausführung ohne Scheibentönung und mit einer grünen Scheibentönung liefern. Natürlich handelt es sich um fehlerlose Verbundglasscheiben-Neuware in Erstausrüsterqualität:

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
JaguarMk VIII, Mk IXFrontscheibeKlar-4303ACL
JaguarMk VIII, Mk IXFrontscheibeGrün-4303AGN

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Tabelle) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über diesen spezifischen Code können Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig eine Angebot inkl. Preis und Lieferzeit erhalten:
[contact-form 4 „Express-Anfrage“]

Hintergrundwissen Jaguar Mark VIII und Mark IX

Der Jaguar Mark VIII wurde im Oktober 1956 als Nachfolger des Mark VII auf den Markt gebracht. 1958 löste der Jaguar Mark IX dieses Modell ab. Da sowohl das Fahrgestell als auch die Karosserie vom Vorgänger übernommen wurde, nutzen Mark VIII und Mark IX die gleichen Windschutzscheiben.

Jaguar Mk9 auf der Pittsburgh Vintage Grand Prix Car Show - Bild: ConceptCarz.com

Model-Historie Jaguar Mark VIII und Mark IX

Die viertürige, luxuriös mit Walnuss-Wurzelholz und viel Leder ausgestattet Limousine Jaguar Mark VIII wurde von Oktober 1956 bis 1958 gebaut. Gegenüber dem Vorgängermodell, dem Jaguar VII M verzichtete der Mark VIII auf den Mittelsteg in der Windschutzscheibe. Stattdessen kam eine leicht gewölbte Scheibe zum Einsatz. Ansonsten übernahm der Mk VIII vom Vorgänger Fahrgestell und Karosserie, die nur wenig adaptiert wurden.

Der von Herbst 1958 bis 1961 gebaute Mark IX bekam den 3.8 Litre Motor und als Tribut an die höhere Leistung Scheibenbremsen an allen vier Rädern. Außerdem verfügte er serienmäßig über eine Servolenkung und ein Stahlschiebedach. Neben dem Standard-4-Gang-Getriebe wurde in den meisten Modellen eine Borg Warner 3-Gang-Automatik verbaut.

Motorisierungsvarianten Jaguar Mark VIII und Mark IX

  • Mark VIII, 3.4 Litre: 3.442 cm³, 210 bhp, 180 km/h, 6.227 Fahrzeuge
  • Mark IX, 3.8 Litre: 3.781 cm³, 220 bhp, 185 km/h, 10.012 Fahrzeuge

Jaguar Mark X und 420 G: Frontscheibe

Liste verfügbarer Jaguar Mark X und 420 G Frontscheiben:

Für den Jaguar MkX, der ab 1966 in „420G“ umbenannt wurde, sind fünf verschiedene Windschutzscheiben-Versionen verfügbar:

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
JaguarMk X und 420GFrontscheibeKlar-4308ACL
JaguarMk X und 420GFrontscheibeKlarBlaukeil4308ACLBL
JaguarMk X und 420GFrontscheibeGrün-4308AGN
JaguarMk X und 420GFrontscheibeGrünBlaukeil4308AGNBL
JaguarMk X und 420GFrontscheibeGrünGrünkeil4308AGNGN

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über den ARGIC-Code (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:
[contact-form 4 „Express-Anfrage“]

Jaguar Mark Ten von 1962 - Bild: Jaguar

Hintergrundwissen Jaguar Mk X

Der Jaguar Mark 10 (je nach Schreibweise auch „Mk 10“, „Mk X“, „Mark Ten“ oder auch „Mark X“) war der Nachfolger des Mark IX. Die selbsttragende Karosserie wurde vollkommen neu konstruiert, so dass der Wagen flacher und gestreckter wirkte. Die Front war mit Doppelscheinwerfern versehen, der Kühlergrill stark nach vorne geneigt. „Grace, Space and Pace“ war die Devise. Der Jaguar Mark X war bis dato der größte je gebaute Jaguar.

Motorisierungsvarianten

  • Mk X 3.8 Litre (Okt ’61-Okt ’65): 6-Zylinder-Reihenmotor, 3fach-Vergaser, 3.781 cm³, 265 PS, 13.382 Fahrzeuge
  • Mk X 4.2 Litre & (Okt ’64-): 6-Zylinder-Reihenmotor, 4.235 cm³, 265 PS, 5.137 Fahrzeuge

Jaguar 420G

Anläßlich der London Motor Show im Oktober 1966 wurde das Modell in „420 G“ umbenannt. Optisch ist der 420G vom Mark X nur durch eine etwas dickere senkrechte Strebe im Kühlergrill zu erkennen.

