Classic-Autoglas.com

Wir haben die Scheibe.

BMW Isetta 300 / 600: Frontscheibe

Liste verfügbarer BMW Isetta 300/600 Frontscheiben

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den hier aufgeführten Preisen immer um die für Sie preisgünstigste Variante handelt, welche im Einzelfall unter Umständen nicht immer vom Hersteller verfügbar ist, daher können Verfügbarkeit und Preis variieren.

Für den BMW Isetta 300 sowie BMW Isetta 600 sind diverse Windschutzscheiben als fehlerfreie Neuware in Erstausrüsterqualität lieferbar:

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
Preis
(inkl. 19% USt)
BMW Isetta300FrontscheibeKlar-2406ACL299,50 €
(2 Wo. Lieferzeit)
BMW Isetta300FrontscheibeGrün-2406AGN299,50 €
(10 Wo. Lieferzeit)
BMW Isetta300FrontscheibeGrünBlau2406AGNBL309,50 €
(10 Wo. Lieferzeit)
BMW Isetta300FrontscheibeGrünGrün2406AGNGN309,50 €
(10 Wo. Lieferzeit)
BMW Isetta600FrontscheibeKlar-2400ACL299,50 €
(2 Wo. Lieferzeit)

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Über den ARGIC-Code erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)
Land (z.B. Deutschland, Österreich oder Schweiz)

Hintergrundwissen BMW Isetta 300 / 600

Nach dem wirtschaftlichen Misserfolg den BMW mit dem ab 1951 hergestellten 501/502 (Barockengel) erlitt, drohte der Konkurs. Als letzte Rettung kaufte BMW 1954 vom italienischen Roller-Hersteller Iso Rivolta die Lizenz zum Bau der Isetta, um die Lücke zwischen den Motorrädern und den Luxusmodellen der Marke zu füllen. Der Kleinst-Wagen wurde ein voller Erfolg. Ohne die kleine „Knutschkugel“, so einer der vielen Spitznamen, hätte BMW wohl kaum überlebt. Heute sind alleine in Deutschland immerhin noch über 1.000 Isetten unterwegs.

Eine BMW Isetta Export – Bild: BMW

BMW Isetta Standard 250 und 300

BMW Isetta Standard – Bild: BMW

Von April 1955 bis März 1956 wurde die erste Version der Isetta gebaut. Die Modelle Standard 250 und 300 hatten eine große Panoramaheckscheibe, feststehende Seitenscheiben und zu öffnende Dreiecksfenster. Fahrfertig wog die Isetta nur etwa 370 kg. Bei diesem Leichtgewicht brachten die 12 (250) bzw. 13 PS (300) den Wagen auf eine Höchstgeschwindigkeit von immerhin rund 85 km/h.

BMW Isetta Export 250 und 300

Im Oktober 1956 kam die zweite Version, Export 250 und 300 auf den Markt. Sie unterschieden sich insbesondere durch eine Schiebefensterkonstruktion an den Seiten und eine kleinere Sicherheitsglas-Heckscheibe vom bisherigen Modell. Die Ausstellfenster entfielen.

BMW Isetta 600

1957 kam eine viersitzige Version als BMW 600 auf den Markt, die zusätzlich zur Fronttür eine Seitentür rechts und eine Rücksitzbank hat. In der Fronttür ist auch das Reserverad untergebracht. Der BMW 600 hat einen Zweizylinder-Boxer-Motor mit 585 cm³ mit 19,5 PS. Die Fertigung der BMW-Isetta wurde im Mai 1962 eingestellt.

BMW Isetta 600 von 1957 – Bild: BMW

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • bmw isetta (629)
  • isetta (375)
  • bmw isetta 600 (84)
  • isetta 600 (61)
  • bmw isetta 300 (50)
  • isetta BMW (41)
  • isetta 300 (21)
  • isetta bmw 600 (13)
  • bmw isetta windschutzscheibe (2)
Stichworte: , , , ,

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?