Classic-Autoglas.com

Wir haben die Scheibe.

BMW 6 CS, 6er/Sechser (E24): Frontscheibe

Liste Frontscheiben für den den BMW 6er (E24)

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den hier aufgeführten Preisen immer um die für Sie preisgünstigste Variante handelt, welche im Einzelfall unter Umständen nicht immer vom Hersteller verfügbar ist, daher können Verfügbarkeit und Preis variieren.

Für den BMW Sechser mit der BMW-internen Bezeichnung „E24“ sind 10 verschiedene Windschutzscheiben-Versionen als fehlerfreie Neuware in Erstausrüsterqualität lieferbar:

HerstellerFahrzeugtypArtikelGlasfarbe/
Tönung
Scheiben-
keil
ARGIC-
Code
Preis
(inkl. 19% USt.)
BMW6er - E24 ('75-'89)FrontscheibeKlar-2423ACL259,50 €
(10 Wo. Lieferzeit)
BMW6er - E24 ('75-'89)FrontscheibeKlarGrünkeil2423ACLGN269,50 €
(10 Wo. Lieferzeit)
BMW6er - E24 ('75-'89)FrontscheibeKlarBlaukeil2423ACLBL269,50 €
(10 Wo. Lieferzeit)
BMW6er - E24 ('75-'89)FrontscheibeGrün-2423AGNauf Anfrage
BMW6er - E24 ('75-'89)FrontscheibeGrünGrünkeil2423AGNGN259,50 €
(sofort lieferbar)
BMW6er - E24 ('75-'89)FrontscheibeGrünBlaukeil2423AGNBL279,50 €
(10 Wo. Lieferzeit)
BMW6er - E24 ('75-'89)FrontscheibeBronze-2423ABZ269,50 €
(10 Wo. Lieferzeit)
BMW6er - E24 ('75-'89)FrontscheibeBronzeBlaukeil2423ABZBL279,50 €
(10 Wo. Lieferzeit)
BMW6er - E24 ('75-'89)FrontscheibeBronzeBronzekeil2423ABZBZ279,50 €
(10 Wo. Lieferzeit)
BMW6er - E24 ('75-'89)FrontscheibeBronzeGrünkeil2423ABZGN279,50 €
(10 Wo. Lieferzeit)
BMW6er - E24 ('75-'89)HeckscheibeBronze2423BBZC_DAEinzelstücke!
bitte anfragen

Express-Anfrage-Formular

Wenn Sie in der Liste Ihre Wunsch-Windschutzscheibe gefunden haben, ist sie über den ARGIC-Code (letzte Spalte der Liste) für Classic-Autoglas eindeutig definiert. Mit Hilfe des ARGIC-Codes (auch Euro-Code genannt) erhalten Sie über das nachfolgende Express-Anfrage-Formular kurzfristig und unverbindlich ein Angebot inkl. Preis und Lieferzeit:

Bitte senden Sie mir unverbindlich ein Angebot über die folgende Frontscheibe:

ARGIC-Code (letzte Spalte Tabelle)
Firma (bei gewerbl. Anfragen)
Name
Ihre Email
Telefon (für Rückfragen)
Land (z.B. Deutschland, Österreich oder Schweiz)

BMW 635 CSi (E24) von 1978 – Bild: BMW

Hintergrundwissen BMW 6er (E24)

Das zweitürige, viersitzige Coupé mit der offiziellen Typ-Bezeichnung „BMW 6 CS“ und der BMW-internen Bezeichnung „E24“ war der erste 6er von BMW. Es wurde im März 1976 als Nachfolger der BMW E9-Reihe auf dem Genfer Autosalon vorgestellt. Der 6er zeigte bereits viele Designelemente der ein Jahr später vorgestellten  7er-Serie E23. Als Basis diente allerdings die modifizierte und im Radstand leicht verkürzte Bodengruppe des 5ers der Baureihe E12.

Hintere Seitenscheiben nicht voll versenkbar: die Karosseriestruktur des BMW 6 CS wurde bereits im Entwicklungsstadium diversen Crashtests unterzogen. Das Ergebnis war eine im Vergleich zum Vorgängermodell zwar schwereren, aber auch deutlich steiferen und sichereren Karosserie. Die neu hinzugekommene B-Säule wurde mit schwarzem Kunststoff verkleidet, um sie optisch zurücktreten zu lassen und somit den Eindruck einer wie beim Vorgänger seitlich durchgehenden Fensterfläche herzustellen. Aufgrund der B-Säule konnten die hinteren Seitenscheiben jedoch nur noch teilweise versenkt werden.