Zeitgenössische Jaguar Mark Ten Werbung

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • jaguar mark x (26)
  • jaguar 420 g (14)

Jaguar XK 150: Frontscheibe

Liste verfügbarer Jaguar XK 150 Frontscheiben

Der XK 150 war der erste Jaguar mit durchgängiger, einteiliger Windschutzscheibe. Classic-Autoglas kann nicht weniger als acht verschiedene Frontscheiben liefern. Darunter so exklusive Exemplare wie eine beheizbare Windschutzscheibe in klarer oder grün getönter Ausführung. Damit ist auch bei „Schmuddelwetter“ immer eine freie Sicht garantiert. In Rennfahrzeugen wird aus Gewichtsgründen gerne Heizung und Gebläse ausgebaut. Auch hier kommt eine Scheibenheizung gerne zum Einsatz.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
JaguarXK 150 ('57-'61)FrontscheibeKlar-4304ACL
JaguarXK 150 ('57-'61)FrontscheibeKlarBlaukeil4304ACLBL
JaguarXK 150 ('57-'61)FrontscheibeKlarGrünkeil4304ACLGN
JaguarXK 150 ('57-'61)Frontscheibe,
beheizbar
(Rennsport)
Klar-4304ACLH
JaguarXK 150 ('57-'61)FrontscheibeGrün-4304AGN
JaguarXK 150 ('57-'61)FrontscheibeGrünBlaukeil4304AGNBL
JaguarXK 150 ('57-'61)FrontscheibeGrünGrünkeil4304AGNGN
JaguarXK 150 ('57-'61)Frontscheibe,
beheizbar
(Rennsport)
Grün-4304AGNH
JaguarXK 150 FHC ('57-'61)Heckscheibe,
heizbar
Klar4304BCLH_UK
JaguarXK 150 FHC ('57-'61)Heckscheibe,
beheizbar
(Verbundglas!)
Grün4304BGNH_K

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Tabelle) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über diesen spezifischen Code können Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig eine Angebot inkl. Preis und Lieferzeit erhalten:
[contact-form 4 „Express-Anfrage“]

Hintergrundwissen Jaguar XK 150

Als Nachfolger des XK 140 stellte Jaguar den XK 150 im Jahr 1957 vor. Im Grunde genommen war der XK150 ein redesignter XK 120 und der erste hochmotorisierte Sportwagen von Jaguar.

Jaguar XK 150 Drop Head Coupé - Bild: www.jaguarxk.org

Karosserievarianten

Die Karosserien wurden mit nur wenigen, aber effizienten Änderungen vom Vorgänger übernommen. Der Jaguar XK 150 wurde in drei Karosserievarianten hergestellt:

  • XK 150 FHC (Fixed Head Coupé) und 
  • XK 150 DHC (Drop Head Coupé/Cabriolet)
  • Roadster OTS (Open Two Seater), erschien 9 Monate nach Markteinführung ab 1958, 10 cm längere Karosserie

Jaguar XK150 Fixed Head Coupe '1958–61 - Bild: Jaguar


Motorvarianten:

  • Anfangs-Motorisierung: 6-Zylinder-Reihenmotor mit 3.442 cm³ Hubraum und 193 oder 213 PS
  • Ab 1958 XK 150 S-Motorisierung (für alle Karosserievarianten) mit 3 Vergasern, 254 PS, 215 km/h; bis 1961 wurden 888 Roadster, 199 Coupés und 104 Cabriolets als XK150 S ausgeliefert.
  • Ab 1959 XK 150 3.8 (für alle Karosserievarianten) mit 3.781 cm³, 223 PS
  • Ab 1959 XK 150 3.8 S (für alle Karosserievarianten) mit 3.781 cm³, 267 PS,  215 km/h
  • 36 Roadster, 150 Coupés und 89 Cabriolets hergestellt.

Bis 1961 wurden 1.300 Roadster OTS, 3457 Coupés FHC und 1893 Cabriolets DHC hergestellt. Im März 1961 wurde das Modell XK 150 vom Jaguar E-Type abgelöst.

Technische Highlights

Rundum Scheibenbremsen: Der XK 150 war eines der ersten serienmäßig mit vier Scheibenbremsen ausgestatteten Fahrzeuge.

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • jaguar xk 150 (134)
  • jaguar xk (33)
  • jaguar xk150 (29)
  • jaguar xk 150 cabrio (24)

Jaguar E-Type (XK-E): Frontscheibe

Liste verfügbarer Jaguar E-Type Frontscheiben:

Für jeden Jaguar E-Type, egal ob Serie I, II oder III bzw. Cabriolet (Roadster), Coupé oder 2+2-Coupé sind jeweils mindestens fünf verschiedene Windschutzscheiben-Versionen verfügbar:

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
JaguarE-Type Coupé
Serie I+I ('61-'71)
FrontscheibeKlar-4309ACL
JaguarE-Type Coupé
Serie I+I ('61-'71)
FrontscheibeKlarGrünkeil4309ACLGN
JaguarE-Type Coupé
Serie I+I ('61-'71)
Frontscheibe,
beheizbar
(Rennsport)
Klar-4309ACLH
JaguarE-Type Coupé
Serie I+I ('61-'71)
FrontscheibeGrün-4309AGN
JaguarE-Type Coupé
Serie I+I ('61-'71)
FrontscheibeGrünBlaukeil4309AGNBL
JaguarE-Type Coupé
Serie I+I ('61-'71)
FrontscheibeGrünGrünkeil4309AGNGN
JaguarE-Type Coupé
Serie I+I ('61-'71)
Heckscheibe
beheizbar
Klar4309BCL
JaguarE-Type Coupé
Serie I+I ('61-'71)
Heckscheibe
beheizbar
Grün4309BGN
JaguarE-Type Cabriolet
Serie I+II ('61-'71)
FrontscheibeKlar-4310ACL
JaguarE-Type Cabriolet
Serie I+II ('61-'71)
FrontscheibeKlarBlaukeil4310ACLBL
JaguarE-Type Cabriolet
Serie I+II ('61-'71)
Frontscheibe,
beheizbar
Klar-4310ACLH
JaguarE-Type Cabriolet
Serie I+II ('61-'71)
FrontscheibeGrün-4310AGN
JaguarE-Type Cabriolet
Serie I+II ('61-'71)
FrontscheibeGrünBlaukeil4310AGNBL
JaguarE-Type Cabriolet
Serie I+II ('61-'71)
FrontscheibeGrünGrünkeil4310AGNGN
JaguarE-Type Cabriolet
Serie I+II ('61-'71)
FrontscheibeBlau-4310ABL
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie I ('66-'68)
FrontscheibeKlar-4311ACL
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie I ('66-'68)
FrontscheibeKlarGrünkeil4311ACLGN
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie I ('66-'68)
FrontscheibeGrün-4311AGN_K
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie I ('66-'68)
FrontscheibeGrünBlaukeil4311AGNBL
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie I ('66-'68)
FrontscheibeGrünGrünkeil4311AGNGN
Jaguar E-Type 2+2 Coupé
Serie I ('66-'68)
Seitenfenster
hinten rechts
Klar4311RRQCL_UK
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie I ('66-'68)
Seitenfenster
hinten links
Klar4311RRQCL_UK
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie II ('68-'71)
FrontscheibeKlar-4313ACL
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie II ('68-'71)
FrontscheibeGrün-4313AGN
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie II ('68-'71)
FrontscheibeGrünBlaukeil4313AGNBL
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie II ('68-'71)
FrontscheibeGrünGrünkeil4313AGNGN
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie II ('68-'71)
FrontscheibeBronze-4313ABZ
JaguarE-Type Cabriolet
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeKlar-4315ACL
JaguarE-Type Cabriolet
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeKlarBlaukeil4315ACLBL
JaguarE-Type Cabriolet
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeGrün-4315AGN
JaguarE-Type Cabriolet
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeGrünBlaukeil4315AGNBL
JaguarE-Type Cabriolet
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeGrünGrünkeil4315AGNGN
JaguarE-Type Cabriolet
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeBronze-4315ABZ
JaguarE-Type Cabriolet
Serie III ('71-'75)
Türscheibe
vorne links/rechts
(Flachglas)
Grün4315FFDGN_UK
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeKlar-4316ACL
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeKlarBlaukeil4316ACLBL
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeGrün-4316AGN
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeGrünBlaukeil4316AGNBL
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeGrünGrünkeil4316AGNGN
JaguarE-Type 2+2 Coupé
Serie III ('71-'75)
FrontscheibeBronze-4316ABZ

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über den ARGIC-Code erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich eine Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:
[contact-form 4 „Express-Anfrage“]

Jaguar E-Type Serie I Roadster - Bild: Wikipedia

Hintergrundwissen Jaguar E-Type

Der Jaguar E-Typewurde am 15. März 1961 auf dem Genfer Auto-Salon als Abkömmling des erfolgreichen Rennwagens Jaguar D-Type vorgestellt. Den 6-Zylinder-Motor erbte der E-Type vom Jaguar XK 150 S 3.8. Mit seinen 269 PS beschleunigte er den E-Type in ca. 7 Sekunden auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 241 km/h – wohlgemerkt auf Speichenfelgen.