Modellhistorie BMW 6 CS

1976: Zunächst als 630 CS (3,0 l-Vergasermotor) und 633 CSi (3,2 l-Einspritzmotor). In den USA 630 CSi (Katalysator Serie). Umfangreiche Serienausstattung u.a.: el. Zentralverriegelung, el. Fensterheber, el. verstellbare Außenspiegel, Wärmeschutzglas, Verbundglas-Frontscheibe, Alufelgen, Halogenscheinwerfer, Nebelschlussleuchte, Drehzahlmesser.

1978: Start 635 CSi (3,5 l-Einspritzmotor, 218 PS) mit Front-/Heckspoiler, seitlichen Zierstreifen und BBS-Alufelgen im Kreuzspeichen-Design, Strafferes Fahrwerk, Fünfganggetriebe, 25%-Sperrdifferential, Recaro-Sportsitze. Der BMW 635 CSi war seinerzeit von 0-200 km/h etwa 2 Sekunden schneller als seine rund 10.000 DM teureren Konkurrenten Porsche 928 und Mercedes-Benz 450 SLC 5.0 (beide V8-Motoren).

1979: Der 628 CSi (2,8 l-Einspritzmotor, 184 PS) ersetzt den 630 CS.

1982 – erste Modellpflege: Offizielle Typ-Bezeichnung jetzt „BMW 6 CS/1“. Durch Veränderungen an Fahrwerk und Karosseriestruktur wird der 6er rund 50 kg leichter und trotzdem steifer. 633 CSi wird in Deutschland nicht mehr angeboten. 635 CSi jetzt serienmäßig mit ABS (Serie für alle 6er ab 1984). Front- und Heckbereich retuschiert: größere Frontschürzen, Nebelscheinwerfer jetzt bündig eingebaut, hintere Stoßstange reicht bis an Radläufe heran.

1984: Einführung BMW M635 CSi (Vierventil-Motor aus dem M1 „M88/3“, 286 PS) mit verstärktem Schaltgetriebe, Hinterachsgetriebe mit 25%-Lamellen-Selbstsperrdifferential, Sportfahrwerk, größer dimensionierte Bremsen, tiefer heruntergezogener Frontspoiler mit integrierten Nebelscheinwerfern, Heckspoiler, Sportsitze, Sport-Lederlenkrad, Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 6,4 Sekunden.

1987 – zweite Modellpflege: offizielle Typ-Bezeichnung bleibt BMW 6 CS/1, inoffiziell wird die letzte Version des E24 jedoch häufig als CS/2 bezeichnet. Wichtigste Änderungen: vergrößerte Stoßfänger, vergrößterter Frontspoiler, Ellipsoidscheinwerfer. Wegfall 628 CSi. Der 635 CSi erhält einen überarbeiteten 3,5 l-Motor.

Motorisierungsvarianten BMW 6er

Beim E24 kamen durchweg Sechszylinder-Reihenmotoren zum Einbau. In der Zeit vom 15. Oktober 1975 bis zum Produktionsende am 14. April 1989 wurden insgesamt 86.219 Fahrzeuge des 6ers hergestellt. Mit einem Produktionszeitraum von 13 Jahren ist der E24 die am längsten laufende Modellreihe von BMW.

  • 628 CSi (6/79-5/87): R6-Motor (M30), 2.788 cm³, 184 PS, 200/208 km/h, 5.951 Fahrzeuge
  • 630 CS (10/75-8/79): R6-Motor (M30), 2.986 cm³, 185 PS, 202/210 km/h, 3.972 Fahrzeuge
  • 630 CSi (USA) (9/76-7/77): R6-Motor (M30), 2.986 cm³, 176 PS, 196/198 km/h, 1794 Fahrzeuge
  • 633 CSi (10/75-9/84): R6-Motor (M30), 3.210 cm³, 200/197 PS, 207/215 km/h, 23.432 Fahrzeuge
  • 635 CSi (6/78-3/82): R6-Motor (M30), 3.453 cm³, 218 PS, 214/222 km/h, 45.215 Fahrzeuge (alle 635 CSi)
  • 635 CSi (12/81-4/89): R6-Motor (M30), 3.430 cm³, 218 PS, 221/229 km/h,
  • 635 CSi Kat. (9/85-4/89): R6-Motor (M30), 3.430 cm³, 211 PS, 220/225 km/h,
  • M635 CSi (4/84-4/89): R6-Motor (M88), Vierventiler, 3.453 cm³, 286 PS, 255 km/h, 5.855 Fahrzeuge (inkl. Kat)
  • M635 CSi Kat. (7/86-4/89): R6-Motor (M88), Vierventiler, 3.453 cm³, 260 PS, 245 km/h

Von den Unternehmen Alpina, Hartge und Schnitzer Motorsport gab es veredelte Modelle, unter anderem das Alpina B7 Turbo Coupé mit einer Leistung von bis zu 243 kW/330 PS.

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • bmw E24 (23)
  • frontscheibe BMW E24 (22)
  • bmw 635 csi (15)
  • windschutzscheibe beim 6er (1)
Stichworte: , , ,

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?