Das von Malcolm Sayer entwickelte Design verkaufte sich insbesondere in den Vereinigten Staaten (in den USA hieß der Wagen „Jaguar XK-E“) sehr erfolgreich. Die hintere Einzelradaufhängung in einem eigenen Hilfsrahmen mit einem Längslenker und zwei Federbeinen sowie Querlenkern an jedem Rad war für den britischen Automobilbau zur damaligen Zeit nicht nur revolutionär sondern auch funktional.

Jaguar E-Type Coupé (FHC) Serie I - Bild: Wikipedia

Karosserievarianten Jaguar E-Type

Der E-Type war in drei Karosserievarianten erhältlich:

  • Cabriolet / Roadster (Open Two Seater bzw. OTS): 2-sitzig
  • Coupé (Fixed-Head Coupé bzw. FHC): 2-sitzig
  • 2+2-Coupé: längerer Radstand, zwei Notsitze

Motorvarianten

  • 3,8-l: Reihen 6-Zylinder, 3.781 cm³, 269 PS, 15.508 Fahrzeuge
  • 4,2-l (ab 1964): Reihen 6-Zylinder, 4235 cm³, 269 PS, 41.734 Fahrzeuge
  • 5,3-l (ab 1971): V12-Zylinder, 5343 cm³, 276 PS , 15.293 Fahrzeuge

Jaguar E-Type Modellhistorie

Von 1961 bis zum September 1974 wurden drei Baureihen vom Jaguar E-Type aufgelegt:

  • Serie I (1961–1968): OTS und FHC mit 3.8 l- oder  4.2 l-Motor (ab ’64), 2+2 Coupé nur mit 4.2 l, 2438 mm Radstand bei FHC und OTS, 2667 mm beim 2+2 Coupé; 38.419 Fahrzeuge
  • Serie II (1969-1971): nur mit 4.2 l-Motor, keine gläsernen Scheinwerferabdeckungen mehr, Scheinwerfer weiter nach vorne gesetzt, größere Kühleröffnung und zwei elektrische Ventilatoren, größere unterhalb der Stoßfänger montierte Blinker- und Rücklichteinheiten, flacher stehende Windschutzscheibe (2+2-Coupé); 18.809 Fahrzeuge.
  • Serie III (1971–1975): 5.3 l V12-Motor, nur noch als 2+2 Coupé und Cabriolet, großer Frontgrill, Servolenkung, 15.287 Fahrzeuge.

Jaguar E-Type 2+2-Coupé der Serie III - Bild: Wikipedia

Jaguar XJ6, XJ12 (Series I-III): Frontscheibe

Liste verfügbarer Jaguar XJ-Frontscheiben:

Für den Jaguar XJ der Serien I-III stehen verschiedene Windschutzscheiben-Versionen als einzeln geprüfte, fehlerfreie Neuware in Erstausrüsterqualität zur Verfügung:

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
FrontscheibeBronze-4312ABZ
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
FrontscheibeBronzeBlaukeil4312ABZBL
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
FrontscheibeKlar-4312ACL
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
FrontscheibeKlarGrünkeil4312ACLGN
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
FrontscheibeGrün4312AGN
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
FrontscheibeGrün4312AGN2A
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe Serie I+II (68-79)FrontscheibeGrünBlaukeil4312AGNBL
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe Serie I+II (68-79)FrontscheibeGrünGrünkeil4312AGNGN
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
Türscheibe
vorne links
Grün4312LGNS4FD_WI
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
Türscheibe
vorne rechts
Grün4312RGNS4FD_WI
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
Lüfterscheibe
vorne links
"Dreiecksscheibe"
Grün4312LGNS4FVO_WI
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
Lüfterscheibe
vorne rechts
"Dreiecksscheibe"
Grün4312RGNS4FVO_WI
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
Türscheibe
hinten links
Grün4312LGNS4RD_WI
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
Türscheibe
hinten rechts
Grün4312RGNS4RD_WI
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
hinten links
"Dreiecksscheibe"
Grün4312LGNS4RV_WI
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
hinten rechts
"Dreiecksscheibe"
Grün4312RGNS4RV_WI
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
Heckscheibe,
beheizbar
Klar4312BCLS_WI
JaguarXJ6/XJ12, Lim/Cpe
Serie I+II (68-79)
Heckscheibe,
beheizbar
Grün4312BGNS_WI
JaguarXJ6/XJ12 Lim
Serie III (79-87)
FrontscheibeBronze-4318ABZ
JaguarXJ6/XJ12 Lim
Serie III (79-87)
FrontscheibeKlar-4318ACL
JaguarXJ6/XJ12 Lim
Serie III (79-87)
FrontscheibeKlarBlaukeil4318ACLBL
JaguarXJ6/XJ12 Lim
Serie III (79-87)
FrontscheibeKlarGrünkeil4318ACLGN
JaguarXJ6/XJ12 Lim
Serie III (79-87)
FrontscheibeGrün-4318AGN
JaguarXJ6/XJ12 Lim
Serie III (79-87)
FrontscheibeGrünBlaukeil4318AGNBL
JaguarXJ6/XJ12 Lim
Serie III (79-87)
FrontscheibeGrünGrünkeil4318AGNGN

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über den ARGIC-Code (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:
[contact-form 4 „Express-Anfrage“]

Jaguar XJ6 Series I - Bild: Wikipedia

Hintergrundwissen Jaguar XJ6

Der Jaguar XJ6 wurde am 26. September 1968 anlässlich des Pariser Salons mit 2,8 und 4,2 Litern Hubraum vorgestellt. Der Jaguar XJ war der letzte Entwurf des Gründers der Firma Jaguar, Sir William Lyons. Von den drei XJ-Serien entstanden in der Zeit von 1968 bis 1992 insgesamt über 400.000 Fahrzeuge.

XJ Serie I (1968 bis 1973)

Von der Serie I des Jaguar XJ wurden 98.343 Stück hergestellt. Motorisierungsvarianten:

  • Jaguar XJ6 2.8 (9/68-9/73): R6-Zylinder, 2.791 cm³, zwei Vergaser, 142 PS, 190 km/h, 19.322 Fahrzeuge
  • Jaguar XJ6 4.2 (10/69-5/75): R6-Zylinder, 4.235 cm³, zwei Vergaser, 186 PS, 204 km/h, 59.077 Fahrzeuge mit kurzem + 574 mit langem Radstand
  • Jaguar XJ12 (6/72-9/73): V12-Zylinder, 5.343 cm³, 253 PS, 225 km/h, Borg-Warner-Dreigangautomatik, 2.474 Fahrzeuge mit kurzem + 754 mit langem Radstand
  • Daimler Sovereign 2.8: 3.233 Fahrzeuge
  • Daimler Sovereign 4.2: 11.522 Fahrzeuge mit kurzem + 386 mit langem Radstand
  • Daimler Double Six: 534 Fahrzeuge
  • Daimler Double Six Vanden Plas: 351 Fahrzeuge

Der Jaguar XJ12 war übrigens 15 Jahre lang der einzige Zwölfzylinder-Viertürer auf dem Markt.

XJ Serie II (1973 bis 1979)

Die erste Modellpflege erhielt der Jaguar XJ6 im Jahr 1973 (Serie II bzw. Mark 2). Der „Series II“ unterschied sich vom Vorgänger insbesondere durch den höher gerückten vorderen Stoßfänger, ein Tribut an die neuen amerikanischen Vorschriften. Zudem wurde die Karosserie im Bereich der Spritzwand neu konstruiert und ein völlig neues Heizungs- und Belüftungssystem mit Klimaautomatik fand Einzug. Ab 1975 erhielt der XJ 12 eine D-Jetronic-Einspritzanlage.

Zweierlei Radstand: Auch die XJ-Fahrzeuge der „Series II“ waren zunächst mit kurzem oder langem Radstand erhältlich. Im Herbst 1974 wurde die Herstellung der Limousinen mit kurzem Radstand dann eingestellt.

  • Jaguar XJ6 2.8 (73-75): R6-Zylinder, 2.791 cm³, zwei Vergaser, 142 PS
  • Jaguar XJ6 3.4 (75-79): R6-Zylinder, 3.442 cm³, 162 PS
  • Jaguar XJ6 4.2 (73-79): R6-Zylinder, 4.235 cm³, zwei Vergaser, 169 PS
  • Jaguar XJ12 (73-79): V12-Zylinder, 5.343 cm³, 253 PS, 225 km/h, Borg-Warner-Dreigangautomatik, 16.060 Fahrzeuge

Seltenes Coupé: 1975 ging der XJ 4.2 C und der XJ 5.3 C in Serie. Das zweitürige Coupé verzichtete auf eine B-Säule. Die rahmenlosen Seitenscheiben von lästigen Windgeräuschen zu befreien, erwies sich als sehr schwierige technische Herausforderung. Die Produktion der Coupés wurde bereits im November 1977 nach insgesamt 9.378 Fahrzeugen wieder eingestellt.

  • Jaguar XJ6 4.2 Coupé (73-78): R6-Zylinder, 4.235 cm³
  • Jaguar XJ6 5.3 Coupé (74-78): V12-Zylinder, 5.343 cm³
  • Daimler Sovereign Coupé (75-78): R6-Zylinder, 4.235 cm³
  • Daimler Double Six Coupé (75-78): V12-Zylinder, 5.343 cm³

Jaguar XJ6 Series II Coupè - Bild: Wikipedia

XJ Serie III (1979 bis 1992)

Das zweite, durch Pininfarina stilistisch überarbeitete Facelift erfolgte 1979 (Serie III bzw. Mark 3). Die auschliesslich mit langem Radstand erhältliche Serie III von 1979 brillierte mit einer neu gestalteten Dachlinie, größeren Fensterflächen, gummibewehrten Stoßfängern und einer Einspritzanlage auch für den 4,2 Liter-Motor.

  • Jaguar XJ6 3.4 (75-79): R6-Zylinder, 3.442 cm³, 162 PS
  • Jaguar XJ6 4.2 (9/79-12/87): R6-Zylinder, 4.235 cm³,  205 PS
  • Jaguar XJ6 4.2 (9/85-12/86): R6-Zylinder, 4.235 cm³, 181 PS
  • Jaguar XJ12 5.3 H.E. (9/81-12/92): V12-Zylinder, 5.343 cm³, 295 PS
  • Daimler Sovereign 4.2: R6-Zylinder, 4.235 cm³
  • Daimler Double-Six 5.3 (7/85-12/92): V12-Zylinder, 5.343 cm³, 268 PS
  • Daimler Vanden Plas 4.2: R6-Zylinder, 4.235 cm³
  • Double-Six Vanden Plas 5.3: V12-Zylinder, 5.343 cm³

Die Produktion des XJ 6 wurde 1986 eingestellt, wobei die Lieferungen in die USA noch bis Anfang 1987 fortgesetzt wurden.

Jaguar XJ6 Series III (US-Version) - Bild: Wikipedia

Namensgeber: Die Bezeichnungen XJ 6 und XJ 12 wurden für die Nachfolger mit den internen Codes XJ40, XJ81, X300 und X330 beibehalten. Das Kürzel XJ war auch Namensbestandteil der darauf folgenden Modellreihen X308 und X350.

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • jaguar xj6 (21)

Jaguar XJ-S und XJ-S Convertible: Frontscheibe

Liste verfügbarer Jaguar XJS Frontscheiben:

Große Auswahl: Für den Jaguar XJS sind verschiedene Windschutzscheiben-Versionen als Neuware in Erstausrüsterqualität verfügbar:

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
JaguarXJS Coupé (75-91)FrontscheibeKlar-4317ACL
JaguarXJS Coupé (75-91)FrontscheibeKlarBlaukeil4317ACLBL
JaguarXJS Coupé (75-91)FrontscheibeKlarGrünkeil4317ACLGN
JaguarXJS Coupé (75-91)Frontscheibe
beheizbar
(Rennsport)
KlarGrünkeil4317ACLGNH
JaguarXJS Coupé (75-91)FrontscheibeGrün-4317AGN
JaguarXJS Coupé (75-91)FrontscheibeGrünBlaukeil4317AGNBL
JaguarXJS Coupé (75-91)FrontscheibeGrünGrünkeil4317AGNGN
JaguarXJS Coupé (75-91)FrontscheibeBronze-4317ABZ
JaguarXJS Coupé (91-93)FrontscheibeGrün-4321AGN
JaguarXJS Coupé (91-93)FrontscheibeGrünBlaukeil4321AGNBL
JaguarXJS Coupé (93-96)FrontscheibeGrün-4323AGN
JaguarXJS Coupé (93-96)FrontscheibeGrün-4323AGN1C
JaguarXJS Coupé (93-96)FrontscheibeGrünGrünkeil4323AGNGN1C
JaguarXJS Cabriolet (88-96)FrontscheibeKlar-4320ACL
JaguarXJS Cabriolet (88-96)FrontscheibeGrün-4320AGN
JaguarXJS Cabriolet (88-96)FrontscheibeGrün-4320AGN1C
JaguarXJS Cabriolet (88-96)FrontscheibeGrünBlaukeil4320AGNBL
JaguarXJS Cabriolet (88-96)FrontscheibeGrünGrünkeil4320AGNGN

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über den ARGIC-Code (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:
[contact-form 4 „Express-Anfrage“]

Jaguar XJ-S 3.6 - Bild: Wikipedia

Hintergrundwissen Jaguar XJS

Der Jaguar XJS wurde im September 1975 auf der IAA in Frankfurt präsentiert. Der Grand Tourismo wurde in den zwanzig Jahren seiner Produktion vom 10. September 1975 bis 4. April 1996 in 119.268 Exemplaren gebaut. Der XJS war damit das bislang erfolgreichste Jaguar-Sportmodell.

Jaguar XJ-S (1975-1991)

V12: Das erste Jaguar XJ-S Coupé gab es zunächst nur mit dem 5,3 Liter-V12 mit 287 PS aus der E-Type Serie III. Es standen ein Dreigang-Automatikgetriebe und ein Viergang-Schaltgetriebe zur Wahl.

Jaguar XJ-S „H.E.“ (1981–1991): H.E. steht für „High Efficiency“. Der neue H.E.-Zylinderkopf trug ab 7/81 wesentlich zu der mehr als 20%-Verbrauchssenkung bei, die das neue Modell gegenüber seinem Vorgänger auszeichnete.

Modellpflege ’81: neue 5-Speichen Alufelgen, Holzeinlagen am Armaturenbrett, weniger wuchtige Stoßfänger mit einer Chromleiste am oberen Rand.

Jaguar XJ-S 3.6 (1983–1991): ab 1983 erweiterte ein Reihen-Sechzylinder („AJ6“) mit 3,6 Liter Hubraum das Motorenangebot. Der 4-Ventiler leistete 221 PS, genug für 225 km/h.

Jaguar XJS (1991–1993)

Modellpflege ’91: Das Coupé wurde 1991 komplett überarbeitet, dazu gehörten geänderte Seitenfenster und ein neu gestaltetes Heck. Die auffälligste Veränderung an der Außenansicht des nunmehr als XJS titulierten Modells waren neue Rückleuchten in Rechteckform und die hinteren Seitenfenster. Unter dem Blech war vieles neu konstruiert, um die Produktion mit größeren Blechen zu vereinfachen und um Kosten zu senken. Innen wurde das Cockpit mit Rundinstrumenten neu gestaltet.

Motorisierungsvarianten:

  • XJS Coupé 4.0l: R6-Zylinder, 4,0 l, 222 PS, Fünfgang-Schaltgetriebe oder Viergang-Automatik
  • XJS Coupé 5.3: V12-Motor, 5,3 l , GM400-Dreigangautomatik
  • XJR-S: V12-Motor, 6.0 l,
  • XJS Convertible 5.3: V12-Motor, 5,3 l , GM400-Dreigangautomatik

Jaguar XJS (1993–1996)

Im Laufe der Jahre 1992/93 wurden die Chrom-Stoßfänger durch weit nach unten reichende, in Wagenfarbe lackierte Kunststoff-Stoßfänger ersetzt sowie modifizierte Türschlösser und Verriegelungen verbaut. Neue Hinterachse, keine innen liegenden Scheibenbremsen mehr, Airbags. Motorisierungsvarianten:

  • XJS Coupé 6.0:  V12-Motor, 6,0 l , 302 PS, 260 km/h, GM Viergang-Automatik.
  • XJS Coupé 4.0: ab 7/94 „AJ16“, R6-Zylinder, 233 PS, 237 km/h
  • XJS Convertible 6.0: V12-Motor, 6,0 l , 302 PS, 257 km/h, GM Viergang-Automatik, zweite Sitzbank
  • XJS Convertible 4.0: ab 7/94 „AJ16“ R6-Zylinder, 233 PS, 234 km/h

Modellpflege ’95: „Celebration“-Ausstattung mit verchromten Spiegeln und Scheinwerferumrandungen,  ganzflächige Felgen, Teil-Holzlenkrad, Automatikwählhebel aus Holz.

Jaguar XJ-S Convertible (1988-1996)

Zwar war neben dem Coupé bereits ab 1983 auch ein Cabriolet, der XJ-SC erhältlich. Aber dabei handelte es sich um ein Cabrio im „Targa-Style“ mit faltbarer Heckscheibe. Der XJ-SC wurde nicht gut aufgenommen. Vollwertige, bügellose Cabriolets gab es zunächst nur als Umbau bei Hess & Eisenhardt in USA, Lynx in England und Arden in Deutschland.

Im Februar 1988 wurde der XJ-S Convertible, ein verwindungssteifes Vollcabrio auf Basis des XJ-S mit V12-Motor vorgestellt.

Jaguar XJS 4.0 Convertible - Bild: Jaguar

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • jaguar xjs frontscheibe (19)

Jaguar X300: Frontscheibe u.m.

Verfügbare Jaguar X300-Frontscheiben

Große Auswahl: Für die fünfte Generation des Jaguar XJ, den Jaguar X300 stehen verschiedene Windschutzscheiben-Versionen als einzeln geprüfte, fehlerfreie Neuware in Erstausrüsterqualität zur Verfügung.

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
JaguarX300 (95-03)Frontscheibe,
Sichtfenster,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
Grün-4324AGNV1P
JaguarX300 (95-03)Frontscheibe,
beheizbar,
Sichtfenster,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
Grün-4324AGNHV1P
JaguarX300 (95-03)Frontscheibe,
Sichtfenster,
Spiegelhalter,
Siebdruckrand
GrünBlaukeil4324AGNBLV1P
JaguarX300 (95-03)Dichtung Frontscheibe
mit Wasserlauf
4324ASRS1H

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über den ARGIC-Code (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:
[contact-form 4 „Express-Anfrage“]

Jaguar Sovereign X300 – Bild: Jaguar

Hintergrundwissen Jaguar X300

Der Jaguar X300 ist die fünfte Generation des Jaguar XJ. Der X300 wurde im Herbst 1994 als Nachfolger des Jaguar XJ40 vorgestellt und bis 1997 gebaut. Vom Jaguar X300 wurden insgesamt 92.038 Fahrzeuge produziert.

Rundlicher: Der X300 ist mit dem XJ40 technisch eng verwandt. Durch eine Überarbeitung im Bereich der Scheinwerfer, Stoßfänger, Türgriffe und Heckleuchten entstand im Vergleich zum XJ40 eine rundlichere Linie.

Ausstattungs- und Motorisierungsvarianten Jaguar X300

  • Jaguar XJ6 3.2: R6-Zylinder, 211 PS, als Classic, Sport und Executive lieferbar
  • Jaguar Sovereign 4.0: R6-Zylinder, 241 PS, auch als Langversion X330
  • Jaguar XJ12 6.0 (94-97): V12-Zylinder, 6.0 L, 311 PS, auch als Langversion X330
  • Jaguar XJ Sport 4.0: R6-Zylinder, 4.0 L, 241 PS
  • Jaguar XJR 4.0 (94-97): R6-Zylinder, 4.0 L, Kompressoraufladung, 320 PS
  • Daimler Six: R6-Zylinder, 4.0 L, 241 PS
  • Daimler Double Six: V12-Zylinder, 6.0 L, 311 PS,

Nachfolger des X300 war der Jaguar X308, in dem die neuen Achtzylinder-Motoren aus den Sportwagen in der Limousine Verwendung fanden.

Jaguar XJR X300 – Bild: Jaguar

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • jaguar x300 (44)
  • Jaguar (18)

Jaguar XJ40: Frontscheibe

Verfügbare Jaguar XJ40-Frontscheiben:

Große Auswahl: Für den Jaguar XJ40 stehen verschiedene Windschutzscheiben-Versionen als einzeln geprüfte, fehlerfreie Neuware in Erstausrüsterqualität zur Verfügung:

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
JaguarXJ40 (87-95)Frontscheibe,
Sichtfenster,
Siebdruckrand
Grün-4319AGNV
JaguarXJ40 (87-95)Frontscheibe,
Sichtfenster,
Siebdruckrand
GrünBlaukeil4319AGNBLV
JaguarXJ40 (87-95)Frontscheibe,
Sichtfenster,
Siebdruckrand
GrünGrünkeil4319AGNGNV
JaguarXJ40 (87-95)Frontscheibe,
Sichtfenster,
Siebdruckrand
Klar-4319ACLV

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über den ARGIC-Code (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:
[contact-form 4 „Express-Anfrage“]

Jaguar Sovereign XJ40 - Bild: Jaguar

Hintergrundwissen Jaguar XJ40

Der Jaguar XJ40 wurde im Oktober 1986 als Nachfolger des klassischen Jaguar XJ Mark I (Serie 3) vorgestellt und bis zum Oktober 1994 produziert. Der XJ40 war für Jaguar ein großer Markterfolg. Keine große Jaguar-Limousine konnte in einem Jahr so hohe Verkaufszahlen erzielen wie der XJ40 in der ersten Zeit seiner Produktion.
Es gab unabhängig von der Motorisierung zwei in der Ausstattung unterschiedliche Jaguar-Versionen:

  • Jaguar XJ6: vier Rundscheinwerfer in rechteckigen Gehäusen
  • Jaguar Sovereign: rechteckige Breitband-Scheinwerfer
  • Daimler: 3,6-Liter-Motor; Spitzenmodell. rechteckige Breitband-Scheinwerfer

Modellpflege 1990: Digitale Anzeigen durch klassische Rundinstrumente ersetzt, 3,6 Liter-Motor auf 4,0 Liter Hubraum vergrößert.

Modellpflege 1991: 2,9 Liter-Motor auf 3,2 Liter Hubraum vergrößert, Vierventil-Zylinderkopf. Er war als Jaguar XJ6 3,2 oder Jaguar Sovereign 3,2 auch in Deutschland erhältlich.

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • jaguar xj40 (115)
  • xj40 (35)
  • jaguar xj 40 (34)
  • jaguar xj40 sovereign (30)
  • jaguar xj sovereign grün 1990 (12)